+++ Protokoll +++  Das war der Wahltag

Martin Schulz kommt in Wahlkampfstimmung, in Berlin sorgen IT-Probleme für Chaos und in vielen größeren Städten gibt es spontane Demonstrationen gegen die AfD: Das Protokoll des Wahltages.


Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag Britta Kollenbroich Die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Stunden im Überblick:   • Die Union verliert 8,5 bis 8,7 Prozentpunkte im Vergleich zur Wahl vor vier Jahren und kommt Hochrechnungen zufolge auf 32,8 bis 33 Prozent. Sie verliert besonders viele Wähler an die AfD und FDP. • Die SPD rutscht auf ein Rekordtief von 20,7 bis 20,8 Prozent. Die Sozialdemokraten wollen in die Opposition gehen und erteilen einer Fortsetzung der Großen Koalition eine Absage . Martin Schulz will Parteichef bleiben, Andrea Nahles wird als Fraktionschefin gehandelt. • Der FDP gelingt der Wiedereinzug in den Bundestag, sie kommt auf 10,4 bis 10,6 Prozent. • Die Grünen legen leicht zu und kommen auf 8,9 bis 9,1 Prozent, die Linke auf 8 bis 9,1 Prozent. Damit bleibt Merkel als Regierungsoption neben der Großen Koalition nur ein Jamaika-Bündnis . • Erstmals seit 1961 ist auch eine rechtsnationale Partei im Parlament : Die AfD kommt auf 12,8 bis 13,2 Prozent. Spitzenkandidat Alexander Gauland stimmt rechtsnationale Töne an und droht der neuen Bundesregierung und der Kanzlerin: "Wir werden Frau Merkel oder wen auch immer jagen - und wir werden uns unser Land und unser Volk zurückholen." • Die Wahlbeteiligung lag bei rund 76 Prozent - etwa vier Prozentpunkte höher als 2013. • Der Bundestag wird deutlich größer : ARD und ZDF gehen von 690 bis 700 Sitzen aus - bislang waren es 631 Sitze. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:31 PM Britta Kollenbroich Liebe Leserinnen und Leser, das Newsblog-Team – Kristin Haug, Henning Jauernig, Matthias Kaufmann, Britta Kollenbroich und Vanessa Steinmetz - verabschiedet sich an dieser Stelle. Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Natürlich halten unsere Kolleginnen und Kollegen Sie auch in den kommenden Stunden auf dem Laufenden: Alle Analysen, Kommentare und aktuellen Entwicklungen finden Sie hier . Gute Nacht! Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:27 PM Britta Kollenbroich Dramatisch ist das Minus der CSU in Bayern . Nach Auszählung aller Wahlkreise steht fest: Die Partei hat im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 mehr als zehn Prozentpunkte verloren und stürzt von 49,3 auf 38,8 Prozent ab. Für die SPD sieht es kaum besser aus, sie erzielt mit 15,3 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis.   Auf dem dritten Platz landet die AfD mit 12,4 Prozent (4,3). Die FDP legt von 5,1 Prozent auf 10,2 Prozent zu, die Grünen verbessern sich von 8,4 auf 9,8 Prozent, die Linke von 3,8 auf 6,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung war deutlich höher als noch vor vier Jahren: 78,2 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab, 2013 waren es 70 Prozent.   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:21 PM Britta Kollenbroich In Sachsen deutet alles auf einen Wahlsieg der AfD hin : 417 der 424 Gemeinden sind ausgezählt und die Rechtspopulisten sind mit 29,4 Prozent der Stimmen derzeit stärkste Kraft für der CDU, die auf 28,3 Prozent kommt. Insgesamt gewann die AfD im Bundesland drei Direktmandate - eines sicherte sich Parteichefin Frauke Petry in ihrem Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Für sie stimmten dort 37,4 Prozent, der langjährige CDU-Abgeordnete Klaus Brähmig kam auf 28,8 Prozent. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:32 PM Vanessa Steinmetz Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz hält die Oppositionsrolle für die SPD für ein notwendiges Übel. "Franz Müntefering hat unverändert Recht: Opposition ist Mist", sagte Scholz in den ARD-"Tagesthemen". "Aber Opposition gehört in der Demokratie dazu - auch um alles dafür vorzubereiten, dass man künftig die Regierung übernehmen kann." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:17 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:16 PM Henning Jauernig "Ich gehöre nicht zu eurem Volk. Niemals" - diese Reaktionen gab es auf Twitter zum Einzug der AfD in den Bundestag. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:09 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:08 PM Vanessa Steinmetz Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:31 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:15 PM Henning Jauernig Die Proteste vor der AfD-Wahlparty in Berlin sind immer noch im Gange. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:14 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:04 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:00 PM Britta Kollenbroich In Berlin sorgen IT-Probleme für ein Wahlchaos . Wie mein Kollege Fabian Reinbold erfuhr, flossen ab 20.30 Uhr keinerlei Ergebnisse mehr beim Landeswahlleiter ein. Das betrifft gleich zwei Abstimmungen: In Berlin wird nicht nur die Bundestagswahl ausgezählt, sondern noch ein Volksentscheid zum Flughafen Tegel. Die sichere Cloud-Umgebung, auf der die Wahllokale die Ergebnisse eintragen sollen, ist demnach ausgefallen. Das Problem liege beim landeseigenen IT-Dienstleistungszentrum. "Es können derzeit keine Ergebnisse eingetragen werden", bestätigte auf Anfrage die Geschäftsstelle der Landeswahlleiterin meinem Kollegen auf Anfrage. Es werde mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet. Ab 21.38 Uhr flossen zunächst kurzzeitig wieder Ergebnisse bei der Landeswahlleiterin ein. Man müsse sehen, ob das Problem wirklich gelöst sei, hieß es bei der Behörde. Dort betont man, es gebe keine Probleme mit der eigentlichen Wahlsoftware. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:59 PM Vanessa Steinmetz Als einer der ersten direkten Nachbarn Deutschlands hat der dänische Regierungschef Lars Løkke Rasmussen Angela Merkel zum Wahlerfolg gratuliert. " Glückwunsch Kanzlerin Merkel. Wir brauchen Stabilität in Europa. Freue mich auf Zusammenarbeit“, twitterte Rasmussen auf Deutsch. Der Erfolg Merkels sei "auch gut für Dänemark", fügte er hinzu. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:56 PM Philipp Wittrock Sammeln! Im Treppenhaus trifft sich die CDU-Spitze zum zweiten Auftritt des Abends in der Parteizentrale. Mit dabei CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:54 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:52 PM Henning Jauernig Demonstranten in Berlin (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:51 PM Britta Kollenbroich Gute Nachrichten für Martin Schulz : In seiner Heimatstadt Würselen ist die SPD stärkste Kraft geworden. Die Sozialdemokraten kamen auf 39,9 Prozent der Zweitstimmen - das sind 8,6 Prozentpunkte mehr als vor vier Jahren. Die CDU verliert 12,1 Prozentpunkte und kommt auf 29,4 Prozent. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:47 PM Britta Kollenbroich Arbeitsministerin Andrea Nahles gilt als Favoritin für den Fraktionsvorsitz der SPD . Sie selbst spricht sich für Veränderungen bei der Partei aus: "Das ist eine große Niederlage, das müssen wir uns eingestehen, und wir brauchen einen programmatischen und organisatorischen Neuanfang", schrieb sie auf Facebook. "Ein weiter so kann es nicht geben." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:45 PM Britta Kollenbroich Grüne und FDP erwarten schwierige Gespräche zu einer möglichen Koalitionsbildung, die SPD will in die Opposition. Kanzlerin Merkel ist dennoch zuversichtlich, dass die neue Bundesregierung bis Weihnachten im Amt ist. "Ich bin generell immer zuversichtlich. Und außerdem: Seit vielen Jahren habe ich das Motto 'In der Ruhe liegt die Kraft'", sagte sie in der Berliner Runde. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:37 PM Henning Jauernig Rund 700 Demonstranten haben nach Polizeiangaben gegen die AfD in Berlin protestiert. Polizisten seien aus der Menge heraus mit Flaschen und Steinen beworfen worden, sagt ein Polizeisprecher. Es habe vereinzelt Festnahmen gegeben.   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:21 PM Henning Jauernig Demonstranten in Leipzig (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:18 PM Henning Jauernig In weiteren deutschen Städten gibt es spontane Kundgebungen aus Protest gegen den Einzug der AfD in den Bundestag. In Köln ziehen etwa 400 Menschen durch die Innenstadt. In Hamburg ist ein Demonstrationszug auf dem Weg in Richtung Rathaus und zur örtlichen AfD-Parteizentrale. Weitere Kundgebungen gegen die AfD werden aus Frankfurt am Main, München, Leipzig  und Düsseldorf gemeldet. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:15 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:15 PM Vanessa Steinmetz Wenig überrascht vom Abschneiden der AfD ist nach eigenen Angaben Österreichs Außenminister Sebastian Kurz . Der Grund: "Es gibt in Deutschland bei vielen Unzufriedenheit mit der Position der Regierung in der Flüchtlingspolitik." Die Flüchtlingskrise sei von vielen Politikern und traditionellen Parteien in Europa nicht ernst genug genommen worden. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:14 PM Britta Kollenbroich Angela Merkel hat eine Minderheitsregierung abgelehnt. "Ich habe die Absicht, dass wir zu einer stabilen Regierung in Deutschland kommen", sagte die Kanzlerin in der sogenannten Elefantenrunde. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:11 PM Henning Jauernig Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der AfD, begrüßt Katrin Göring-Eckhardt, Spitzenkandidatin der Grünen, bei der "Elefantenrunde" (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:06 PM Henning Jauernig In Berlin fand heute auch ein Volksentscheid statt. Es ging um den Flughafen Tegel.  Hier sind die ersten Ergebnisse. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:04 PM Henning Jauernig Anti-AfD-Zeichen in Berlin bei einer Demonstration (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:01 PM Britta Kollenbroich Einen Vorgeschmack auf die neue Oppositionsrolle der SPD gibt Spitzenkandidat Martin Schulz in der Elefantenrunde. Dort gab er Kanzlerin Angela Merkel eine Mitschuld am Erstarken der AfD . "Die systematische Verweigerung von Politik hat ein Vakuum entstehen lassen, das die AfD teilweise geschickt gefüllt hat", so Schulz. Er glaube, dass "Frau Merkel eine große Verantwortung dafür trägt." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:59 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:53 PM Vanessa Steinmetz Der neue Bundestag muss übrigens spätestens am 24. Oktober zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen. Der Artikel 39 des Grundgesetzes gibt dafür maximal 30 Tage Zeit nach der Wahl.   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:52 PM Henning Jauernig Protestgruppen in Berlin (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:46 PM Vanessa Steinmetz Vor dem Klub, in dem die AfD ihr Wahlergebnis feiert, versammeln sich immer mehr Demonstranten . Sie skandieren Sprüche wie: "Es gibt kein Recht auf Nazi-Propaganda". Polizeiketten hinderten die Demonstranten daran, sich dem Gebäude zu nähern. Beamte führten mehrere Personen ab. Der Balkon, von dem aus AfD-Anhänger die Demonstration verfolgten, wurde geräumt, weil Demonstranten nach Angaben des Sicherheitspersonals Gegenstände in die Richtung warfen. Das Pfeifkonzert war auch im Inneren des Gebäudes zu hören. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:44 PM Britta Kollenbroich In Sachsen könnte die AfD die stärkste Kraft werden. Knapp die Hälfte der Wahlkreise im Freistaat sind ausgezählt, und die Rechtspopulisten kommen derzeit auf 31,1 Prozent der Stimmen. Zum Vergleich: Vor vier Jahren kam die AfD hier auf 6,8 Prozent.   Die CDU liegt bei 29,8 Prozent, Linke bei 13,3 Prozent. Die  SPD  ist mit 9,4 Prozent derzeit einstellig. FDP und Grüne sind abgeschlagen mit 7,6 und 2,5 Prozent. Die rechtsextreme NPD kommt bislang auf 1,5 Prozent der Stimmen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:25 PM Henning Jauernig AfD-Chefin Frauke Petry zitiert Ghandi. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:23 PM Britta Kollenbroich Konstruktiv aber hart, so soll die AfD-Politik im Bundestag aussehen, wenn es nach der stellvertretenden Vorsitzenden Beatrix von Storch geht. "Wir werden die Themen thematisieren, die bislang im Bundestag nicht besprochen worden sind", sagte sie dem RBB. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:18 PM Henning Jauernig Polizisten stehen vor Demonstranten, die gegen die AfD auf die Straße gehen (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:14 PM Henning Jauernig Mehrere Hundert Demonstranten protestieren vor der Wahlparty der AfD in einem Club am Berliner Alexanderplatz. Es soll  Flaschenwürfe gegeben haben. Manche AfD-Politiker und -Anhänger fotografieren und filmen vom Balkon aus die Demonstranten. Die Polizei ist mit einem größeren Aufgebot vertreten.  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:09 PM Britta Kollenbroich FDP-Chef Christian Lindner hat sich nun auch zu einer möglichen Jamaika-Koalition geäußert und dazu gemahnt, den Ball flachzuhalten. Er könne sich sowohl eine Regierungsbeteiligung als auch eine Oppositionsrolle für seine Partei vorstellen. Schwierigkeiten bei einer Jamaika-Koalition mit Union und Grünen ergäben sich schon aus den Wahlprogrammen. "Da sind Gemeinsamkeiten, aber auch Entfernungen sowohl zu CDU/CSU als auch zu den Grünen", sagte Lindner. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:05 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:02 PM Henning Jauernig  Die Polizei blockiert eine Straße in Berlin. (Foto: Reuters) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:59 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:56 PM Henning Jauernig Bleibt Angela Merkel wie angekündigt bis zum Ende der kommenden Legislaturperiode im Amt, fehlen ihr voraussichtlich nur noch wenige Tage bis zur Dauer der Rekordregierungszeit Kohls . Dieser hielt vom 1. Oktober 1982 bis zum 27. Oktober 1998 durch - also gut 16 Jahre. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:52 PM Britta Kollenbroich Robert Habeck hat als Umweltminister in Schleswig-Holstein Erfahrung, wie eine Zusammenarbeit zwischen Grünen, FDP und CDU aussehen kann. Auf die Erfolgsaussichten der Jamaika-Koalition im Bund angesprochen, gibt er sich zurückhaltend. "Es gibt keine Garantie, dass es am Ende funktionieren wird", sagte der Grünen-Politiker am Sonntagabend in der ARD. Die Grünen müssten "ernsthaft und seriös versuchen, eine Regierung herzustellen bei dieser Ausgangslage". Seine Partei müsse aber nicht um jeden Preis mitregieren. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:51 PM Henning Jauernig Einige hundert Demonstranten haben am Abend in Berlin vor der Wahlparty der AfD protestiert. (Foto: Reuters)  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:48 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:46 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:46 PM Britta Kollenbroich Bei der SPD soll es personelle Veränderungen geben: Arbeitsministerin Andrea Nahles soll offenbar den Fraktionsvorsitz übernehmen, berichten mehrere Medien - bestätigt ist das allerdings noch nicht. "Es wird eine Oppositionsführerin oder einen Oppositionsführer geben, und das werden wir erst in den Gremien besprechen", sagte der  bisherige Fraktionschef Thomas Oppermann . Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:45 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:40 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:40 PM Vanessa Steinmetz Kollege Christian Teevs berichtet von der AfD-Wahlparty : "Die AfDler machen sich über die Gegendemonstranten lustig. Diese werden von der Polizei in deutlichem Abstand zum Traffic Club, wo die Wahlparty stattfindet, gehalten und skandieren 'Nationalismus raus aus den Köpfen!' - 'Rufen die 'Sozialismus raus aus den Köpfen'?'', spottet eine Besucherin auf der Dachterrasse des Klubs. 'Dann können wir das voll unterstützen.'" Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:39 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:35 PM Vanessa Steinmetz Der Zentralrat der Juden in Deutschland sieht die Bundesrepublik vor der größten demokratischen Herausforderung seit 1949 - dem Jahr ihrer Gründung. "Erstmals ist eine rechtspopulistische Partei mit starken Überschneidungen zur rechtsextremen Szene in dieser Größenordnung in den Bundestag gewählt worden.“ Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:35 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:34 PM Britta Kollenbroich Angela Merkel hat nach der Absage der SPD an eine Große Koalition nur eine Regierungsoption: Ein Bündnis mit Grünen und FDP . Die Jamaika-Koalition wäre "durchaus machbar", meint die  saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). "Ich weiß, dass es eine besondere Herausforderung ist auch an die Stabilität der einzelnen Partner", sagte sie am Sonntagabend im ZDF. FDP und Grüne geben sich vor den Gesprächen selbstbewusst. "Wir werden kein einfacher Partner sein ", sagte Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt. Spitzenkandidat Cem Özdemir betonte: "Wir wollen dieses Land verändern."  Der Spitzenkandidat der Liberalen, Christian Lindner, äußerte sich zu einer Jamaika-Koalition nicht. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:29 PM Henning Jauernig Claudia Roth freut sich über das Ergebnis der Grünen (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:27 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:26 PM Vanessa Steinmetz Das Abschneiden der AfD besorgt auch den Europäischen Jüdischen Kongress . Äußerungen von AfD-Politikern zeugten von einem alarmierenden Niveau an Intoleranz, wie es es in Deutschland seit Jahrzehnten nicht gegeben habe, erklärte der Verband. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:23 PM Vanessa Steinmetz Die SPD-Absage an eine Große Koalition ist nach den Worten von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann endgültig. "Es wird keine Hintertür geben", sagt Oppermann im ZDF. Es würden keine Koalitionsgespräche geführt. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:21 PM Vanessa Steinmetz Die Gauland-Rede im Original: Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:17 PM Henning Jauernig Christian Lindner bei der Wahlparty der FDP in Berlin (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:15 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:15 PM Britta Kollenbroich Viele haben im Vorfeld mit einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung gerechnet - doch das Wählerinteresse war größer als noch vor vier Jahren. 75 bis 76,5 Prozent der 61,5 Millionen Wahlberechtigten sollen ihre Stimme abgegeben haben, 2013 waren es nur 71,5 Prozent. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:12 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:10 PM Henning Jauernig Polizisten führen vor der AfD-Wahlparty Demonstranten ab (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:09 PM Vanessa Steinmetz Rückblick : Gegründet wurde die AfD vor viereinhalb Jahren. Der Hamburger Wirtschaftswissenschaftler Bernd Lucke war damals der führende Kopf der Partei. Bei der Bundestagswahl 2013 scheiterte die Partei knapp an der Fünfprozenthürde. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:07 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:05 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:03 PM Vanessa Steinmetz 88 Sitze könnte die AfD im neuen Bundestag bekommen - wofür die Vertreter der Partei stehen, hat unser Kolumnist Christian Stöcker in diesem Artikel schon vorab zusammengefasst.  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:03 PM Britta Kollenbroich Die Union hat bei dieser Wahl Hochrechnungen zufolge deutlich verloren, das liegt auch am Ergebnis der CSU. Die Partei stürzte in Bayern auf 38,5 Prozent ab - für ihre Verhältnisse ein katastrophales Ergebnis. Vor vier Jahren hatten noch 49,3 Prozent der Wähler in Bayern für die CSU gestimmt.  Das will auch Parteivorsitzender Horst Seehofer nicht schönreden: "Das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 ist für uns eine herbe Enttäuschung, sowohl das gemeinsame Ergebnis von CDU und CSU als auch das Ergebnis der CSU in Bayern."   Für ihn ist klar, woran das lag: Man habe vor allem im September eine "Flanke auf der rechten Seite, eine offene Flanke " gehabt. Es komme nun besonders darauf an, diese Flanke zu schließen, "mit klarer Kante und klaren politischen Positionen".   Persönliche Konsequenzen zog Seehofer nicht, er sei bereit, die CSU weiter zu führen. "Wer will, kann gerne über mich diskutieren oder zu weiteren Taten schreiten."   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 5:00 PM Vanessa Steinmetz Lob für das Ergebnis bekommt die AfD auch international von Rechtsaußen: Marine Le Pen , Chefin von Frankreichs Front National, gratuliert zu den mehr als 13 Prozent. "Ein Bravo für unsere Verbündeten von der AfD für dieses historische Ergebnis", schrieb Le Pen bei Twitter. "Das ist ein neues Symbol für das Erwachen der europäischen Völker." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:59 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:57 PM Vanessa Steinmetz Kanzlerin Merkel vor Unionsanhängern in Berlin. (Foto: AFP) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:56 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:54 PM Henning Jauernig Anhänger der AfD jubeln in Erfurt (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:52 PM Britta Kollenbroich Die SPD will in die Opposition gehen - doch wie geht es mit Martin Schulz weiter? Der gescheiterte Spitzenkandidat hat sich bereits entschieden: Er will Parteivorsitzender bleiben und die Sozialdemokraten in diese neue Aufgabe führen. Er werde sich im Dezember erneut als Parteivorsitzender zur Wahl stellen. Das sagte er in der Berliner Parteizentrale. Den Fraktionsvorsitz im Bundestag soll jedoch jemand anderes aus der Partei übernehmen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:51 PM Vanessa Steinmetz "Natürlich hatten wir uns ein besseres Ergebnis erhofft", sagt Angela Merkel , die mit großem Applaus begrüßt wird. Aber die Union hätte nun den Auftrag, eine Regierung zu bilden. "Und gegen uns kann keine Regierung gebildet werden.“ Das Ergebnis sei nach zwölf Jahren Unionsregierung keine Selbstverständlichkeit, sagt Merkel. Die größte Herausforderung sei nun der Einzug der AfD in den Bundestag .     Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:49 PM Henning Jauernig Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke und der AfD-Landtagsabgeordnete Stephan Brandner umarmen sich in Erfurt nach de Veröffentlichung der ersten Prognosen (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:48 PM Britta Kollenbroich Mehr als 80 Abgeordnete könnte die AfD im neuen Bundestag stellen - der Umgang mit ihnen ist eines der großen Themen des Abends. SPD-Chef Martin Schulz sagt den Rechtspopulisten den Kampf an, Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch kündigt harte Auseinandersetzungen an. "Wir müssen die demokratische Entscheidung akzeptieren und werden uns in Deutlichkeit auseinandersetzen." Er ergänzte: "Die Schlussfolgerung kann nur sein, dass der Rechtsruck, den es jetzt gegeben hat, (...) dass das für uns eine besondere Herausforderung ist. Wir müssen deutlich machen, dass es einen anderen Kurs geben kann." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:47 PM Henning Jauernig Die FDP feiert ihren Wiedereinzug in den Bundestag (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:47 PM Vanessa Steinmetz Kommt es zu einem Jamaika-Bündnis aus Union, FDP und Grünen? "Wenn uns Gespräche angeboten werden, werden wir diese ernsthaft führen“, sagt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Die Union sei aber zunächst am Zug, die Gespräche aufzunehmen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:46 PM Vanessa Steinmetz Anders als seine Parteikollegen Schwesig, Schulz und Oppermann will sich Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bei der Oppositionsfrage noch nicht festlegen. "Ich bin gegen Schnellschüsse", sagte er im RBB-Fernsehen. "Es spricht viel dafür, in die Opposition zu gehen, es spricht aber auch einiges dafür, vielleicht eine stabile Regierung zu bilden", sagte Woidke, der auch SPD-Landesvorsitzender ist. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:43 PM Vanessa Steinmetz "Die vergangene Wahlperiode war die erste ohne liberale Stimme im Parlament, es soll zugleich die letzte gewesen sein“, sagt FDP-Chef Christian Lindner . "Denn ab jetzt gibt es wieder eine Fraktion der Freiheit im Bundestag“, sagt Lindner – er wird immer wieder unterbrochen vom Jubel der Parteianhänger. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:42 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:39 PM Britta Kollenbroich Glückwünsche von der EU: Martin Schulz' Nachfolger im Amt des Europaparlamentspräsidenten, Antonio Tajani , hat der Kanzlerin  zum Wahlsieg gratuliert. «Herzlichen Glückwunsch Angela Merkel. Deutschland bleibt der europäischen Idee verbunden. Jetzt müssen wir Europa gemeinsam reformieren», schrieb der Italiener auf Twitter. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:39 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:39 PM Vanessa Steinmetz Der Thüringer AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke hat das Ergebnis seiner Partei bei der Bundestagswahl als historisch bezeichnet. "Das ist ein überragendes Ergebnis. Ich bin überglücklich", sagte Höcke. Mit Blick auf den Einzug seiner Partei in den Bundestag sagte er: "Wir werden mehr Meinungspluralismus erleben im Bundestag, wir werden eine lebendige Demokratie erleben durch die AfD." Höcke betonte, seine Partei werde sich bei Fragen der Einwanderungs- und der Eurorettungspolitik fundamental gegen die Haltung der anderen Parteien stellen. Höcke selbst hatte nicht für den Bundestag kandidiert. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:37 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:36 PM Britta Kollenbroich Die AfD jubelt und feiert ihren Wahlerfolg in einem Klub in Berlin, doch draußen regt sich Widerstand: Etwa hundert Menschen demonstrieren gegen die Rechtspopulisten. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:35 PM Vanessa Steinmetz Die Linke hätte sich nach Ansicht von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht im Wahlkampf mehr der Flüchtlingsthematik widmen müssen. Man habe "dort auch vielleicht bestimmte Probleme ausgeklammert, in der Sorge, dass man damit Ressentiments schürt", sagte Wagenknecht am Sonntagabend in Berlin. "Aber am Ende hat man dann der AfD überlassen, bestimmte Dinge anzusprechen, von denen die Menschen einfach erleben, dass sie so sind." Die Linke sei aber mit dem Ergebnis zufrieden. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:33 PM Annett Meiritz "Mr. Jamaika" Robert Habeck nennt Grünen-Ergebnis "sehr erleichternd". Partei müsse jetzt für Möglichkeit sorgen, "seriös und souverän" zu sondieren. Katrin Göring-Eckardt sagt zur Begrüßung: "Wer hätte das gedacht". Spitzenkandidaten werden gefeiert. Die Erleichterung steht allen ins Gesicht geschrieben. In die Freude mischt sich Sorge vor der künftig im Bundestag vertretenen AfD. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:33 PM Vanessa Steinmetz SPD-Parteivorsitzender  Martin Schulz spricht von einem "schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie". Schulz: "Wir haben die Bundestagswahl verloren". "Wir haben es nicht geschafft, unsere traditionelle Wählerbasis zu erreichen und auszubauen." Dabei habe es einige Erfolge gegeben: den Mindestlohn oder die Ehe für alle. "Wir sind das Bollwerk der Demokratie." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:32 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:32 PM Vanessa Steinmetz Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sagte, seine Partei werde "sehr ernsthafte Gespräche" mit den anderen demokratischen Parteien führen. Das gute Abschneiden der AfD sei "bitter für alle Bürger". Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:29 PM Henning Jauernig AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland bei der Verkündung der Ergebnisse (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:28 PM Vanessa Steinmetz Nach ersten Zahlen hat die Union eine Million Wähler an die AfD verloren . CDU-Fraktionschef Kauder findet in der ARD keine wirkliche Erklärung dafür, will das Thema in Parteigremien aufarbeiten. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:23 PM Henning Jauernig Die SPD will in die Opposition gehen - das wäre das Ende der Großen Koalition. (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:22 PM Britta Kollenbroich Die Grünen haben ersten Prognosen zufolge besser abgeschnitten als erwartet. "Wir sind als Akteur im Spiel. Wir sind kein gerupftes Hühnchen, über das sich die anderen hermachen können", sagt Ex-Parteichef Reinhard Bütikofer. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:21 PM Vanessa Steinmetz Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch : "In der AfD sind Politiker, die Rassisten sind und nicht in den Bundestag gehören." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:21 PM Vanessa Steinmetz CSU-Fraktionschef Kauder spricht trotz der sich abzeichnenden Verluste für die Union von einem Erfolg bei der Bundestagswahl. "Es bleibt dabei, dass wir unsere Wahlziele erreicht haben", sagte er der ARD. Gegen die Union könne keine Regierung gebildet werden: "Wir haben einen Regierungsauftrag." Angela Merkel bleibe Kanzlerin. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:18 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:18 PM Vanessa Steinmetz "Wir sind nicht automatisch Koalitionspartner, nur weil die SPD sich vom Acker macht“, sagt FDP-Vize Wolfgang Kubicki in der ARD. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:17 PM Henning Jauernig AfD-Politiker Armin-Paul Hampel feiert den Einzug seiner Partei in den Bundestag (Foto:Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:15 PM Vanessa Steinmetz „Das Ergebnis der AfD betrübt mich sehr“, sagt CDU-Fraktionschef Volker Kauder . Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:13 PM Britta Kollenbroich Die Hochrechnungen sehen die AfD auf Platz drei - und Spitzenkandidat Alexander Gauland schlägt umgehend aggressive und völkische Töne an: "Wir werden Frau Merkel jagen", sagte er in Berlin. Die Partei wolle sich "unser Land und unser Volk zurückholen". Hochrechnung sehen die Rechtspopulisten bei 13,2 bis 13,4 Prozent. Ein "großer Tag" in der Parteigeschichte, sagte Gauland. "Wir werden dieses Land verändern." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:12 PM Vanessa Steinmetz Und die Verteilung der Sitze im Bundestag  laut Prognose: Die Union würde demnach 216 bis 221 Sitze im neuen Bundestag bekommen. Die SPD erhält demnach 133 bis 139 Mandate. Die AfD liegt bei 86 bis 89 Mandaten, die FDP bei 66 bis 70. Die Linkspartei würde 60 Sitze bekommen, die Grünen 59 bis 63. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:11 PM Henning Jauernig Anhänger der CDU feiern den Wahlsieg (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:09 PM Vanessa Steinmetz Die Zahlen nach den aktuellen Hochrechnungen im Überblick:    • CDU/CSU: 32,9 Prozent (2013: 41,5) • SPD: 20,8 Prozent (25,7) • AfD: 13 Prozent (4,7) • FDP: 10,4 bis 10,6 (4,8) • Linke: 8,9 bis 9,1 Prozent (8,6) • Grüne: 8,9 bis 9,1 Prozent (8,4) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:09 PM Henning Jauernig Reaktionen der SPD-Anhänger in Berlin (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:07 PM Vanessa Steinmetz Die SPD-Spitze hat sich nach dem historischen Absturz bei der Bundestagswahl dafür ausgesprochen, in die Opposition gehen . Die dpa meldet das mit Verweis auf eine Telefonschaltung mit Martin Schulz. Auch die stellvertretende Parteivorsitzende Manuela Schwesig sowie Bundesfraktionschef Thomas Oppermann bestätigten das. "Das werden wir tun", sagte Schwesig am Sonntagabend im ZDF. Er kenne niemanden in der Partei, der die große Koalition fortsetzen wolle, sagte Oppermann.  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:04 PM Vanessa Steinmetz Vor vier Jahren bekam die Union noch 41,5 Prozent der Stimmen, in diesem Jahr sind es laut ARD-Prognose 32,5 Prozent . Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:02 PM Vanessa Steinmetz Die CDU/CSU hat die Bundestagswahl trotz deutlicher Verluste klar gewonnen, die SPD stürzt auf ihr bisher schlechtestes Ergebnis ab. Die AfD zieht nach den 18-Uhr-Prognosen von ARD und ZDF mit einem zweistelligen Ergebnis als drittstärkste Kraft in den Bundestag ein, die FDP kehrt dorthin nach vier Jahren zurück   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:01 PM Vanessa Steinmetz Die rechtspopulistische AfD zieht nach den Prognosen von ARD und ZDF als drittstärkste Kraft in den Bundestag ein. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 4:00 PM Vanessa Steinmetz Es ist 18 Uhr, die Wahllokale haben geschlossen. Nun folgen die ersten Prognosen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:55 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:54 PM Vanessa Steinmetz Die Tanzfläche auf der AfD-Wahlparty wird jetzt schon eng. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:50 PM Vanessa Steinmetz Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:47 PM Vanessa Steinmetz Zur Wahlbeteiligung sind neue Zahlen da. Demnach haben vor allem in den Großstädten dieses Jahr mehr Menschen gewählt als noch vor vier Jahren. In München beispielsweise erreichte die Wahlbeteiligung inklusive Briefwahlstimmen nach Angaben der Stadtverwaltung bis 17.10 Uhr einen Wert von 89,3 Prozent . Vor vier Jahren waren es 20 Minuten später lediglich 70,6 Prozent. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:46 PM Philipp Wittrock Bei der AfD sind die Proteste gegen Merkel organisiert, bei der CDU manchmal der Jubel für die Kanzlerin. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:40 PM Henning Jauernig Demonstranten vor der AfD-Wahlparty in Berlin (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:40 PM Philipp Wittrock Das Foyer im Konrad-Adenauer-Haus füllt sich. Hier soll nach 18 Uhr gefeiert werden - wenn Angela Merkel Kanzlerin bleiben kann. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:38 PM Vanessa Steinmetz Schwenk zur AfD-Wahlparty : Schon jetzt zeigt sich, wie beengt es zugehen wird. Beim Eintreffen von Spitzenkandidat Alexander Gauland stürzen die Fotografen und Kameraleute von allen Seiten herbei. Der Raum vor der Bühne, sonst Tanzfläche des Klubs, wird knapp. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:38 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:33 PM Henning Jauernig Die Spannung steigt! Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:18 PM Annett Meiritz Die Grünen-Wahlparty beginnt in Berlin-Neukölln. Ob es wirklich eine Party wird? Ursprünglich hatten die Grünen ein zweistelliges Ergebnis als Ziel ausgerufen, dann den "Kampf um den dritten Platz". Inzwischen ist nur noch die Rede davon, man wolle das Ergebnis von 2013 (8,4 Prozent) ungefähr halten. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:17 PM Henning Jauernig Wahlhelfer in der Alstersdorfer Sporthalle in Hamburg (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:15 PM Vanessa Steinmetz Wenn Sie sich die Zeit bis zur ersten Prognose vertreiben wollen: Hier  finden Sie die wichtigsten Fakten zu diesem Wahlsonntag. Welche Parteien Bündnisse knüpfen könnten, können Sie hier nachlesen. Einen Rückblick auf die letzten Wochen dieses Wahlkampfes wirft Kollege Florian Gathmann hier .   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:13 PM Philipp Wittrock Schlangestehen beim Einlass zur CDU-Wahlparty - natürlich nicht für Kanzleramtschef Peter Altmaier Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 3:01 PM Henning Jauernig Der 10-jährige Nico steht mit einem SPD-Schild aus Lego auf der Wahlparty der SPD in Berlin (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:54 PM Vanessa Steinmetz Erste Eindrücke der AfD-Wahlparty in Berlin. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:52 PM Vanessa Steinmetz Bei der AfD ist Beatrix von Storch als erste prominente Partei-Vertreterin im Traffic Club eingetroffen, berichtet Christian Teevs von der Wahlparty. "Bislang sind einfache Parteimitglieder kaum zu entdecken. Nur Journalisten und ein paar Funktionäre sowie Sicherheitspersonal." Um kurz nach 18 Uhr soll Spitzenkandidat Alexander Gauland sprechen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:49 PM Henning Jauernig Wahlhelfer bereiten in München die Auszählung der Briefwahl vor (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:48 PM Vanessa Steinmetz Kollege Kevin Hagen ist auf der Wahlparty der Linken . Er berichtet: "Hier ist alles für eine Party vorbereitet. Im Berliner Szeneclub Festsaal Kreuzberg liegen auf der rot erleuchteten Bühne die Instrumente für eine Band bereit, im Vorraum knipsen erste Besucher Bilder mit einer Fotobox. Einige Spitzengenossen sind auch schon da: Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn oder der Berliner Abgeordnete Stefan Liebich. Ob es wirklich Grund zum Feiern gibt? Die Umfragen hatten zuletzt auf ein enges Rennen um Rang drei hingedeutet."  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:44 PM Henning Jauernig Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:44 PM Britta Kollenbroich Bleibt also noch etwas Zeit, sich vorzubereiten und die Erinnerung aufzufrischen. Bevor wir gleich die aktuellen Zahlen sehen, ein Blick zurück: Vor vier Jahren kam die Union auf 41,5 Prozent, für die SPD stimmten 25,7 Prozent, Die Linke belegte mit 8,6 Prozent Platz drei, und die Grünen erhielten 8,4 Prozent der Stimmen. Die FDP und AfD schafften den Einzug in den Bundestag nicht. Übrigens: Die Zahlen, die um 18 Uhr veröffentlicht werden, sind zunächst eine Prognose . Diese basiert auf einer Umfrage, in der in der Wähler in repräsentativ ausgewählten Stimmbezirken kurz nach ihrem Besuch im Wahllokal ihr Kreuz ein zweites Mal machen. Später folgen dann Hochrechnungen . Dafür rechnen Meinungsforscher erste ausgezählte Teilmengen auf alle Wähler hoch. Erst später am Abend, wenn der letzte Wahlbezirk ausgezählt ist, steht ein vorläufiges Ergebnis fest. Bis zum endgültigen amtlichen Endergebnis  dauert es ein ein paar Tage oder sogar Wochen.   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:39 PM Henning Jauernig Ein Handwerker bereitet in einer ehemaligen Brauerei in Berlin die Bühne für die Wahlparty der Grünen vor (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:32 PM Vanessa Steinmetz Politikredakteur Christian Teevs ist schon auf der Wahlparty der AfD angekommen. Die findet im Traffic Club am Berliner Alexanderplatz statt. "Die Diskothek ist ganz in blaues Licht getaucht. Bislang sind vor allem Journalisten und Mitarbeiter der Partei da", schreibt uns der Kollege. "Bei der Anmeldung hieß es, die AfD habe über 1000 Anfragen von Berichterstattern bekommen. Wegen des begrenzten Platzes seien aber nur 250 Medienvertreter zugelassen worden." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:20 PM Britta Kollenbroich Das ist der Startschuss für unsere Spätschicht: Vanessa Steinmetz, Henning Jauernig und ich, Britta Kollenbroich, halten Sie in den kommenden Stunden hier auf dem Laufenden. Der Countdown läuft, in 100 Minuten schließen die Wahllokale - dann gibt es Prognosen, Hochrechnungen und schließlich das vorläufige Ergebnis. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 2:06 PM Matthias Kaufmann Unsere Schicht geht zu Ende, der Wahltag noch lange nicht. Meine Kollegin Kristin Haug und ich verabschieden uns. Gerade noch rechtzeitig, um es ins Wahllokal zu schaffen. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:56 PM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:47 PM Kristin Haug Bei der Bundestagswahl zeichnet sich eine etwas schwächere Beteiligung als vor vier Jahren ab, bis zum Mittag war noch von einer etwas höheren Wahlbeteiligung die Rede - vor allem in einigen Städten.   Bis 14 Uhr gaben am Sonntag nach Angaben des Büros von Bundeswahlleiter Dieter Sarreither 41,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. 2013 lag sie zu diesem Zeitpunkt bei 41,4 Prozent. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Die Parteien hatten sich bis zur letzten Minute bemüht, noch unentschlossene Wählerinnen und Wähler für sich zu mobilisieren. Bei der Bundestagswahl 2013 war mit 71,5 Prozent eine Wahlbeteiligung erzielt worden, die nur minimal über dem Allzeittief von 70,8 Prozent aus dem Jahre 2009 gelegen hatte. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:38 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:37 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:37 PM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:32 PM Kristin Haug Die Welt schaut auf Deutschland -  Italien rätselt, Brüssel bangt, China setzt auf die Kanzlerin: Die Bundestagswahl wird international genau beobachtet. Lesen Sie hier, was die Länder über die Wahl denken und sich von ihr erwarten. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:27 PM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:24 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:23 PM Matthias Kaufmann Wählen bei Ute Clausen: Das Wahlbüro im schleswig-holsteinischen Elisabeth-Sophien-Koog ist das Wohnzimmer der Bürgermeisterin. Wer von den 35 Wahlberechtigten tatsächlich kommt, darf sich an den Wurstbrötchen bedienen. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 1:09 PM Matthias Kaufmann Noch mehr Indizien zum Thema Wahlbeteiligung : Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen gaben bis zum Mittag um zwölf Uhr rund 40 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab , wie der Landeswahlleiter auf Grundlage einer stichprobenartigen Umfrage mitteilte. In Nordrhein-Westfalen sind 13,1 Millionen Bürger wahlberechtigt - das ist fast jeder Fünfte in Deutschland. Bei der Bundestagswahl 2013 war die Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen bis Mittag ebenfalls hoch: Damals gingen bis zwölf Uhr rund 37 Prozent der Wahlberechtigten an die Urnen. In Berlin , wo die rund zweieinhalb Millionen Wahlberechtigten am Sonntag auch zur Abstimmung über die Zukunft des Flughafens Tegel aufgerufen sind, machten bis Mittag 27,2 Prozent dieser Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Die Beteiligung lag damit um 0,1 Prozent höher als vor vier Jahren, wie die Landeswahlleiterin mitteilte. In Berlin fordert ein von der FDP initiierter Volksentscheid, den innerstädtischen Flughafen im Nordwesten Berlins nach Eröffnung des Hauptstadtairports BER weiterhin zu nutzen . Der Text ist nicht rechtsverbindlich - er fordert den rot-rot-grünen Senat des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) zum Handeln auf. