Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz soll Finanzminister und Vizekanzler werden

Er ist Erster Bürgermeister in Hamburg, doch bald könnte es nach Berlin gehen: Olaf Scholz soll im Fall einer neuen Großen Koalition für die SPD das Finanzministerium übernehmen - und auch Vizekanzler werden.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz
DPA

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz


Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) soll nach SPIEGEL-Informationen nicht nur Bundesfinanzminister, sondern auch Vizekanzler in einer neuen Regierung von Union und Sozialdemokraten werden.

Zuerst hatten die Deutsche Presseagentur und der "Tagesspiegel" über die Personalie berichtet. Scholz würde als Finanzminister Nachfolger von Peter Altmaier (CDU).

Fotostrecke

10  Bilder
GroKo: Tag der Entscheidung

Vor seiner Zeit als Hamburger Regierungschef hatte Scholz schon jahrelang in der Bundespolitik mitgemischt. Der studierte Jurist war unter Kanzlerin Angela Merkel zwei Jahre lang Arbeitsminister in einer Großen Koalition. Unter SPD-Kanzler Gerhard Schröder war er zuvor eineinhalb Jahre Generalsekretär seiner Partei. Er ist seit Langem stellvertretender SPD-Chef, erzielte aber vor ein paar Wochen im Dezember bei seiner Wiederwahl mit nicht einmal 60 Prozent das schlechteste Ergebnis der sechs Stellvertreter.

Als Hamburger Bürgermeister wurde er 2011 erstmals in sein Amt gewählt.

als/dpa



insgesamt 41 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hileute 07.02.2018
1. Das freut mich für ihn,
aber SPD +Finanzministerium ist mir ein Graus....
Zukunft3.0 07.02.2018
2.
Bei 6 Stellvertretern das schlechteste Ergebnis u. jetzt als Finanzminister und Vizekanzler gehandelt. Das ist doch mal ein Sprung. Für manche Leute geht's nur nach oben.
mostly_harmless 07.02.2018
3.
Und wie man schon vermuten konnte haben die Seeheimer in der SPD auch weiterhin alles im Griff.
eigene_meinung 07.02.2018
4.
Ich dachte, die Namen der designierten SPD-Minister sollten erst nach dem SPD-Mitgliederentscheid veröffentlicht werden. Aber welcher Politiker steht schon zu seinem Wort?
spon-facebook-10000151392 07.02.2018
5. ein Hamburger
als Finanzminister .... Klasse, richtig, bestens, congratulations, wenn es was wird!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.