"Ehrenanfertigung" Merkel als Barbie-Puppe

Ähnlichkeiten mit Angela Merkel sind zwar auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Aber die Kanzlerin gibt es jetzt auch als Barbie-Puppe. Über die "Ehrenanfertigung" soll sich die CDU-Chefin dennoch gefreut haben.


Nürnberg - Angela Merkel hat der Firma Mattel als Vorlage für eine speziell angefertigte "Ehrenbarbie" gedient. "Über Politik lässt sich sicherlich streiten, aber dass wir in Deutschland eine Frau als Bundeskanzlerin haben, ist für andere Länder sicher was Besonderes", erklärte die Unternehmenssprecherin Stephanie Wegener am Montag auf der Spielwarenmesse in Nürnberg.

Merkel als Barbie-Puppe: Die Kanzlerin hat's gefreut
REUTERS

Merkel als Barbie-Puppe: Die Kanzlerin hat's gefreut

Die Sonderanfertigung im schwarzen Hosenanzug mit Merkels typischer Frisur steht hinter einem Rednerpult. Ähnlichkeiten mit der Kanzlerin sind aber ansonsten kaum zu erkennen. Vielmehr sieht die Figur wie eine junge Blondine aus.

Die Firma fertige in seltenen Ausnahmefällen Einzelexemplare an, die besonders erfolgreichen und vorbildhaften Frauen nachempfunden seien, teilte Mattel weiter mit. Die letzte habe vor eineinhalb Jahren US-Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey bekommen. Die Kanzlerin hat sich nach Angaben der Sprecherin über die "Honour Barbie" gefreut.

als/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.