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:40 PM Matthias Kaufmann Nun hat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Stimme abgegeben. Links im Hintergrund ihr Mann, Joachim Sauer. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:38 PM Kristin Haug Wie geht es nach der Bundestagswahl weiter? Die neue Regierung muss gebildet werden. Spätestens 30 Tage nach der Abstimmung muss der Bundestag erstmals zusammenkommen - das wäre der 24. Oktober. Bis dahin regiert die bisherige Koalition. Ist die konstituierende Parlamentssitzung eröffnet, wird unter anderem über den Bundestagspräsidenten abgestimmt. Den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin wählen die Abgeordneten in einer späteren Sitzung, in der in der Regel auch die gesamte Regierung vereidigt wird. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:31 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:19 PM Kristin Haug Warten auf die Kanzlerin. Angela Merkel hat angekündigt, gegen 14.30 Uhr wählen zu gehen. (Foto: Reuters). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:04 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 12:04 PM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:58 AM Kristin Haug Auch so können Wahllokale aussehen: In diesem Kino in Kleinmachnow (Brandenburg) dürfen die Bürger wählen. (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:49 AM Kristin Haug Dietmar Bartsch, der Spitzenkandidat der Linken, kommt aus dem Wahllokal. Er hat in Prerow seine Stimme abgegeben. (Foto: dpa). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:34 AM Matthias Kaufmann Die " Bild "-Zeitung meldet , dass sich Hinweise auf den Einfluss russischer Klickroboter bei Twitter mehren. Sie würden teilweise massiv Werbung für die AfD machen und weiterverbreiten. Typisch seien Accounts, die erst seit wenigen Tagen existieren, aber auf einen Tweet zum Teil mehr als 600 Likes und Retweets bekommen. Die Vorgehensweise ist typisch, um dem Twitter-Algorithmus vorzugaukeln, ein Thema wie der Hashtag "#Wahlbetrug" sei derzeit bei den Nutzern von besonders großem Interesse: Mehrere Nutzer liken und teilen ihre Posts gegenseitig, oft mehrfach. Einige der Accounts würden derzeit 400 Nachrichten pro Stunde verbreiten, schreibt die Zeitung. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:31 AM Kristin Haug Sie googeln noch mal schnell, ob Sie Ihren Personalausweis zum Wählen brauchen oder ob Sie auch ohne die Wahlbenachrichtigung wählen dürfen? Dann sind Sie nicht allein. Laut Google Trends stieg das Suchinteresse in den vergangenen Tagen um 190 Prozent (Personalausweis) und 900 Prozent (Wählen ohne Wahlbenachrichtigung). Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:22 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:20 AM Matthias Kaufmann Bei der Bundestagswahl deutet sich vielerorts eine höhere Beteiligung als 2013 an. Das geht aus Mitteilungen der Landeswahlleiter zu mehreren Großstädten hervor, wie DPA berichtet. Der Bundeswahlleiter wollte gegen 15.30 Uhr erste bundesweite Zahlen zur Wahlbeteiligung veröffentlichen. In Hamburg hatten bis elf Uhr 37,4 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Vor vier Jahren waren es nach Angaben des Statistikamtes Nord zu diesem Zeitpunkt erst 35,4 Prozent. In Bremen wählten bis zwölf Uhr 27,1 Prozent, nach 24,9 Prozent im Jahr 2013. Auch in München machten die Menschen am Vormittag von ihrem Wahlrecht rege Gebrauch. Bis zwölf Uhr lag die Wahlbeteiligung einschließlich der Briefwahl bei 57,1 Prozent, vor vier Jahren waren es zum gleichen Zeitpunkt 44,3 Prozent. Auch aus Nürnberg meldete das Wahlamt ein stärkeres Interesse: Dort gaben einschließlich Briefwahl 29,6 Prozent der Wähler ihre Stimme ab, 2013 waren es noch 26,4 Prozent. Einen ähnlichen Trend gab es in Baden-Württemberg . In Stuttgart hatten bis zwölf Uhr 19,6 Prozent der Wahlberechtigten ihre Kreuze gemacht. Das waren 0,5 Prozentpunkte mehr als 2013. In Potsdam bildeten sich nach Angaben eines Stadtsprechers vielerorts Schlangen vor den Wahllokalen. In Sachsen-Anhalt hatten bis zwölf Uhr 29,6 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Vor vier Jahren waren es zum gleichen Zeitpunkt 25,8 Prozent. Allerdings meldeten einige Bundesländer auch einen ruhigen Start der Wahl. In Sachsen blieb die Wahlbeteiligung bis zum Mittag im Vergleich zu 2013 unverändert. In Thüringen sank sie sogar auf 24,5 Prozent. 2013 hatten zu diesem Zeitpunkt schon 31,2 Prozent gewählt. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:15 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:11 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:11 AM Kristin Haug Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat seine Stimme in Goslar abgegeben. Begleitet hat ihn seine Frau Anke Gabriel. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 11:05 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:57 AM Kristin Haug Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) schickt laut "Süddeutscher Zeitung" so viele Wahlbeobachter wie nie zuvor zur Bundestagswahl nach Deutschland.    Hintergrund des Besuchs sei aber kein Misstrauen ins deutsche Wahlsystem, sagt Michael Link, ehemaliger Direktor des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte. Er wertet den Besuch der Beobachter als Zeichen der Offenheit der Bundesrepublik: "Deutschland kann zeigen, wie die deutsche Demokratie funktioniert" , heißt es in der "Süddeutschen Zeitung".    Zu Gast seien 43 Parlamentarier aus 25 Ländern wie Russland, Georgien oder Italien. Sie werden den Ablauf am Wahltag beobachten, also ob die Bürger tatsächlich geheim wählen gehen können, ob sie auf dem Weg zur Wahl beeinflusst oder bedrängt werden oder ob im Wahllokal Werbung der Parteien hängt.    Außerdem sind laut des Berichts vier Experten des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte vor Ort. Sie sind schon vor Wochen nach Deutschland gekommen, um zu untersuchen, wie Wahlkampagnen finanziert werden oder ob die AfD möglicherweise benachteiligt werden könnte.      Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:50 AM Matthias Kaufmann Warum wirft Peter Tauber seinen Wahlzettel in eine Altpapiertonne? Mehr dazu hier. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:34 AM Matthias Kaufmann Mein erstes Mal. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:33 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:28 AM Kristin Haug Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist mit seiner Frau Elke Büdenbender in das Wahllokal in einer Grundschule im Stadtteil Zehlendorf gekommen. Dort reihten sich beide zunächst geduldig in die Warteschlange ein und redeten mit anderen Wahlberechtigten, ehe sie wählen gingen. Steinmeier zeigte sich erfreut über die offenkundig rege Wahlbeteiligung, die er in der Schule erleben konnte. Steinmeier dankte den 650.000 Wahlhelfern, sie trügen auch in diesem Jahr zu einem reibungslosen Ablauf der Wahl bei, sagte er am Sonntag bei der Stimmabgabe in Berlin.​ (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:22 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:18 AM Kristin Haug Frauke Petry hat in einer Schule in Leipzig ihre Stimme abgegeben. Zwei Personenschützer haben die Bundesvorsitzende der AfD dabei begleitet. Erst vor wenigen Tagen hatte sich Petry von den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland und Alice Weidel distanziert. In der „Leipziger Volkszeitung“ kritisierte sie, dass sich viele bürgerliche Wähler von der AfD abwenden. „Das liegt auch an Schlagzeilen, wie sie in jüngster Zeit produziert werden und bei denen man sich jedes Mal fragt, ob sie tatsächlich wahr und damit ein Skandal sind.“   Petrys Stand in der Partei ist zudem wackelig, seitdem sie im Frühjahr mit ihrem Versuch scheiterte, einen "Zukunftsantrag" beraten zu lassen. Damit sollte die Partei für die Bundestagswahl 2021 regierungsfähig gemacht werden.   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:13 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:13 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 10:11 AM Matthias Kaufmann Achtung, Fakes im Umlauf : Auf Twitter melden einige Nutzer, es gebe die ersten Hochrechnungen . Das stimmt selbstverständlich nicht. Für ihre Hochrechnungen machen zwar diverse Wahlforschungsinstitute den ganzen Tag Nachwahlbefragungen. Aber die ersten Ergebnisse werden erst mit der Schließung der Wahllokale bekannt gegeben. Das Gleiche gilt für die Hochrechnungen, die auf ersten Auszählungsergebnissen basieren. Kurz: Alle Hochrechnungen, die jetzt kursieren, sind erfunden - und sollen wahrscheinlich Wähler in die eine oder andere Richtung manipulieren. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:56 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:46 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:42 AM Kristin Haug Bundeswahlleiter Dieter Sarreither ruft nochmals zum Wählen auf: Mit ihrer Stimmabgabe könnten die Menschen "Einfluss auf künftige politische Entscheidungen in Deutschland nehmen". (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:39 AM Matthias Kaufmann Alternde Gesellschaft. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:36 AM Matthias Kaufmann Es hat zu wenig Wahlkampf stattgefunden? Machen Sie selbst Wahlkampf. Auch heute noch. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:26 AM Matthias Kaufmann Die Bundestagswahl ist eindeutig der Höhepunkt des Wahljahres - aber nicht der Schlusspunkt. Eigentlich sollte sie auch der letzte Wahltermin in diesem Jahr sein, aber kurzfristig ist ja noch ein zusätzlicher Urnengang in Niedersachsen hinzugekommen. Hier die nächsten Wahltermine auf einen Blick: • 15. Oktober 2017 - Niedersächsischer Landtag • 6. Mai 2018 - Kommunalwahl Schleswig-Holstein • Herbst 2018 - Landtag und Bezirke in Bayern • Herbst 2018 - Hessischer Landtag Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:24 AM Kristin Haug Auch schön: Wähler in Unterwössen (Bayern). (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:22 AM Kristin Haug Eigentlich sollte man ja nur allein in die Wahlkabine gehen. (Foto: Reuters) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:14 AM Kristin Haug Wahlen sind geheim ...also "Bitte keine Selfies in der Wahlkabine". Gesehen in einem Hamburger Wahllokal. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 9:07 AM Matthias Kaufmann Auf der Hompage der " Zeit " findet sich heute ein Grundgesetz -Auszug. Dazu Zeit-Online-Chefredakteur Jochen Wegner auf Twitter: "So als friendly reminder. Schönen Wahltag." Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:54 AM Matthias Kaufmann Die Guten ins Körbchen... Dieses Kölner Wahllokal befindet sich im Gewächshaus einer Gärtnerei. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:52 AM Matthias Kaufmann Wer sagt eigentlich, dass der Gang zum Wahllokal eine trockene Angelegenheit ist? Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:48 AM Matthias Kaufmann Die Zeitung "Der Freitag" hat sich mit Wahllokalen alphabetisch beschäftigt, das ist sehr amüsant. Wir verlinken allein schon wegen des Aufmacherfotos. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:46 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:41 AM Kristin Haug Ein kurzer Blick in die europäische Presse: • Die französische Zeitung „Le Monde“ betont, dass sich Merkel mit einer Neuordnung der politischen Landschaft auseinandersetzen muss. Es sei zwar so gut wie klar, dass sie wiedergewählt werde, allerdings sei sehr unsicher, wie die zukünftige Koalition aussehen werde. Das liege vor allem am Abschneiden der AfD. • Der „Guardian“ beschäftigt sich mit der Tatsache, dass wohl zum ersten Mal eine sehr rechte Partei in den Bundestag einziehen werde. Die AfD könnte hinter CDU und SPD den dritten Platz belegen. • Auch Spanien schaut nach Deutschland: Die Zeitung "El País" schreibt: "Die Wahlen in Deutschland markieren die Zukunft Europas". "La Vanguardia" hingegen mutmaßt, wer gewinnen wird: "Merkel oder Merkel".  • Und der österreichische „Standard“ titelt: „Bundestagswahl in Deutschland: Aufbruch ins Ungewisse“. Bei der Wahl scheint es nur eine Frage zu geben: „Mit wem geht Angela Merkel in ihre vierte Amtszeit?“ Und „Fährt sie vielleicht nach Jamaika?“   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:40 AM Kristin Haug Diese Wählerin in Brandenburg hat sich besonders schick gemacht: Sie geht in sorbisch-wendischer Festtagstracht an die Urne. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:35 AM Kristin Haug In Berlin gehen diese zwei Nonnen wählen. (Foto: Reuters) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:33 AM Matthias Kaufmann Allmählich schicken die Agenturen mehr Bilder von Politikern bei der Stimmabgabe. Cem Özdemir haben wir ja schon gezeigt, Winfried Kretschmann hat auch schon sein Kreuz gemacht. Aber nicht nur Politiker von Bündnis90/Die Grünen sind schon in den Wahllokalen, auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) war bei der Stimmabgabe. Seien Sie also vorgewarnt: Gleich kommen noch mehr Fotos von Leuten an der Wahlurne. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:31 AM Kristin Haug   SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz  hat am Sonntagmorgen in seiner Heimatstadt Würselen seine Stimme bei der Bundestagswahl abgegeben und witzelte: "Das ist die entscheidende Stimme ." Für die Fotografen posierte er mit seiner Frau Inge an der Wahlurne: "Ich wähle auch zweimal", scherzte er. (Foto: Reuters)   Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 8:23 AM Matthias Kaufmann So was könnte mir auch passieren: Da füllt man sorgfältig seine Briefwahlunterlagen aus - und vergisst, sie rechtzeitig abzuschicken. Der Bundeswahlleiter hatte ja empfohlen, die Unterlagen bis spätestens Donnerstag zur Post zu bringen, damit sie auf jeden Fall rechtzeitig eintreffen. Dafür ist jeder Wähler selbst verantwortlich: Wenn die Post mal lahmt und der Wahlbrief erst nächsten Dienstag eintrudelt, wird die Stimme eben nicht gezählt. Aber: Sie können jederzeit mit dem Wahlschein aus Ihrem Wahlbrief ins Wahllokal gehen und dort Ihre Stimme abgeben. (Sehr viel "Wahl" im letzten Satz, aber so ist das an diesem Sonntag.) Dass Sie die Briefwahlunterlagen bestellt haben, nimmt Ihnen nicht das Recht, doch noch selbst zur Urne zu schreiten, live und in Farbe. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:54 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:50 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:49 AM Matthias Kaufmann Apropos Wahlhelfer und Stimmabgabe - hier gibt's ein bisschen Stoff für Zahlenfüchse: Die Kabinen in den 73.500 Urnenwahlbezirken im Land sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet . Etwa 30 Prozent der Wähler wollen einer Umfrage zufolge ihre Stimme dann schon per Briefwahl abgegeben haben. 2013 lag der Anteil der Briefwähler bei 24,3 Prozent. 42 Parteien treten in diesem Jahr an, 34 von ihnen mit Landeslisten. 2013 waren es 34 Parteien (30 mit Landeslisten). 650.000 Wahlhelferinnen und -helfer sind am Wahltag in den insgesamt 299 Wahlkreisen im Einsatz. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:45 AM Matthias Kaufmann Die Kollegen von der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" beschäftigen sich heute mit dem "Rückgrat der Wahl": den Hunderttausenden Wahlhelfern , die heute dafür sorgen, dass die Stimmabgabe möglichst reibungslos abläuft. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:31 AM Kristin Haug 92 Millionen Euro: So viel wird die Wahl den Bund in diesem Jahr kosten. Das sind laut Nachrichtenagentur dpa 15 Millionen Euro mehr als noch vor vier Jahren - und das, obwohl es in diesem Jahr 400.000 weniger Wähler gibt als 2013.  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:30 AM Matthias Kaufmann US-Präsident Donald Trump wünscht Deutschland eine erfolgreiche Bundestagswahl . Das habe Trump Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag in einem Telefonat gesagt, wie das Weiße Haus mitteilte. Trump habe zudem die unerschütterliche Bindung zwischen den USA und Deutschland unterstrichen. (Foto: Reuters) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:22 AM Kristin Haug Cem Özdemir (Grüne) hat am Sonntagmorgen als einer der ersten Spitzenpolitiker seine Stimme bei der Bundestagswahl abgegeben. (Foto: Getty Images) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:13 AM Kristin Haug Die "Bild" gibt ihren Lesern übrigens eine "letzte Entscheidungshilfe" und fasst die Wahlprogramme der großen Parteien zusammen. In "unter 8 Minuten" kann man sich auf der Website der Zeitung darüber informieren, wie CDU/CSU, SPD, Die Linke, Grüne, FDP und AfD zu den Themen • Zuwanderung/Flüchtlinge,  • Innere Sicherheit/Polizei, • Rente, • Familien/Kindergeld, • Steuern/Finanzen, • Arbeit/Sozialpolitik, • Bildung/Schulen, • Pflege/Gesundheit, • Umwelt/Klima und • Europa stehen.  Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:03 AM Matthias Kaufmann Eine der spannendsten Fragen des Wahlsonntags ist die Wahlbeteiligung. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 7:00 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:47 AM Matthias Kaufmann Auch unser Kommentator Andreas Borcholte empfiehlt zur Wahl zu gehen. Sein Text gestern: Sonntagsfrage: Nichts ist entschieden - SPIEGEL ONLINE - Politik SPIEGEL ONLINEHaben Sie sich schon abgefunden mit dem Einzug der AfD in den Bundestag? Und mit der scheinbar alternativlosen Fortführung der GroKo? Warum überhaupt noch wählen gehen? Hier sind ein paar gute Gründe. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:45 AM Kristin Haug Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:44 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:44 AM Matthias Kaufmann Wie wird das sein, wenn die AfD im bundesdeutschen Parlamentarismus mitarbeiten soll? Eine Partei, in der heftige Flügelkämpfe toben und in der etliche der wohl künftigen Abgeordneten mit rassistischen Sprüchen und Pöbeleien aufgefallen sind? Immerhin der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner , sieht das eher gelassen. Er gehe davon aus, dass bei der rechtspopulistischen AfD nach ihrem Einzug in den Bundestag die Grabenkämpfe weitergehen. " Die AfD wird sich zerlegen , weil das bei sektiererischen Gruppen vom rechten Rand bisher immer so war", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Partei könnte ein zweistelliges Ergebnis erzielen und als drittstärkste Kraft in das Parlament einziehen. Güllner sagte, man sehe schon jetzt an den AfD-Abgeordneten in den Landtagen, dass sie nicht ordentliche Parlamentsarbeit leisteten, sondern eher Streit und Richtungskämpfe bestimmend seien. Der Meinungsforscher zieht einen Vergleich zur rechtsextremen NPD. Die sei schon in den 1960er-Jahren in sieben der damaligen zehn Landtage vertreten gewesen, dann aber wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:44 AM Matthias Kaufmann Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:43 AM Matthias Kaufmann Der zu Ende gehende Wahlkampf 2017 war stark polarisiert. Über tätliche Angriffe, Drohungen, Sachbeschädigungen berichteten Politiker aller Parteien. Jetzt hat das Bundeskriminalamt Zahlen veröffentlicht, die den subjektiven Eindruck bestätigen. Demnach sind bislang rund 3660 Straftaten im Zusammenhang mit dem Bundestagswahlkampf registriert worden. Die Zahl der Delikte ist damit im Vergleich zur letzten Wahl 2013 um rund 18 Prozent gestiegen. Darüber berichtet die "Welt am Sonntag" unter Verweis auf die Behörde. Eine BKA-Sprecherin bestätigte die Zahlen auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. Im Wahlkampfzeitraum wurden demnach mehr als 50 Körperverletzungen gemeldet. Bei rund drei Vierteln aller Fälle handele es sich um Sachbeschädigungen, zum Beispiel von Wahlplakaten, oder um sogenannte Propagandadelikte, etwa die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. 2013 hatte das BKA rund 3100 solcher Straftaten erfasst. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:43 AM Matthias Kaufmann Die Kollegen von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beschäftigen sich mit dem "Rückgrat der Bundestagswahl": den Hunderttausenden Wahlhelfern, die heute dafür sorgen, dass die Stimmabgabe reibungslos abläuft. www.faz.net Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:40 AM Matthias Kaufmann (Foto: AFP)   Zum Abschluss des Wahlkampfes der SPD gab es gestern Abend noch eine kleine Überraschung : Martin Schulz' Frau Inge kommt bei seinem Auftritt in Aachen auf die Bühne und umarmt ihn. Es ist das erste Mal überhaupt, dass sie in diesem Wahlkampf auf die Bühne kommt. Der SPD-Spitzenkandidat versprach gerechte Löhne, den Kampf gegen Altersarmut, die Schaffung von einer Million betreuter Ganztagsplätze und die Einstellung von mehr Lehrern. "Wir werden einen Neustart in der Pflege machen", sagte er. Und: "Ich will nicht, dass die Zukunft von der Herkunft abhängt." Einen Seitenhieb auf Kanzlerin Angela Merkel gab es auch: Schulz merkte süffisant an, er habe im Wahlkampf eigentlich immer zwei Reden halten müssen - neben seiner eigene Kandidatenrede noch eine zweite, um das Wahlprogramm der CDU vorzustellen. Letzteres sei der Kanzlerin geschuldet, sagt Schulz und nannte Merkel eine "Weltmeisterin des Ungefähren". Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:32 AM Kristin Haug Frühaufsteher: In Berlin gibt ein Bürger seine Stimmen ab. (Foto: dpa) Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:30 AM Matthias Kaufmann Zurück zum Bundespräsidenten - sein Wahlaufruf in im Wortlaut : "Wahlrecht ist Bürgerrecht. Für mich ist es in einer Demokratie vornehmste Bürgerpflicht. Gehen Sie zur Wahl! Überlassen Sie Ihre Stimme nicht anderen. Denn: Wer nicht wählt, lässt nur andere über die Zukunft unseres Landes entscheiden: Darüber, wie es weitergeht bei Arbeit und Wirtschaft, Bildung und Gesundheit, Pflege und Alterssicherung, in der Flüchtlingspolitik und bei der Integration, bei innerer und äußerer Sicherheit, bei Klima und Umwelt. Vielleicht war nie so spürbar wie jetzt, dass es in Wahlen auch um die Zukunft der Demokratie und die Zukunft Europas geht. Es geht bei dieser Wahl um viel. Wenn Sie wählen, geht es um das, was Ihnen wichtig ist. Wenn Sie nicht wählen, entscheiden andere. Heute ist Bundestagswahl. Jede Stimme zählt – Ihre Stimme zählt. Daher bitte ich Sie: Gehen Sie heute zur Wahl. Stärken Sie unsere Demokratie!" Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:28 AM Peter Ahrens Zigtausende Menschen mit einer Banane in der Hand strömen zum Reichstag. Welch mächtiges politisches Zeichen. Ach, das ist der Marathon. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:24 AM Matthias Kaufmann Überhaupt, heute ist der entscheidende Tag: Endlich können die Berliner in einem Volksentscheid über die Zukunft des Flughafens Tegel abstimmen. Na gut, wenn sie schon mal im Wahllokal sind, können sie auch gleich an der Bundestagswahl teilnehmen - so wie Millionen andere Deutsche. Die Berliner stimmen nämlich heute über zweierlei ab: Über die Frage, ob der Flughafen Tegel nach Eröffnung des neuen Hauptstadt-Airports BER wie bisher geplant geschlossen oder weiterbetrieben werden soll. Und natürlich über den deutschen Bundestag in der neuen Legislaturperiode. Newsblog zur Bundestagswahl 2017 - Sonntag 9/24/17 6:20 AM Matthias Kaufmann Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, die Wahllokale haben geöffnet, und wir begleiten Sie heute durch den Wahlsonntag. Und da steigen wir mal ganz staatstragend ein - mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier . Er hat die Deutschen dazu aufgerufen, heute wählen zu gehen : "Wahlrecht ist Bürgerrecht. Für mich ist es in einer Demokratie vornehmste Bürgerpflicht. Gehen Sie zur Wahl!", schreibt Steinmeier in der "Bild am Sonntag". "Wer nicht wählt, lässt nur andere über die Zukunft unseres Landes entscheiden: Darüber, wie es weitergeht bei Arbeit und Wirtschaft, Bildung und Gesundheit, Pflege und Alterssicherung, in der Flüchtlingspolitik und bei der Integration, bei innerer und äußerer Sicherheit, bei Klima und Umwelt." Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 79 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nic 24.06.2015
1.
Zur Wahl gehen heißt auch die Politik unserer Politiker ab zu segnen. Das sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er das will und zwar ohne ständige Appelle zu Wählen.
wjandel 24.09.2017
2. Herr Bundespraesident,
leider irren Sie sich, es gibt keine Wahlpflicht. Es gibt ein garantiertes Wahlrecht.
peter.di 24.09.2017
3. "Wahlrecht ist vornehmste Bürgerpflicht."
Nein, es ist keine Pflicht. Wenn es keine Partei gibt die man wählen möchte, dann ist nichts vornehm daran, trotzdem zu wählen. Dann ist die einzig richtige Entscheidung nicht zu wählen. Und genau das werde ich heute tun.
rosabalou 24.09.2017
4. Bundespräsitent,
....den Job gibt es noch?? Ich habe geglaubt, Herr Steinmeier befindet sich schon im Dauerurlaub - viel gehört hat man in letzter Zeit nicht von ihm. Und was die "vornehmste Bürgerpflicht" betrifft, die Politiker sollten zuerst einmal an ihrer Ehrlichkeit arbeiten, erst große Versprechungen vor der Wahl und nach der Wahl von nichts mehr wissen, gem. dem Motto von Konrad Adenauer, "Was geht mich der Sch.....ß an, den ich gestern gesagt habe". Wundern sich die Politiker tatsächlich über das Desinteresse mancher Bürger? Ich kann es verstehen und habe trotzdem bereits gewählt......
bimberle84 24.09.2017
5.
Ja, ich gehe zur Wahl. Nicht weil es meine "Bürgerpflicht" ist, sondern weil ich meinem Gewissen folge. Im Gegenzug möchte ich allerdings auch alle Politiker an Ihre Pflicht erinnern: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe).“
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.