[M] REUTERS/ SPIEGEL ONLINE

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Ermittlungen zum Daten-Leak führen zu Festnahme

Was treibt einen jungen Menschen an, private Daten von Politikern und Prominenten im Netz zu veröffentlichen? Ermittler im Fall des großen Daten-Leaks haben erste Antworten auf diese Frage bekommen. Bereits am Sonntagabend hatten die Behörden einen 20-Jährigen aus Mittelhessen vorläufig festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge soll er keine Verbindungen zu ausländischen Geheimdiensten haben. Am Montag setzte die Polizei ihn mangels Haftgründen wieder auf freien Fuß. Was auf ihn juristisch noch zukommen könnte, erklärt Rechtsanwalt Peter Hense hier im Interview.

Nach seinen eigenen Angaben hatte sich der Tatverdächtige über öffentliche Äußerungen der betroffenen Politiker, Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens geärgert, teilte das BKA mit. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, über das inzwischen gesperrte Twitter-Konto @_0rbit im Dezember zahlreiche persönliche Daten von Politikern und Prominenten als eine Art Adventskalender veröffentlicht zu haben. Mehr zu den Hintergründen des Leaks erfahren Sie hier.

Für seine Datensammlung soll der Tatverdächtige mehrere Sicherheitslücken ausgenutzt haben. Einige sollen inzwischen geschlossen worden sein. Innenminister Horst Seehofer äußerte sich am Dienstag zu dem Datenklau - und verteidigte das Vorgehen der Behörden. Im privaten Bereich sei zunächst jeder selbst für den Schutz seiner Daten verantwortlich, sagte er. Absolute Sicherheit könne gerade bei Cybersicherheit nicht versprochen werden.

ZITAT DES TAGES

"John Bolton hat einen schweren Fehler begangen."

Das sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan über US- Sicherheitsberater John Bolton. Der hatte zuvor während eines Israelbesuchs Bedingungen für einen Abzug der amerikanischen Truppen aus Syrien aufgestellt. Demnach wollen die USA von der Türkei Sicherheitsgarantien für die in Syrien kämpfenden Kurden. Dabei geht es vor allem um die YPG-Miliz, die von der Türkei als Terrorgruppe angesehen wird.

REUTERS

 SPIEGEL Daily Newsletter bestellen

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

  • Der AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz aus Bremen liegt mit Verletzungen im Krankenhaus. Drei unbekannte Täter hatten ihm laut Polizei mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Die Polizei hat nun eine Sonderkommission gebildet.
  • Die 18-jährige Rahaf Mohammed al-Qunun wird vorerst nicht aus Thailand abgeschoben. Die Saudi-Araberin war nach eigenen Angaben dorthin geflohen, weil sie sich vom Islam losgesagt hatte und in ihrer Heimat um ihr Leben fürchtete. In Bangkok war sie am Flughafen in Gewahrsam genommen worden.
  • Kim Jong Un fährt wieder im Sonderzug nach China. Der nordkoreanische Machthaber soll sich in der Volksrepublik mit Präsident Xi Jinping treffen. Nach nordkoreanischen Angaben wird Kim von seiner Frau Ri Sol Ju begleitet und bleibt noch bis Donnerstag.
  • Mehr Frauen in den Vorständen: In den 160 Konzernen aus den Börsenindizes Dax, MDax und SDax arbeiteten einer Auswertung zufolge am Stichtag 1. Januar 2019 61 Managerinnen im Vorstand. Das sind elf Frauen mehr als vor einem Jahr - noch nicht genug, aber der Trend ist immerhin leicht positiv.

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Ein vergoldetes Stück Fleisch für Franck Ribéry sorgt für Empörung. Doch so überzogen die Kritik an der Menüauswahl des Multimillionärs, so unterhaltsam ist auch das dazugehörige Video, kommentiert Anja Rützel. Inzwischen hat sich auch Promi-Koch Alfons Schuhbeck zum Essverhalten des Bayern-Stars zu Wort gemeldet.

Yoga-Übungen gegen den Twitter-Stress: Harald Schmidt hat eine Idee für Grünen-Chef Robert Habeck, der sich nach Fehltritten und einem Daten-Leak von Twitter und Facebook zurückzieht. Harmonie pur - dank Arschbissen bei Sonnenaufgang. Hier geht es zum Video.

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Anfang Januar, Zeit der guten Vorsätze: Wenn man der Argumentation der Philosophen der Antike folgt, ermöglicht nicht Völlerei, sondern Mäßigung ein gutes Leben. So fastete Epikur regelmäßig, um die Lust am Leben immer wieder zu regenerieren. Maja Beckers beschreibt hier die Philosophie des Fastens.

Paul Krugman zählt zu den bekanntesten Ökonomen der Welt und lehrte unter anderem an den Universitäten von Princeton und Stanford. Was sagt er der Wirtschaft für 2019 voraus? Und wie bewertet er die Politik von US-Präsident Donald Trump? Antworten gibt Krugman in diesem Interview.

Paul Krugman

Vor 100 Jahren hat vieles begonnen: 1919 war das Jahr, in dem das Bauhaus entstand, die erste Waldorfschule gegründet und die seltsame Idee geboren wurde, der Mensch sei zu perfektionieren. Diese Vorstellung ist bis heute geblieben. Sie hängt zusammen mit der Illusion vom Gutmenschen, schreibt Ulrike Knöfel.

CARTOON DES TAGES

MEIN ABEND

Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Heute Abend könnten Sie sich schon auf die Handball-WM vorbereiten. Die beginnt am Donnerstag in Deutschland und Dänemark. Wie stehen die Chancen der DHB-Auswahl? Wer gilt als Favorit? Mein Kollege Jan Göbel hat hier schon die wichtigsten Fakten für Sie zusammengestellt. Ein Interview mit Bundestrainer Christian Prokop lesen Sie hier.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Vanessa Steinmetz vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.