Erst- und Zweitstimme, Überhangmandate & Co: So funktioniert die Wahl in Deutschland

Von der Erst- und Zweitstimme zur Kanzlerwahl - mit Überhangsmandaten und Fünf-Prozent-Hürde: SPIEGEL ONLINE zeigt, wie in Deutschland gewählt wird, wer die Macht hat und wie sich die Verfassungsorgane kontrollieren.

Von der Abstimmung zur Kanzler-Kür: So funktioniert die Wahl Fotos
SPIEGEL ONLINE

  • Klicken Sie auf die Fotostrecke oben für eine kompakte Erklärung
  • Klicken Sie auf die Videos der Bundeszentrale für Politische Bildung unten, wenn Sie Details zu einzelnen Themen erfahren wollen. Diese Videos stehen unter der Creative-Commons-Lizenz. Zum Download sind sie auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung zu finden.


Was ist der Unterschied zwischen der Erst- und Zweitstimme?

Was ist die Fünf-Prozent-Hürde?

Was ein Überhangmandat?

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS
alles zum Thema Wahlrechtsreform
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite