Gute Führung: Frau des "Sauerland"-Terroristen aus Haft entlassen

Die verurteilte Terrorhelferin Filiz Gelowicz ist vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden - wegen guter Führung. Die 30-Jährige Ehefrau des "Sauerland"-Terroristen Fritz Gelowicz hatte Geld für extremistische Organisationen gesammelt und für sie Propaganda verbreitet.

Freigelassene Gelowicz: Sie wolle jetzt Arbeit suchen und sich um den Ehemann kümmern. Zur Großansicht
dapd

Freigelassene Gelowicz: Sie wolle jetzt Arbeit suchen und sich um den Ehemann kümmern.

Schwäbisch Gmünd - Die als Terrorhelferin verurteilte Filiz Gelowicz aus Ulm ist wieder auf freiem Fuß. Ihr Anwalt Mutlu Günal bestätigte einen Bericht des SWR, wonach sie am Montagnachmittag vorzeitig aus der JVA Schwäbisch Gmünd entlassen wurde. Die Generalbundesanwaltschaft habe auf weitere Rechtsmittel verzichtet.

Der Sprecher des Berliner Landgerichts, Tobias Kaehne, sagte, der Rest der Strafe sei nach Verbüßung von zwei Dritteln zur Bewährung ausgesetzt worden. Für Gelowicz, die in Berlin vor Gericht stand, gebe es eine günstige Prognose, dass sie künftig keine weiteren Straftaten begehen werde.

Filiz Gelowicz ist die Frau des Sauerland-Attentäters Fritz Gelowicz. Der Terrorist der Islamischen Dschihad Union wollte Anschläge in Deutschland verüben und wurde im März 2010 zu einer zwölfjährigen Haftstrafe verurteilt. Seine Frau wurde ein Jahr später zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Sie hatte Terrorpropaganda verbreitet und Terrororganisationen mit Geld unterstützt.

In der Islamistenszene ist Filiz Gelowicz auch unter dem Namen Umm Sayfillah al-Ansariyya bekannt. Dschihadistisch orientierte Salafisten um den Österreicher Mohamed Mahmoud alias "Abu Usama al-Gharib" nutzten ihre Verurteilung für Propagandazwecke: Sie stilisierten sie zur Ikone der Dschihadisten-Bewegung und stellten sie als Justizopfer dar.

Laut ihrem Anwalt will sie nun ein ganz normales Leben führen, sich Arbeit suchen und sich um ihren Ehemann kümmern.

heb/dapd

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Sauerland-Gruppe
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite