Flugblatt-Streit mit Südkorea: Nordkorea droht mit Angriff ohne Vorwarnung

Nordkorea verschärft den Ton gegen Südkorea. Der Nachbar müsse mit einem gnadenlosen Angriff rechnen, sollten neue regimekritische Flugblätter per Ballon ins Land geschmuggelt werden. Seoul lässt sich davon nicht beeindrucken: Man habe für jede Attacke die passende Antwort parat.

Drohung aus Nordkorea: Raketen gegen Flugblätter Fotos
REUTERS/ KCNA

Pjöngjang - Das Regime in Nordkorea hat die drastischste Warnung seit Monaten an den verfeindeten Nachbarn im Süden geschickt. Man werde "an der Westfront einen gnadenlosen Militärschlag" durchführen, wenn weitere Flugblätter aus Südkorea über die Grenze geraten würden. Die Attacke werde "ohne weitere Vorwarnung" erfolgen, meldet die Nachrichtenagentur KCNA.

Die Einwohner der Region, von der aus Aktivisten die Flugblätter an Ballons steigen lassen wollen, sollten vorsichtshalber in Sicherheit gebracht werden, hieß es.

Immer wieder schmuggeln regimekritische Kräfte entsprechende Flyer auf diesem Weg über die Grenze. Eine solche Flugblattaktion ist für kommenden Montag geplant. Verantwortlich ist ein Netzwerk aus Exil-Nordkoreanern und anderen Aktivisten, die das autoritäre Regime in Pjöngjang anprangern und zum Sturz des Machthabers Kim Jong Un aufrufen. Die Rolle der Regierung in Seoul ist unklar.

Aus Südkorea kam umgehend eine Replik auf die martialische Ankündigung des Nordens. Und auch Verteidigungsminister Kim Kwan-jin hielt sich nicht lange mit diplomatischen Floskeln auf. Man werde eine sofortige Gegenattacke auf jeden Angriff starten, zitiert ihn die Agentur Yonhap. "Wenn eine Attacke passiert, haben wir die perfekte Antwort parat", so der Minister weiter.

Präsident besucht umkämpfte Inseln

Nord- und Südkorea befinden sich seit dem Ende des Koreakriegs im Jahr 1953 weiterhin offiziell im Kriegszustand. Nach eigenen Angaben besitzt Nordkorea eine Atomwaffe. Experten rechnen seit geraumer Zeit mit einem dritten Atomtest des Landes, nachdem Pjöngjang im Oktober 2006 und im Mai 2009 Bomben testete. Der Westen droht für diesen Fall mit einer Verschärfung bestehender Sanktionen.

Immer wieder kommt es zu massiven Drohgebärden zwischen Nord und Süd. Erst am Donnerstag hatte der südkoreanische Präsident Lee Myung Bak die vor zwei Jahren von Nordkorea beschossene Insel Yeonpyeong besucht. "Wir müssen die Seegrenzen konsequent verteidigen", zitierte Yonhap aus einer Erklärung Lees, der auf der Insel stationierten Armeeeinheiten einen Besuch abstattete. "Wenn Nordkorea uns provoziert, müssen wir mit Stärke antworten", hieß es demnach darin weiter. Es war der erste Besuch Lees auf Yeonpyeong seit seinem Amtsantritt 2008.

jok/Reuters/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Atomkonflikt mit Nordkorea
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Stealth-Zerstörer: Giganten ohne Schatten

Fotostrecke
Sorgenfall Nordkorea: Pjöngjang und die Atomwaffen
So funktioniert US-Politik
Die Macht des Präsidenten
Welche Rolle hat der Präsident genau?
Was macht der Vizepräsident ?
Was versteht man unter dem Weißen Haus ?
Was beinhaltet die State of the Union Address ?
Was ist das Plum Book ?
Der Präsident frühzeitig gefeuert - geht das?
Was bedeutet Impeachment ?
Parteien und Institutionen
Welche Funktionen haben Senat und Repräsentantenhaus ?
Was sind die Demokraten ?
Was sind die Republikaner ?
Was sind Concurrent Resolutions ?
Das Wahlsystem
Wie wird in den USA ein neuer Präsident gewählt?
Was sind Swing States ?
Was sind Wahlmänner , und was ist ihre Aufgabe?
Wie funktioniert das Electoral College , das Wahlmännergremium?
Der Wahlkampf
Wie wichtig sind die TV-Debatten ?
Welche Rolle haben die Primaries und Caucuses ?
Welche Rolle haben die großen Parteitage , die National Conventions?