Annäherung von Süd- und Nordkorea Moon Jae In reist am 18. September zu Kim Jong Un

Der Termin für das nächste Gipfeltreffen steht: Mitte September will Südkoreas Präsident drei Tage lang in Pjöngjang mit Nordkoreas Machthaber verhandeln - auch über die "komplette Denuklearisierung".

Kim (l.) und Moon im April 2018
AP

Kim (l.) und Moon im April 2018


Vertreter aus Süd- und Nordkorea haben sich auf einen Termin für das nächste Gipfeltreffen beider Länder geeinigt. Südkoreas Präsident Moon Jae In werde am 18. September für dreitägige Gespräche mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach Pjöngjang reisen, teilte das Präsidialamt in Seoul mit. Auf das Datum hätten sich beide Seiten beim Besuch einer südkoreanischen Delegation am Mittwoch in Pjöngjang geeinigt.

Bei seinem Treffen mit der Delegation habe Kim zudem seine Bereitschaft zur atomaren Abrüstung bekräftigt, hieß es. Die beiden Politiker werden bei ihrem Treffen über die "komplette Denuklearisierung" verhandeln, wie es aus Seoul hieß. Die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA zitierte Kim mit den Worten: "Der Norden und der Süden sollten ihre Bemühungen zum Erreichen der Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel intensivieren."

Bereits im April hatten sich Kim und Moon im Grenzort Panmunjom getroffen. Dabei sagte Nordkoreas Machthaber zu, auf der koreanischen Halbinsel abrüsten zu wollen. Es gab aber bisher keine konkreten Zusagen. Die beiden Politiker trafen sich im Mai erneut in Panmunjom.

Kim hatte auch bei seinem Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump im Juni einer "Denuklearisierung" seines Landes zugestimmt. Genauere Definitionen, ein Zeitplan oder Kontrollmaßnahmen wurden aber nicht vereinbart. Zuletzt hatte sich die US-Regierung zunehmend unzufrieden mit Nordkorea gezeigt und mangelnde Fortschritte bei der Denuklearisierung beklagt.

aar/dpa/AFP

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.