Augenblick Abgrundtiefe Trauer

REUTERS/ Yonhap


Südkoreanische Soldaten erweisen ihren gefallenen Kameraden die letzte Ehre. Bei der Zeremonie an einem steilen Berghang bei Sokcho, rund 300 Kilometer östlich von Seoul, tragen die Männer kleine Särge mit der koreanischen Flagge. Es ist der Abschluss einer Ausgrabung von getöteten Soldaten aus dem Korea-Krieg (1950 bis 1953). Mehr als 60 Jahre nach ihrem Ableben sollen die Gebeine der Gefallenen nun anderswo bestattet werden.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.