Russischer Präsident Putin und Ehefrau Ljudmila trennen sich

Überraschend zeigten sich Wladimir Putin und seine Frau bei einer Ballettvorführung wieder einmal gemeinsam - und gaben danach das Aus ihrer Ehe bekannt. Es sei eine gemeinsame Entscheidung gewesen, sagte der russische Präsident.


Moskau - Ende Juni hätten Wladimir Putin und seine Frau Ljudmila ihren 30. Hochzeitstag gefeiert, nun hat das Paar offiziell die Trennung verkündet. Im russischen TV-Sender Rossija 24 sagte der russische Präsident, die Ehe sei vorbei und sie hätten die Entscheidung gemeinsam getroffen. Ljudmila Putina bestätigte laut der Nachrichtenagentur Ria Novosti die einvernehmliche Trennung.

Zuvor hatten die beiden bei einer Ballettvorführung im Großen Kreml-Palast einen ihrer seltenen gemeinsamen öffentlichen Auftritte gehabt. Seit Jahren hatte es Spekulationen über eine angebliche Trennung der beiden gegeben.

2008 hatte eine russische Zeitung berichtet, der Präsident wolle sich scheiden lassen und habe bereits eine neue Partnerin, die frühere Olympiasiegerin Alina Kabajewa. Putin bestritt die Berichte, Gerüchte über ein angebliches Ehe-Aus gab es jedoch weiterhin.

Fotostrecke

12  Bilder
Russischer Präsident: Die Putins, Szenen einer Ehe
"Wir sehen uns praktisch kaum. Jeder hat sein eigenes Leben", sagte Putin nun Rossija 24. "Ich mag die Öffentlichkeit nicht", sagte Ljudmila Putina. "Wir lieben unsere Kinder sehr, sind auf sie stolz", sagte die russische First Lady. Die Mädchen seien nun erwachsen.

max/Reuters



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 65 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
bjbehr 06.06.2013
1. Rechtzeitiger Absprung
Bravo, Ljudmila! Ich gewähre Ihnen höchstpersönlich Asyl in Deutschland, nachdem Ihr Ex wieder den Fünfjahresplan eingeführt hat und sich bald mit diversen Russenblondchen zeigen wird.
ickenochmal 06.06.2013
2. Wie soll man's sagen, ...
Zitat von sysopREUTERSÜberraschend zeigten sich Wladimir Putin und seine Frau bei einer Ballettvorführung wieder einmal gemeinsam - und gaben danach das Aus ihrer Ehe bekannt. Es sei eine gemeinsame Entscheidung gewesen, sagte der russische Präsident. http://www.spiegel.de/politik/ausland/wladimir-putin-trennt-sich-von-seiner-frau-ljudmila-a-904274.html
... Vielleicht hat ja jemand, der mit Pfannenverbiegen seine Männlichkeit zur Schau stellen muss, keine so überzeugende Performance auf anderen Gebieten? Dann war es bestimmt eine richtige Entscheidung von Frau Ljudmila. ;) Oder hat Putin die wahre Liebe im Kreise seiner Bediensteten gefunden, wie der alte Fritz?
tennislehrer 06.06.2013
3. ...ob die Frau....
dann auch umgebracht wird, so wie die ganzen Regimekritiker?
ththt 06.06.2013
4.
Die Kommentare hier sind unnötig und kindisch. Als Präsident des größten Landes der Welt hat man nun mal keine Zeit für seine Ehefrau und deshalb ließen sie sich nun nach 30 Jahren scheiden. Wo ist das Problem?
heinz4444 06.06.2013
5. Hat Herr Putin
seine Gattin nun gegen zwei 25 jährige getauscht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.