SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

04. Januar 2015, 10:37 Uhr

Machtkampf im AfD-Vorstand

Henkel beschimpft Adam in Brand-Mail

Es rumort in der AfD, mehrere Vorstandsmitglieder werfen Parteichef Lucke Alleinherrscher-Allüren vor. Nun springt Hans-Olaf Henkel dem bedrängten Vorsitzenden bei - der SPIEGEL dokumentiert die Brand-Mail gegen den Rebellen Konrad Adam.

Berlin - Im Streit um die künftige Führungsstruktur der Alternative für Deutschland (AfD) verschärft sich der Umgangston. AfD-Bundessprecher Bernd Lucke berief am 26. Dezember - ohne Rücksprache mit dem Vorstand - ein Treffen aller AfD-Funktionäre vor dem Parteitag Ende Januar ein, um sie auf seinen Kurs einzuschwören. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den neuen SPIEGEL finden Sie hier.)

Lucke will die Partei künftig allein führen. Vorstandsmitglied Konrad Adam kritisierte daraufhin in einer Rundmail Luckes Alleingang. Das wiederum veranlasste Bundesvorstand Hans-Olaf Henkel noch am selben Tag, Adam eine E-Mail zu schicken, die dem SPIEGEL vorliegt:

"Lieber Herr Adam,

eine solche - verzeihen Sie - niederträchtige Antwort auch noch an einen solchen großen Verteiler zu senden, hätte ich Ihnen nicht zugetraut. Sie sind total "von der Rolle" und merken es offensichtlich nicht einmal. Sie scheinen von Enttäuschung über Ihre Bedeutung in der Partei und von Ihrem Ehrgeiz zerfressen zu sein.

Sie können Herrn Lucke nicht im Entferntesten das Wasser reichen. Anstatt das anzuerkennen und sich für das Wohl der Partei einzusetzen, sind Sie nur noch destruktiv - in der Presse mit Ihren immer schrulligeren Pressemitteilungen und weil Sie Herrn Lucke mit immer größerer Energie immer aufs Neue ein Bein stellen.

Nebenbei machen Sie sich selbst immer lächerlicher. Was für ein Absturz! Gibt es in Ihrem Umfeld denn niemanden mehr, der Ihnen mal den Spiegel vorhält? Was müssen Ihre ehemaligen Kollegen, Freunde und Verwandten eigentlich aushalten? Selten wurde ich Zeuge einer so dramatischen Persönlichkeitsveränderung. Ein Drama! Ich hoffe, der letzte Akt wird bald aufgeführt und Sie treten von der Bühne.

Hans-Olaf Henkel"

Der Machtkampf im Vorstand hat sich seit dem Mail-Verkehr weiter verschärft. Mehrere Funktionäre haben den AfD-Chef in einem Brief um ein "klärendes Gespräch" gebeten und ihm "Führung nach Gutsherrenart" vorgeworfen.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH