Tagesvorschau: Was Freitag wichtig wird

Urteil gegen chinesischen Ex-Politikstar Bo Xilai erwartet; Statistisches Bundesamt legt deutsche Defizitquote vor; Bundesliga-Spitzenspiel Dortmund gegen Bremen - diese Themen werden am Freitag wichtig.

Es wird ernst für Bo Xilai

Bo Xilai vor Gericht: Kämpferisch am ersten Prozesstag Zur Großansicht
DPA

Bo Xilai vor Gericht: Kämpferisch am ersten Prozesstag

Am ersten Verhandlungstag beteuerte Bo Xilai seine Unschuld, und das Volksgericht in der ostchinesischen Stadt Jinan verbreitete die Aussagen des einstigen Spitzenpolitikers ungewohnt offen sogar über Twitter. Doch ob der frühere Gouverneur am Freitag erneut so in die Offensive gehen darf, ist unklar. Beobachter gehen davon aus, dass das Strafmaß für den 64-Jährigen hinter den Kulissen längst besprochen ist. Bo Xilai droht eine hohe Haftstrafe. Mit der Verkündung des Urteils wird jedoch erst im September gerechnet.

Mehr zu Bo Xilai finden Sie hier...


Neues von den Schulden

Zählt die roten Zahlen: Schuldenuhr in Berlin Zur Großansicht
Getty Images

Zählt die roten Zahlen: Schuldenuhr in Berlin

Im Kampf gegen die Schuldenkrise ist sie eine der am häufigsten genannten Kennziffern: Die Defizitquote, also der Anteil der Neuverschuldung an der Wirtschaftsleistung. Deutschland erfüllte die sogenannte Maastricht-Quote von maximal drei Prozent zuletzt problemlos - vor allem dank seiner boomenden Wirtschaft. Am Freitag zeigt sich, ob es beim Image des Musterschülers bleibt. Dann legt das Statistische Bundesamt Defizitzahlen fürs erste Halbjahr vor.

Mehr zum Thema Neuverschuldung finden Sie hier...


Duell der Doppel-Sieger

BVB-Profi Aubameyang: Gegen Werder wieder erfolgreich? Zur Großansicht
REUTERS

BVB-Profi Aubameyang: Gegen Werder wieder erfolgreich?

Zwei Spiele, zwei Siege: Für Dortmund und Bremen lief der Saisonstart optimal. Werder kassierte in den beiden Partien auch kein Gegentor. Hält das grün-weiße Defensivbollwerk auch beim BVB? Immerhin hat die Borussia schon sechs Tore erzielt. Das Spiel gibt es ab 20.30 Uhr im Liveticker.

Mehr zur Fußball-Bundesliga finden Sie hier...


Die Debatte: Deutschland und die Griechenland-Hilfe - geht's nicht ein bisschen klarer?

Der Wahlkampf kommt bereits auf Touren, und die Situation in Griechenland mit den nötigen Krediten beschäftigt die Wähler sehr. Die Auskünfte der Politiker allerdings zeichnen sich eher durch Konfusion und Unklarheit aus. Ehrliche Worte wären angesagt, doch davor schrecken viele zurück. Diese unbefriedigende Informationslage diskutieren die Teilnehmer des Forums auf SPIEGEL ONLINE angeregt und kontrovers.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Tagesvorschau
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite