Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Syrien: Zweiter Hilfskonvoi auf Weg in belagerte Stadt Madaja

Hilfskonvoi vor Madaja (Archiv): Lebensmittel und Medikamente für eingeschlossene Bewohner Zur Großansicht
AFP

Hilfskonvoi vor Madaja (Archiv): Lebensmittel und Medikamente für eingeschlossene Bewohner

40.000 Menschen sind in der belagerten Stadt Madaja in Syrien von der Außenwelt abgeschnitten, es fehlt ihnen an Lebensmitteln und Medikamenten. Nun ist ein zweiter Konvoi unterwegs: 44 Lastwagen sollen Hilfsgüter bringen.

Erneut hat sich ein Konvoi mit Hilfsgütern auf den Weg in mehrere belagerte Städte in Syrien gemacht. Nach Angaben des Roten Kreuzes brachen am Donnerstagmorgen 44 Lastwagen nach Madaja an der Grenze zum Libanon auf. 21 weitere Lastwagen seien zu den eingekesselten Schiitendörfern Al-Fua und Kefraja in der Provinz Idlib unterwegs.

In Madaja sind 40.000 Menschen eingeschlossen. Syrische Regierungstruppen und mit ihnen verbündete Kämpfer der libanesischen Hisbollah-Miliz belagern die Stadt seit Monaten. Nach Einschätzung von Menschenrechtsgruppen und Hilfsorganisationen hungern Zehntausende, mehrere Menschen sollen bereits an den Folgen gestorben sein. Am Montag hatte ein Hilfskonvoi zum ersten Mal seit Oktober wieder Hilfsgüter in die Stadt bringen können.
Fotostrecke

10  Bilder
Syrisches Madaja: Eine Stadt hungert

Die Belagerung von Städten und Dörfern ist in dem seit fünf Jahren andauernden Bürgerkrieg ein weit verbreitetes Mittel, sowohl bei Regierungstruppen als auch bei den Rebellen. Uno-Experten sagten, die Belagerungen würden "skrupellos koordiniert und geplant". Die Bevölkerung werde so gezwungen, zu kapitulieren oder zu hungern. Bislang starben rund 250.000 Menschen im syrischen Bürgerkrieg, Millionen sind auf der Flucht.

Karte Syrien Update 10.11.2015 Situation Gebiete Zur Großansicht
SPIEGEL ONLINE

Karte Syrien Update 10.11.2015 Situation Gebiete

brk/Reuters/AP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Hungerstadt Madaja: Endlich Nahrung, endlich Medikamente

Fläche: 185.180 km²

Bevölkerung: 22,265 Mio.

Hauptstadt: Damaskus

Staatsoberhaupt:
Baschar al-Assad

Regierungschef: Wail al-Halki

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Syrien-Reiseseite



Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: