Rheinland-Pfalz: Ehemaliger Ministerpräsident Wagner ist tot

Carl-Ludwig Wagner ist tot. Der CDU-Politiker starb am Freitag im Alter von 82 Jahren. Von 1988 bis 1991 war er Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz.

Carl-Ludwig Wagner: Gestorben im Alter von 82 Jahren Zur Großansicht
DPA

Carl-Ludwig Wagner: Gestorben im Alter von 82 Jahren

Trier/Mainz - Der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Carl-Ludwig Wagner ist tot. Er starb am Freitagabend nach längerer Krankheit im Alter von 82 Jahren, teilte seine Familie mit. Wagner war zwischen 1988 und 1991 Regierungschef und der bislang letzte CDU-Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Er lebte zuletzt in Trier.

Nach der verlorenen Landtagswahl 1991 war Wagner vom SPD-Politiker Rudolf Scharping abgelöst worden. Wagner amtierte zwischen 1976 und 1979 auch als Oberbürgermeister von Trier, außerdem war der gebürtige Düsseldorfer mehrere Jahre lang Landesminister für Justiz (1979-1981) und Finanzen (1981-1988). Wagner hatte mit seiner Frau Lore drei Kinder.

ulz/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Rheinland-Pfalz
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback