Vorfahren des US-Präsidenten Trump will offenbar Kallstadt an der Weinstraße besuchen

Rheinland-Pfalz kann sich auf prominenten Besuch einstellen: Laut US-Botschafter Grenell plant Präsident Trump einen Besuch im deutschen Heimatort seiner Vorfahren. Ein Zeitpunkt dafür stehe noch nicht fest.

Kallstadt in Rheinland-Pfalz
DPA

Kallstadt in Rheinland-Pfalz


Donald Trump will offenbar die Heimat seiner Vorfahren kennenlernen: Nach Angaben von dem US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, möchte der US-Präsident nach Deutschland kommen und Kallstadt, den Heimatort seiner Vorfahren in Rheinland-Pfalz, besuchen. "Ich weiß nicht wann, aber er hat mir gesagt, dass er kommen und den Heimatort seiner Familie sehen will", sagte Grenell in Berlin.

Das Dorf mit seinen etwa 1200 Einwohnern zählt zu den bekanntesten Weinorten in der Pfalz. Trump war noch nie dort. Seine Großeltern väterlicherseits stammten aus Kallstadt an der Weinstraße (lesen Sie hier eine Multimedia-Reportage aus Kallstadt).

Fotostrecke

8  Bilder
Trumps Wohnkarriere: Fotostrecke: Die Trumps - von Kallstadt an den Central Park

Der US-Präsident hat allerdings während seiner knapp zweijährigen Amtszeit bereits einmal Deutschland besucht: Im Juli 2017 nahm er am G20-Gipfel in Hamburg teil. Zu einem rein bilateralen Besuch war er allerdings noch nie in Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Trump schon zwei Mal in Washington besucht.

Fotostrecke

7  Bilder
Donald Trump: Fotostrecke: Was Kallstädter über Donald Trump sagen

vks/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.