Peter Hartz bei der Berichts-Übergabe an Gerhard Schröder
AP

Peter Hartz bei der Berichts-Übergabe an Gerhard Schröder