Guido Westerwelle bei einem Auftritt 2011
REUTERS

Guido Westerwelle bei einem Auftritt 2011