Pressekompass Biermanns Angriff auf die Linke - das sagen die Medien

Der Liedermacher Biermann griff während der Gedenkfeier zum Mauerfall die Linke an. War sein Auftritt unangebracht? Die Kommentare der Medien im Pressekompass.


Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 140 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
imlattig 07.11.2014
1. bierman..
seine waffe war die gitarre. er wirkt jetzt ein bisschen wie john wayne in seinen letzten jahren. er darf nochmal den colt ziehen, dann ist es aber gut. recht und freiheit werden gottseidank nicht von den biermans entschieden. diese art von politischem superheld hat sich selbst ueberholt. schon lustig wie das buergertum seinem helden zujubelt.
harka2 07.11.2014
2. Naja, er ist halt auch nicht jünger geworden...
... sonst hätte er nicht zur willfährigen Marionette der anderen Fraktionen gemacht. Er hätte auch sagen können: Ich war Dissident und als ich rausgeschmissen wurde, war ich der alten BRD willkommen, obwohl ich mich doch für einen Kommunisten hielt und eigentlich unter den Radikalenerlass hätte fallen müssen. Snowden hat diese Chance heute nicht. Vielleicht, weil er ein lausiger Gitarrist ist?" Dann wäre das eine wirkliche Sensation gewesen.
hotgorn 07.11.2014
3.
Herr Biermann hat sicher schon eine wahlalternative parat die es auch in den Bundestag schaft zu den Hartz 4 Parteien. Biermann hat wohl mit seinem überschaubaren machwert eine kleine Rente erwirtschaftet auch das gönnen die Hartz 4 Parteien den Bürgern immer geringer und später. Und nur weil Deutschland kein terror Staat mehr ist gibt es täglich terror an arbeitsplatz und in den Schulen die drachenbrut lebt.
bonngoldbaer 07.11.2014
4. Falsch zitiert
Sie zitieren Biermann und Herrn Jacobson falsch. Der senile Wolf sagte, er habe sich das REDEN nicht abgewöhnt.
opinio... 07.11.2014
5. Biermann und seine Weise
sind ein wichtiger Teil des Einigungsprozesses, der noch lange waehren wird. Danke fuer den Auftritt und danke fuer die gezeigte Toleranz.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.