Großspende an eigene Partei Lindner spendet der FDP mehr als 50.000 Euro

Es ist die erste Großspende an die FDP im laufenden Jahr - und sie kommt vom Parteivorsitzenden selbst: Christian Linder hat seiner Partei mehr als 50.000 Euro überwiesen.

Christian Lindner
DPA

Christian Lindner


Erhalten Parteien Zuwendungen über 50.000 Euro, veröffentlicht der Bundestag das auf seiner Website. Dort ist nun auch eine Großspende an die FDP aufgetaucht - die erste im laufenden Jahr. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat der eigenen Partei 50.249,17 Euro gespendet.

Aus Lindners Umfeld hieß es, die Spende stamme aus privaten, versteuerten Mitteln. Zudem sei es nicht unüblich, dass Funktions- und Mandatsträger der FDP der eigenen Partei Zuwendungen machten.

Bis Ende Juli hatten weder die FDP noch AfD, Grüne, CSU und Linke beträchtliche Einzelbeträge bekommen. Die CDU hingegen erhielt sieben Spenden von mehr als 50.000 Euro, insgesamt bekamen die Christdemokraten 710.002 Euro unter anderem von Daimler und der BMW-Aktionärsfamilie Quandt. Der Koalitionspartner SPD erhielt 200.000 Euro aus zwei Spenden von Daimler und dem Immobilienunternehmen Dietmar Bücher.

Im ersten Halbjahr 2017, also vor der Bundestagswahl, hatte es deutlich mehr Großspenden gegeben. Die FDP zum Beispiel bekam damals von Januar bis Ende Juli insgesamt 1,56 Millionen Euro, verteilt auf 13 Großspenden.

asc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.