Newsblog Das war DerMorgen @SPIEGELONLINE am 16.1.2015

Die Nachrichten, Themen und Pressestimmen aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Mit


Herzlich willkommen bei DerMorgen@SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag
- hier finden Sie den Autor bei Twitter.
Feedback zu diesem Format senden Sie bitte an spon_app@spiegel.de.



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
BeatDaddy 16.01.2015
1. was
mit "seinem" Satz passiert...Danke, genug Solidarität bewiesen! Ich bin wenn, dann nur noch Charlie Harper... Aber vor allem sollten wir lieber den von "Boko Haram" massakrierten Toten in Afrika gedenken. Das ist für mich wesentlich schlimmer, denn diese Menschen dort haben absolut gar nichts getan, ausser einfach nur zu leben. Die Zeichner von Hebdo haben dagegen jahrelang gezielt provoziert und somit fast darum gebettelt! Wohlgemerkt bin ich Christ. Aber anstatt dauernd in die Kirche zu rennen, 50 Mal am Tag zu beten und so zu tun, als wäre ich tiefgläubig, lebe ich lieber christlich...und provoziere nicht ständig mit fiesen Witzen und Hohn...So lebt man nicht miteinander und so geht man nicht miteinander um!
Gela2006 16.01.2015
2. Dem Erfinder...
...gebürt die Ehre, finde ich. Zweckentfremdung für kommerzielle, diffamierende oder für nicht zum Thema passende Inhalte, sind in diesem Fall für mich ganz sicher untragbar.
zeitmax 16.01.2015
3. Na klar doch
- wie könnte es anders sein? Die Gutwilligen durch Bürokratie behindern, den Geschäftemachern Obuli "für einen guten Zweck" sbpressen - i am Capitalism!
bananenrep 16.01.2015
4. Rolls Royce Chef ... aha
wieder einer der vom Bau nix versteht, so werden sich in D-Land die Taschen gestopft. Alles nur noch Experten in D-Land. Ich stelle mich für den posten auch zur Verfügung und bin studierter B.-Ing.
Mitreder 16.01.2015
5. Lassen != machen.
Der Rolls-Royce-Chef lässt allerhöchstens den Flughafen fertig bauen. Er baut den Flughafen sicher nicht selbst fertig. Das machen nämlich die Leute, an denen sich seinesgleichen eine goldene Nase verdienen und dann noch alles dafür tun, dass diese Menschen noch weniger kriegen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.