Stehender Applaus für Martin Schulz (r.)
REUTERS

Stehender Applaus für Martin Schulz (r.)