Terrorserie in Paris Das Minutenprotokoll

Schüsse, Explosionen und eine Geiselnahme: An mindestens sechs Orten schlugen die Attentäter von Paris zu. Eine Rekonstruktion der Anschläge.

In den Straßen von Paris: Mehr als hundert Menschen kamen bei einer Anschlagserie ums Leben
REUTERS

In den Straßen von Paris: Mehr als hundert Menschen kamen bei einer Anschlagserie ums Leben


Frankreich steht unter Schock. Bei der Terrorserie in Paris sind mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen. Präsident François Hollande spricht von Krieg und verhängt den Ausnahmezustand. Was ist wann passiert? Die Chronologie der Ereignisse:

21:20 Stade de France

In der Nähe des Stadions Stade de France im Vorort Saint-Denis zündet ein Selbstmordattentäter einen Sprengstoffgürtel. Der Attentäter und ein weiterer Mensch kommen bei der Explosion ums Leben. Frankreichs Präsident François Hollande und Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier befinden sich zu diesem Zeitpunkt im Stadion und verfolgen ein Freundschaftsspiel der Fußballnationalmannschaften beider Länder.

21:25 Kreuzung Rue Bichat / Rue Alibert, 10. Arrondissement

Ein bewaffneter Attentäter schießt auf Gäste im Außenbereich der Bar Le Carillon und im Restaurant Petit Cambodge. 15 Menschen sterben, weitere zehn werden bei dem Angriff schwer verletzt.

21:30 Stade de France

Außerhalb des Stadions zündet ein zweiter Selbstmordattentäter eine Bombe. Außer dem Attentäter wird bei der Explosion niemand getötet.

21:32 Kreuzung Rue Fontaine au Roi / Rue Faubourg du Temple, 11. Arrondissement

Ein bewaffneter Attentäter eröffnet vor der Bar A La Bonne Bière das Feuer. Elf Menschen sterben, weitere acht werden schwer verletzt.

21:36 In der Nähe der Rue Charonne

Ein Attentäter schießt auf Menschen, die sich auf der Terrasse des Restaurants La Belle Equipe aufhalten. Dabei werden 19 Gäste getötet und neun weitere schwer verletzt.

21:40 Boulevard Voltaire, 10. Arrondissement

Ein Selbstmordattentäter zündet im Restaurant Le Comptoir Voltaire eine Bombe. Dabei wird eine weitere Person schwer verletzt.

21:40 Bataclan-Konzerthalle

Ein Auto hält vor der Konzerthalle. Mehrere bewaffnete Männer steigen aus und stürmen ein Konzert der Band The Eagles of Death Metal. Die Attentäter schießen wahllos in die Menge und nehmen Geiseln.

21:53 Stade de France Stadion

Ein dritter Selbstmordattentäter zündet eine Bombe in der Nähe des Stadions.

00:00 Bataclan-Konzerthalle

Französische Sicherheitskräfte stürmen die Konzerthalle, um die Geiseln zu befreien. Dabei kommen drei Attentäter ums Leben: einer wird erschossen, zwei weitere zünden ihre Sprenggürtel. Insgesamt haben die Terroristen im Bataclan mindestens 89 Menschen getötet.

Terrorziele in Paris
Klicken Sie auf die Standorte für weitere Informationen.
Fotos: AP, AFP, dpa
1
Stade de France
2
Rue Alibert
3
Rue de la Fontaine au Roi
4
Konzertsaal Bataclan
5
Boulevard Voltaire
6
Rue de Charonne
.

asc/Reuters

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.