32,9 statt 33,0 Prozent Falsch gerundet - Ergebnis der Union korrigiert

Zwei Tage nach der Bundestagswahl hat sich das Ergebnis der Union leicht verschlechtert. Der Grund: ein Fehler beim Zusammenrechnen der Zahlen von CDU und CSU.

Joachim Herrmann (l.), Angela Merkel
AFP

Joachim Herrmann (l.), Angela Merkel


Blickt man auf die Prozentpunkte, dann hat die Union bei der Bundestagswahl im Vergleich zur Wahl vor vier Jahren die größte Niederlage hinnehmen müssen. Jetzt kommt heraus: Das ohnehin schwache Ergebnis fällt sogar noch schlechter aus, wenn auch minimal. CDU und CSU haben bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zusammen 32,9 Prozent der Stimmen erreicht - und nicht 33,0 Prozent wie bislang angenommen. Grund ist ein Rundungsproblem.

Der Bundeswahlleiter hatte am Montagmorgen für die CDU ein Zweitstimmen-Ergebnis von 26,8 Prozent und für die CSU von 6,2 Prozent angegeben. "Das ergibt erst mal auf den ersten Blick 33,0 Prozent", sagt nun der Sprecher des Bundeswahlleiters, Klaus Pötzsch. "Man muss aber beachten, dass es gerundete Zweitstimmenanteile sind. Und sowohl CDU als auch CSU wurden aufgerundet." Dies sei allgemein üblich.

Auf diese Rundungen hatte der Bundeswahlleiter bei der Bekanntgabe des Ergebnisses nicht hingewiesen. Sie sind auch nicht auf der entsprechenden Seite im Internet vermerkt.

Zudem weist der Bundeswahlleiter die Ergebnisse von CDU und CSU immer nur getrennt aus, ein Gesamtergebnis wurde nicht veröffentlicht. "Wenn man CDU und CSU zusammen darstellen möchte, muss man immer über die absoluten Zweitstimmen gehen", erläuterte Pötzsch. Die CDU hat 12.445.832 Zweitstimmen bekommen und die CSU 2.869.744. "Davon muss man die Summe bilden und durch die Gesamtzahl der gültigen Zweitstimmen dividieren. Das sind 46.506.857", sagte Pötzsch. Das Ergebnis lautet dann 32,93 Prozent. "Das ist dann gerundet 32,9 Prozent."

Auf die Sitzverteilung im neuen Bundestag, wonach CDU und CSU zusammen 246 Mandate erhalten, wirkt sich das nicht aus.

aev/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.