Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Qaida-Pläne: Bin Laden soll Terrorplot gegen Europa finanziert haben

Der deutsche Islamist Ahmad Sidiqi liefert neue Details zum angeblichen Terrorplot gegen Europa und die USA. Nach Informationen des SPIEGEL sagte er aus, Qaida-Chef Osama Bin Laden habe die Pläne gebilligt und mitfinanziert. Deutsche Ermittler wollen nun seine Glaubwürdigkeit prüfen.

Terrorchef Bin Laden: Neue Terrorpläne gebilligt und mitfinanziert? Zur Großansicht
AP

Terrorchef Bin Laden: Neue Terrorpläne gebilligt und mitfinanziert?

Hamburg - Die Nummer drei des Terrornetzwerks al-Qaida hat angeblich Anschlagspläne in Europa vorbereitet. Das jedenfalls hat der deutsche Islamist Ahmad Sidiqi nach Informationen des SPIEGEL bei seinen Vernehmungen in Afghanistan ausgesagt.

Er habe Scheich Younis al-Mauretani im Frühsommer dieses Jahres unter konspirativen Umständen in der pakistanischen Stadt Mir Ali getroffen, gab der Deutsche an. Dabei habe der Scheich über mögliche Anschläge in mehreren europäischen Ländern, darunter Frankreich und Großbritannien, gesprochen. Osama Bin Laden habe die Pläne persönlich gebilligt und einen Teil des dafür nötigen Geldes zur Verfügung gestellt. Zuletzt hatte sich Bin Laden in einer Audiobotschaft an seine Gefolgsleute gewandt und zu Ackerbau und Viehzucht aufgerufen.

Sidiqi war Anfang Juli in Kabul von amerikanischen Soldaten festgenommen worden. Er wird derzeit in der US-Militärbasis Bagram vernommen. Gegenüber den Vernehmern gab Sidiqi auch an, er habe in Afghanistan gekämpft und dabei Said Bahaji getroffen, einen der Unterstützer der Todespiloten vom 11. September 2001.

Der Deutsch-Afghane Sidiqi hatte Deutschland im März 2009 verlassen und sich militanten Gruppen im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet angeschlossen. Auf seine Vernehmungen gehen die jüngsten Terroralarme in den USA und Europa zurück. Islamisten planten simultane Anschläge in Großstädten, auch deutsche Städte seien unter den Zielen, hieß es. Das deutsche Innenministerium hatte die Informationen grundsätzlich zwar bestätigt, aber betont, es bestehe keine unmittelbare Gefahr.

Unklar ist, wie seriös Sidiqis Aussagen sind. Während US-Behörden ihn für glaubhaft halten, sind deutsche Ermittler zurückhaltend. Eine deutsche Geheimdienstdelegation soll ihn so schnell wie möglichst in Afghanistan selbst befragen.

ffr

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 130 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Naja
adolf66meier 02.10.2010
Zitat von sysopDer deutsche Islamist Ahmad Sidiqi liefert neue Details zum angeblichen Terrorplot gegen Europa und die USA. Nach Informationen des SPIEGEL sagte er aus, Qaida-Chef Osama Bin Laden habe die Pläne gebilligt und mitfinanziert. Deutsche Ermittler wollen nun seine Glaubwürdigkeit prüfen. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,720845,00.html
Sorry, ich hatte eben zu früh gepostet. Hier mein Text: Mich beschleicht immer ein Misstrauen, wenn alle paar Jahre von angeblichen Erfolgen beim Verhindern möglicher Terroranschläge geredet wird. Sind das wirkliche Fakten?
2.
dr.avalange 02.10.2010
Wer glaubt diesen Blödsinn eigentlich noch? Wer glaubt denn, dass dieser Mann tatsächlich etwas mit Terror zu tun hat? Das vermeintlich Böse muss einen Namen haben, damit das dumme Volk eine Reflektionsmöglichkeit erhält. Lord of the Flies lässt grüßen.
3. kein Wert
orion4713 02.10.2010
Zitat von sysopDer deutsche Islamist Ahmad Sidiqi liefert neue Details zum angeblichen Terrorplot gegen Europa und die USA. Nach Informationen des SPIEGEL sagte er aus, Qaida-Chef Osama Bin Laden habe die Pläne gebilligt und mitfinanziert. Deutsche Ermittler wollen nun seine Glaubwürdigkeit prüfen. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,720845,00.html
ein Westeuropäer, der in einem pakistanischen CIA-Knast "vernommen" wird, gesteht wahrscheinlich auch, dass seine Großmutter an dem Komplott beteiligt ist. Was sind solche Informationen wert? Nichts, nur Propaganda!
4. da isser wieder ...
muesique 02.10.2010
schon 2001 oder 2002 gestorben an seinen nierenproblemen. back from the grave! unglaublich wie hartnäckig phantome sein können!
5. 007...übernehmen sie!
Jemand03 02.10.2010
Bin Laden, der Blofeld dieser Generation. Irgendwann MUSS man einem der Bilder die von ihm existieren mal digital eine weiße Katze hinzufügen, dann wäre die Illusion perfekt.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Dschihadisten: Von Waziristan aus gegen den Westen
Interaktive Karte
SPIEGEL ONLINE
Interaktive Grafik: al-Qaidas wichtigste Kader

Fotostrecke
Deutsche Dschihadisten: Leben und Sterben in Waziristan
Interaktive Grafik
Zeitleiste: Islamistischer Terror seit 2001


SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: