SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Mai 2012, 16:58 Uhr

Statistik

Fast jede fünfte Mutter ist Alleinerziehende

Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen bei nur einem Elternteil auf - meist bei der Mutter. Jüngsten Statistiken zufolge ist inzwischen fast jede fünfte Frau mit Kindern Alleinerziehende. Die wenigsten von ihnen sind das freiwillig.

Wiesbaden - In Deutschland leben die meisten Kinder nach wie vor mit Mutter und Vater gemeinsam. Allerdings wächst der Anteil derer, die bei nur einem Elternteil aufwachsen, deutlich weiter. Inzwischen erzieht fast jede fünfte Mutter hierzulande ihre Kinder allein. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mit.

Binnen zehn Jahren stieg der Anteil alleinerziehender Mütter von knapp 14 Prozent auf fast 18 Prozent. Im Osten wuchs er sogar von 19 auf fast 25 Prozent, im Westen von 12 auf 16 Prozent. 82 Prozent der Frauen mit minderjährigen Kindern leben mit ihrem Ehemann oder Lebenspartner zusammen.

Freiwillig gewählt ist die Lebensform der Alleinerziehenden in der Regel nicht: "Die wenigsten haben geplant, ihre Kinder allein zu erziehen", sagte Miriam Hoheisel, Geschäftsführerin des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) in Berlin. Etwa 80 Prozent der Betroffenen seien von ihrem Partner getrennt oder geschieden.

Insgesamt lebten 2010 nach dem Ergebnis des Mikrozensus etwa acht Millionen Mütter mit mindestens einem minderjährigen Kind in einem Haushalt, im Jahr 2000 waren es noch gut neun Millionen gewesen.

Mehr als 80 Prozent der Mütter versorgten 2010 ein oder zwei Kinder. Zwölf Prozent betreuten drei; drei Prozent vier und weniger als ein Prozent fünf oder mehr Kinder. Außer den leiblichen Kindern wurden Stief-, Pflege- und Adoptivkinder mitgezählt.

Der Anteil der berufstätigen Mütter stieg binnen zehn Jahren nur leicht von 59 auf 60 Prozent. Aber die Anteile der Voll- und Teilzeitbeschäftigten haben sich verschoben: Hatten im Jahr 2000 noch 42 Prozent der berufstätigen Mütter eine Vollzeitbeschäftigung, waren es 2010 nur 30 Prozent.

Wie der Verband der Alleinerziehenden plädierte auch das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) für bessere Kinderbetreuung. Ein Ausbau der Kita-Plätze würde vor allem Müttern mit Kleinkindern die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit erleichtern.

ler/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH