Bundestagspräsident Nobert Lammert gefällt, dass die Diskussion in Gang kommt
DPA

Bundestagspräsident Nobert Lammert gefällt, dass die Diskussion in Gang kommt