Großer Zapfenstreich Schröder wünscht sich "My way"

Mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet die Bundeswehr am Samstagabend den Bundeskanzler in Hannover aus dem Amt. Gerhard Schröder durfte sich für die Zeremonie drei Musikstücke aussuchen - eins davon ist Frank Sinatras "My way".


Hannover - In Schröders Heimatstadt Hannover will die Truppe den Kanzler mit der feierlichsten Veranstaltung der Bundeswehr ehren. Schröder durfte sich für das festliche musikalische Wechselspiel auch drei Stücke selbst aussuchen, wie es der Tradition der Bundeswehr entspricht. Der scheidende Kanzler wählte "Summertime" von George Gershwin, Kurt Weills "Moritat von Mackie Messer" aus Brechts "Dreigroschenoper" und Frank Sinatras "My way", sagte ein Sprecher der Bundeswehr.

Die ARD überträgt den Zapfenstreich aus dem Park hinter dem Rathaus live ab 20.15 Uhr.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.