Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Bremer Taliban: Freilassung von Kurnaz steht bevor

Laut Medienberichten wird das Flugzeug um 18.30 Uhr in Ramstein landen und den Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz nach viereinhalb Jahren zurück nach Deutschland bringen. Außenminister Steinmeier bestätigte einen erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen.

Bremen - Die Freilassung des Bremer Türken Murat Kurnaz aus dem US-Gefangenenlager Guantanamo steht kurz bevor: Sein Anwalt Bernhard Docke kündigte für morgen eine Pressekonferenz für den Fall an, dass sein Mandant noch heute freigelassen werden sollte. Die Übergabe solle aber "in privater familiärer Atmosphäre ohne Kameras erfolgen" erfolgen, erklärte Docke heute in Bremen. Kurnaz wird demnach zunächst auch keine Fragen beantworten. Auch sein Anwalt will nach eigenen Angaben bis zur Freilassung keine weiteren Auskünfte geben.

Murat Kurnaz: Freilassung noch in dieser Woche
DPA

Murat Kurnaz: Freilassung noch in dieser Woche

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bestätigte die bevorstehende Freilassung von Kurnaz. Die Verhandlungen seien "zuletzt und am Ende erfolgreich in Washington geführt worden", sagte Steinmeier heute in Berlin. Die Verhandlungen seien geführt worden, "um Herrn Kurnaz aus Guantanamo nach Deutschland zurückzuführen". Einen Zeitpunkt für die Übergabe nannte Steinmeier nicht.

Die "Bild"-Zeitung berichtete heute, dass der als "Bremer Taliban" bekannt gewordene 24-Jährige noch heute auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz landen werde. Radio Bremen bestätigte den Bericht, die Landung sei für 18.30 Uhr geplant.

Kurnaz war im Herbst 2001 während eines Pakistan-Aufenthalts wegen angeblicher terroristischer Kontakte verhaftet worden. Vermutlich seit Januar 2002 ist er im US-Gefangenenlager Guantanamo in Haft. Der SPIEGEL hatte bereits berichtet, dass die Bundesregierung die Freilassung des Mannes erreicht habe. Die USA ließen zuletzt sogar ihre ursprüngliche Forderung nach einer lückenlosen Überwachung von Kurnaz in Deutschland fallen.

phw/dpa/AFP

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: