Erinnerungen an Bellevue: Die Wulffs schreiben ihre Memoiren

Bettina Wulff hat viel zu erzählen: Laut einem Zeitungsbericht schreibt die Frau des Ex-Bundespräsidenten ein Buch über ihre 598 Tage als Deutschlands First Lady. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch Christian Wulff arbeitet demnach an seinen Memoiren.

Christian und Bettina Wulff (Archivbild vom 15. März): "Was sie wirklich gefühlt hat" Zur Großansicht
dapd

Christian und Bettina Wulff (Archivbild vom 15. März): "Was sie wirklich gefühlt hat"

Berlin - Wer sich fragt, was der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina dieser Tage tun: Sie schreiben an ihren Memoiren. Laut "Bild am Sonntag" wollen Herr und Frau Wulff noch in diesem Jahr ihre Erinnerungen an die Zeit in Schloss Bellevue jeweils in Buchform veröffentlichen.

Bettina Wulff schreibt demnach über ihre 598 Tage als "First Lady". Damit wäre sie die erste Frau eines Bundespräsidenten, die über ihre Zeit an der Seite des Staatsoberhaupts ein Buch veröffentlicht. Den Plan soll sie von Anfang an gehabt und sich während der "Dienstzeit" viele Aufzeichnungen gemacht haben: von Gesprächen, Ereignissen, Reisen und Terminen.

Christian Wulff, der sich zwischenzeitlich in ein Kloster zurückgezogen hatte, will eine Biografie über sein gesamtes politisches Leben schreiben. Dem Zeitungsbericht zufolge liegen Christian Wulff für sein Buch siebenstellige Honorarangebote vor.

Eigentlich sollte Bettina Wulffs Werk, das noch in diesem Jahr erscheinen soll, erst nach Ablauf der eigentlich fünfjährigen Amtszeit ihres Mannes veröffentlicht werden. Doch Christian Wulffs vorzeitiger Rücktritt am 17. Februar wegen der Affäre um Hauskredite und Urlaube auf Sylt mit Unternehmerfreunden hat die Dinge beschleunigt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit gegen Wulff und den Filmproduzenten David Groenewold wegen des Verdachts auf Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung.

Experten gehen davon aus, dass das Buch der ehemaligen First Lady auf großes Interesse stoßen wird. "Bettina Wulff hat äußerlich die Krise an der Seite ihres Mannes mit Bravour und Anstand gemeistert. Viele Menschen wollen jetzt natürlich wissen, wie sie diese Zeit durchgestanden und was sie wirklich gefühlt und gedacht hat", sagte ein Verlagsmanager.

lgr

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 324 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. 1. April ...
gerdkonz 01.04.2012
Zitat von sysopdapdBettina Wulff hat viel zu erzählen: Laut einem Zeitungsbericht schreibt die Frau des Ex-Bundespräsidenten ein Buch über ihre 598 Tage als Deutschlands First Lady. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch Christian Wulff arbeitet demnach an seinen Memoiren. Erinnerungen an Bellevue: Die Wulffs schreiben ihre Memoiren - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,825040,00.html)
..., das ist doch der zu erwartende Aprilscherz! Oder?
2.
sveniss 01.04.2012
Zitat von sysopdapdBettina Wulff hat viel zu erzählen: Laut einem Zeitungsbericht schreibt die Frau des Ex-Bundespräsidenten ein Buch über ihre 598 Tage als Deutschlands First Lady. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch Christian Wulff arbeitet demnach an seinen Memoiren. Erinnerungen an Bellevue: Die Wulffs schreiben ihre Memoiren - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,825040,00.html)
Bitte jetzt nicht wieder gleich alle anfangen zu meckern, wenn die beiden ihr Geld dieses Mal auf ehrliche Weise verdienen. Sonst könnte man noch auf den Gedanken kommen, Deutschland sei eine Gesellschaft von mißgünstigen Neidern.
3. Ich hoffe sehr...
kadmon 01.04.2012
Zitat von sysopdapdBettina Wulff hat viel zu erzählen: Laut einem Zeitungsbericht schreibt die Frau des Ex-Bundespräsidenten ein Buch über ihre 598 Tage als Deutschlands First Lady. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch Christian Wulff arbeitet demnach an seinen Memoiren. Erinnerungen an Bellevue: Die Wulffs schreiben ihre Memoiren - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,825040,00.html)
...dass dies ein Aprilscherz ist, ja?
4. Inhalt oder Geld?
koem 01.04.2012
Wollen die jetzt allen Ernstes was sagen oder etwa nur Geld scheffeln? Jetzt auch noch im Doppelpack, Oh Gott.
5. Und...
Social_Distortion 01.04.2012
Zitat von sysopdapdBettina Wulff hat viel zu erzählen: Laut einem Zeitungsbericht schreibt die Frau des Ex-Bundespräsidenten ein Buch über ihre 598 Tage als Deutschlands First Lady. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch Christian Wulff arbeitet demnach an seinen Memoiren. Erinnerungen an Bellevue: Die Wulffs schreiben ihre Memoiren - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,825040,00.html)
...wie lautet der Titel ? "Ausgesorgt in In 598 Tagen" "Der große Wulff - 1000 risikolose Vorteilsnahmen" "Luxuskleider zum Nulltarif - ein kleiner Ratgeber für Politikergattinnen" "Unsere schönsten kostenlosen Urlaube" oder wie ? *g*
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Christian Wulff
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 324 Kommentare
Fotostrecke
Christian Wulff: Ende einer kurzen Amtszeit

Fotostrecke
Bundespräsident außer Dienst: Sein Sold, sein Fahrer, sein Büro

Fotostrecke
Ex-Bundespräsident: Wulffs Aufstieg und Fall