Nach Anschlag festgenommener Pakistaner "Ich bin nur zur U-Bahn gerannt"

Der wegen des Anschlags in Berlin irrtümlich an der Berliner Siegessäule festgenommene Pakistaner Navid B. meldet sich zu Wort - und schildert, wie es zu der Verwechslung kommen konnte.

Berliner Siegessäule
DPA

Berliner Siegessäule


Der mutmaßliche Attentäter von Berlin heißt Anis Amri - und ist in den frühen Morgenstunden von einem italienischen Polizisten erschossen worden. So viel steht knapp fünf Tage nach dem Attentat mit zwölf Toten fest. Zunächst war aber ein anderer Mann verdächtigt worden: der Pakistaner Navid B. Er wurde kurz nach der Tat festgenommen - fälschlicherweise, wie sich kurz darauf herausstellte.

Wie konnte sich die Polizei täuschen? Navid B. schildert den Zugriff der Beamten gegenüber der "Welt am Sonntag" (WamS) so: Er sei gerade in einem Park, dem Tiergarten, gewesen und wollte seine U-Bahn erwischen, um nach Hause zu fahren. Dabei sei er gerannt, als er eine Straße überquerte, weil Autos kamen.

Daraufhin hätten ihn Polizisten angehalten und ihn gefragt, warum er renne, sagte Navid B. weiter. Sie hätten ihn dann gefragt, "ob ich den Anschlag mit dem Laster verübt habe". Obwohl er gesagt habe, dass er unschuldig sei, habe er die Nacht in Gewahrsam verbringen müssen. Am nächsten Tag sei er dann freigelassen und zunächst in ein Hotel gebracht worden.

"Anschließend wurde ich in eine andere Flüchtlingsunterkunft gebracht, aber ich weiß nicht, wo sie sich befindet", sagte Navid B. Sie sei in Berlin, habe man ihm gesagt. In seine vorherige Unterkunft am Flughafen Berlin-Tempelhof sei er aber nicht zurückgekehrt. Das hatte zu Sorge um den jungen Mann geführt. Auch Angehörige hatten sich besorgt geäußert, weil Navid B. sich zunächst nicht wieder bei ihnen gemeldet habe.

Wie der SPIEGEL zuvor berichtet hatte, wurde B. nicht vom Weihnachtsmarkt bis zum Ort der Festnahme verfolgt. Hinweise, die zur Festnahme B.s führten, gingen auf einen Zeugen zurück. Dieser sah den Amok-Fahrer aussteigen und verfolgte ihn kurz, dann verlor er ihn aus den Augen. B. wurde auf Grundlage der rudimentären Beschreibung des Zeugen an der Berliner Siegessäule aufgegriffen.

SPIEGEL ONLINE

vks/AFP

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.