+++ Newsblog zu Paris +++ "5000 Schüsse abgefeuert"

Die Staatsanwaltschaft hat weitere Details zu dem Einsatz in Saint-Denis bekannt gegeben. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Mit , , und




Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 29 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jackblow 18.11.2015
1. Handies abhören
Sehr geehrte Leser, hatten wir nicht eine wenig heftig geführte Debatte übers Abhören von Handies. Kann oder will niemand die Terroristen Handies abhören. Braucht es den Riesenaufwand, den die USA betreiben oder sind es rechtliche Bedenken? Jackblow
daniel.gnaedinger 18.11.2015
2. Ein Hampelmann
der CIA-Chef John Brennan. Mehr auch nicht. Das CIA kann aktuell ca 8 bis 10 % des Internets überwachen, mehr nicht. Ich könnte jetzt 10 Wege aufzählen, damit der Geheimdienst die Kommunikation nicht aufdecken kann. Aber ich will keinen Spinnern Möglichkeiten liefern, darum lasse ich es. Aber wie wärs wenn das CIA einfach nur die Finanzströme kappen würde? Oder verdienen sie vielleicht selber daran?
biesi61 18.11.2015
3. Um 07:07 Uhr wird die normale Berichterstattung
beendet und wieder in den Hysterie-Modus umgeschaltet. Der Umgang unserer Medien mit den derzeitigen Ereignissen wird immer unerträglicher und macht die Leute zunehmend verrückt.
karend 18.11.2015
4. .
"Die Anschläge von Paris hätten womöglich verhindert werden können, wenn Edward Snowden den weltweiten Spähapparat der Geheimdienste nicht offengelegt hätte. Das jedenfalls ist die Überzeugung von CIA-Chef John Brennan." Klar, jetzt ist Snowden Schuld. Erbärmlich.
Schweinebauch 18.11.2015
5. Terror-Livestream: Finden Sie das nicht abartig?
Jetzt können wir also den möglichen Terror schon live miterleben. Finden Sie von SPON nicht, dass Sie die mediale Gafferei auf die Spitze treiben? Ticker zu allerhand Katastrophen fand ich schon furchtbar, sensationsgeil und schreierisch. Und Sie bedienen jetzt noch stärker die niederen Instinkte der Masse. Ich sags mal direkt: Wenn man eine Katastrophe oder Terror mal live miterlebt hat, kommt einem bei so einer Berichterstattung das Grausen. Ich schalte ab. Möglicherweise Spiegel online insgesamt
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.