Syrienpolitik Trump hört auf niemanden - nicht mal auf Trump

Donald Trump
HA/ POOL/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock

Donald Trump

Von

4. Teil: "Die Hölle wird los sein"


"Die Hölle wird los sein"

Ein paar Tage vor seiner Aufforderung aus dem September 2013, Syrien nicht anzugreifen, schrieb Trump: "Wenn die USA Syrien angreifen und die falschen Ziele treffen, Zivilisten umbringen, wird weltweit die Hölle los sein. Lasst die Finger davon und repariert die kaputten USA."

Bekanntlich unternahm Präsident Barack Obama keine militärischen Schritte gegen Syrien. Nachdem Trump selbst in Verantwortung kam, veränderte sich sein Blick auf die Dinge. Am 8. April 2018 machte Trump seinem direkten Vorgänger Vorwürfe, weil der nicht in Syrien gehandelt habe. "Wenn Präsident Obama über seine eigene rote Linie gegangen wäre, wäre das syrische Desaster schon lange vorbei! Das Tier Assad wäre Geschichte!"



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.