Flüchtlinge Am Donnerstag kamen nur noch 92

Die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge in Deutschland nimmt offenbar rapide ab. In den vergangenen Tagen waren es einem Bericht zufolge unter hundert.


Kamen im Januar noch 64.700 Flüchtlinge nach Deutschland, waren es im Februar 37.600 und in den ersten zehn März-Tagen nur noch rund 2900. Das berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf offizielle Zahlen aus Regierungskreisen.

Am Mittwoch dieser Woche kamen demnach 89, am Donnerstag 92 Flüchtlinge in Deutschland an. Insgesamt wurden somit in diesem Jahr bis zum 10. März bundesweit rund 105.000 Migranten erfasst.

cvo



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.