Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Chlorgas gegen Zivilisten: Israel wirft Syrien Einsatz von Chemiewaffen vor

Israels Verteidigungsminister erhebt Vorwürfe gegen Syrien: Regierungstruppen setzten Chlorgas gegen Zivilisten ein - auch während der Feuerpause.

Syrische Regierungstruppen haben nach israelischer Darstellung trotz des Waffenstillstands Chemiewaffen eingesetzt. Auch nach Beginn der Feuerpause habe die Armee Chlorgasbehälter auf Zivilisten abgeworfen, sagte Verteidigungsminister Mosche Jaalon am Dienstag auf einer Konferenz in der Nähe von Tel Aviv. Weitere Einzelheiten nannte er nicht.

Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hatte bereits im Jahr 2014 festgestellt, dass in dem Bürgerkriegsland mithilfe von Hubschraubern systematisch Chlorgas eingesetzt werde.

Sowohl Regierung als auch Rebellen haben bestritten, für die Taten verantwortlich zu sein. Allerdings ist nur von der Armee bekannt, dass sie über Hubschrauber verfügt. Experten der Vereinten Nationen und der OPCW versuchen zurzeit herauszufinden, wer für den Einsatz der Chemiewaffen verantwortlich ist.

In Syrien gilt seit Samstag eine Feuerpause, es bestehen aber Zweifel, ob sie eingehalten wird. Der syrische Machthaber Baschar al-Assad sagte in einem ARD-Interview, man halte sich an die Vereinbarung. Internationalen Beobachtern zufolge habe diese zumindest dazu geführt, dass weniger gekämpft werde.

US-Außenamtssprecher John Kirby sagte am Dienstag, für die vergangenen 24 Stunden gebe es keine Berichte über eine ernsthafte Verletzung des Waffenstillstands.

In der kommenden Woche sollen die Friedensgespräche fortgesetzt werden, allerdings zwei Tage später als zuletzt geplant: Der Uno-Syrienvermittler Staffan de Mistura verschob die die geplanten Genfer Gespräche vom 7. auf den 9. März - aus logistischen und praktischen Gründen.

Die Friedensgespräche waren Anfang Februar nach nur wenigen Tagen in Genf abgebrochen und vertagt worden. Seit 2012 waren zwei ähnliche Verhandlungsrunden gescheitert.

sun/Reuters/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 185.180 km²

Bevölkerung: 22,265 Mio.

Hauptstadt: Damaskus

Staatsoberhaupt:
Baschar al-Assad

Regierungschef: Imad Khamis

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Syrien-Reiseseite



SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: