Newsblog Grusel-Clown erschreckt Kinder - und bezieht Prügel

Als gruseliger Clown verkleidet verschreckt ein 19-Jähriger aus Sachsen am Halloweentag ein paar Kinder. Er hatte die Rechnung jedoch ohne deren Eltern gemacht.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
11/2/18 8:06 AM Und damit endet der "Morgen" für diese Woche wieder. Auf SPIEGEL ONLINE finden Sie aber weiterhin alles Wichtige, was in der Welt passiert - beschrieben in Reportagen, Analysen und Hintergrundberichten. Heute dürfte wieder die Diskussion um die Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz Gesprächsthema Nummer eins nicht nur in Berlin sein. Das Hauptstadtbüro beschreibt, nach welchen Regeln und Traditionen die Kür in der Partei überhaupt abläuft. Heute Abend wird es dann für die Banken spannend, wenn die Ergebnisse des Stresstests veröffentlicht werden. Aus Deutschland mussten acht Banken Daten liefern, darunter auch die Deutsche Bank, die Commerzbank und die vier führenden Landesbanken. Außerdem: Neue läuft die neue Staffel von "House of Cards" an. Unser TV-Kritiker Christian Buss hat sie sich schon angesehen . Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag und ein erholsames Wochenende - bis Montag dann. 11/2/18 7:57 AM Hier zu Lande erwarten die Meteorologen einen ruhigen Herbsttag mit wechselnder bis starker Bewölkung . Es bleibt überwiegend trocken und nur vereinzelt fallen ein paar Regenschauer. Später verdichten sich in der Südhälfte die Wolken. Die Temperaturen liegen zwischen acht Grad in der Eifel, und 15 Grad in der Lausitz . (Foto: dpa) 11/2/18 7:50 AM In der westlichen Welt fand Taifun "Yutu" kaum Beachtung. Auf den Philippinen wird man sich jedoch noch lange an ihn erinnern. Mindestens 34 Menschen kamen ums Leben , Erdrutsche und Überschwemmungen rissen Häuser, Straßen und Stromleitungen mit sich. Die Behörden gaben heute nach tagelanger Suche die Hoffnung auf, 17 vermisste Frauen und Männer noch lebend zu finden. Befürchtet wird, dass die Opferzahl noch steigt . (Foto: Reuters) 11/2/18 7:41 AM Im juristischen Streit mit den Steuerbehörden hat US-Schauspieler Wesley Snipes eine Niederlage einstecken müssen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet. Demnach habe ein Gericht in Washington Snipes' Beschwerde gegen eine Nachzahlung von umgerechnet 20,5 Millionen Euro abgelehnt. Der 56-Jährige habe nach Angaben der Richterin nicht beweisen können, dass er nur in der Lage sei, eine sechsstellige Summe zurückzuzahlen. Der Star der "Blade"-Trilogie hat schon lange Ärger mit den Steuerbehörden. Er war schuldig befunden worden, von 1999 bis 2004 eine viel zu niedrige Einkommenssteuer gezahlt zu haben und saß deshalb mehrere Jahre im Gefängnis . (Foto: VittorioZunino Celotto/Imago) 11/2/18 7:36 AM Angesichts des immer stärker werdenden Protektionismus in der Welt hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eine globale Allianz für Marktwirtschaft gefordert. Das sei es, was die Welt brauche und nicht Protektionismus, sagte Altmaier auf der Asien-Pazifik Konferenz der Deutschen Wirtschaft in Indonesien. Deutschland werde zudem alle Bemühungen unterstützten, den auf Regeln basierten freien Welthandel zu gewährleisten. Dazu gehörten auch Reformen der Welthandelsorganisation WTO. Eine Alternative zur WTO sehe er aber nicht, auch wenn sie nicht perfekt sei. 11/2/18 7:33 AM Friedrich Merz , Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, wehrt sich gegen Kritik an seinen Tätigkeiten in der Finanzwirtschaft. Zugleich verurteilte er Steuertricks zulasten der Staatskasse. "Aktien-Geschäfte wie Cum-Ex und Cum-Cum dienen letztlich dazu, die Steuerzahler auszunehmen", sagte der frühere Unionsfraktionschef der "Süddeutschen Zeitung". Derartige Geschäfte seien "vollkommen unmoralisch" , unabhängig von der juristischen Bewertung. "Dieser Meinung war ich schon immer und habe dies auch immer zum Ausdruck gebracht." Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency Deutschland hatte sich zuvor kritisch über Merz geäußert. "Friedrich Merz wird den Mitgliedern der CDU erklären müssen, wie er sich in seinen diversen Funktionen in der Finanzwirtschaft für ein gesellschaftlich verantwortliches Handeln seiner Auftraggeber eingesetzt hat - etwa als Aufsichtsrat der Privatbank HSBC Deutschland , die in Cum-Ex-Geschäfte verwickelt war", sagte die Transparency-Vorsitzende Edda Müller 11/2/18 7:30 AM Der Monumentalfilm "Gladiator" war 2001 der große Oscar-Abräumer. Das bildgewaltige Epos unter der Regie von Ridley Scott gewann fünf Trophäen, darunter als bester Film und für Hauptdarsteller Russell Crowe. Nun hat der 80-jährige Scott eine Fortsetzung ins Visier genommen, wie die Branchenblätter "Deadline.com", "Hollywood Reporter" berichten. US-Drehbuchautor Peter Craig sei mit dem Skript beauftragt worden, hieß es. Am Ende von "Gladiator" sterben beide Hauptfiguren im Zweikampf, der als Held gefeierte Gladiator (Crowe) und sein Rivale, der hinterhältige Kaiser-Sohn Commodus (Joaquin Phoenix). Die Fortsetzung soll sich um den jungen Lucius, Sohn der Commodus-Schwester Lucilla (Connie Nielsen), drehen. 11/2/18 7:23 AM Eineinhalb Jahre nach dem Tod von Soundgarden-Frontmann Chris Cornell hat seine Familie den früheren Arzt des Sängers verklagt . Die Familie wirft dem Mediziner vor, dem Grunge-Musiker "nachlässig und wiederholt" gefährliche Medikamente verschrieben zu haben und damit mit Schuld an dessen Suizid zu sein. Cornells Witwe Vicky und ihre beiden Kinder reichten die Klage gestern in Los Angeles ein. Sie fordern einen nicht näher bezifferten Schadenersatz. Der Grunge-Rock-Pionier war im Mai 2017 nach einem Konzert in Detroit im Alter von 52 Jahren gestorben. Er hatte zeitlebens mit Depressionen und Drogenkonsum gekämpft. 11/2/18 7:20 AM Die Witwe eines US-Investmentbankers versteigert die gemeinsame Kunstsammlung zu Gunsten der Flüchtlingshilfe . Die Sammlung von Kevin und Barrie Landry werde Schätzungen zufolge mehr als zwei Millionen Dollar einbringen, teilte das Auktionshaus Christie's gestern mit. Der Erlös solle mehreren Organisationen zur Verfügung gestellt werden, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Die aus 13 Gemälden bestehende Sammlung des Paares besteht aus Werken der so genannten Hudson River School , einer Gruppe amerikanischer Landschaftsmaler aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Auktion ist für den 20. November in New York geplant. 11/2/18 7:18 AM Die Außenamtssprecherin und frühere Fox-News-Journalistin Heather Nauert hat gute Chancen neue Botschafterin der USA bei den Vereinten Nationen zu werden. Er ziehe sie für den Posten "ernsthaft" in Erwägung, sagte US-Präsident Donald Trump gestern und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Nauert sei "exzellent" und schon "seit langer Zeit eine Unterstützerin". Der Präsident stellte für kommende Woche eine Entscheidung in Aussicht. Die bisherige Uno-Botschafterin Nikki Haley hatte Anfang Oktober überraschend ihren Rücktritt von dem diplomatischen Spitzenposten angekündigt. Gründe für ihre Entscheidung nannte sie nicht. 11/2/18 7:10 AM Google-Chef Sundar Pichai hat angesichts weltweiter Proteste von Mitarbeitern gegen sexuelle Übergriffe in dem Unternehmen weitere Maßnahmen in Aussicht gestellt. "Es werden konkrete Schritte folgen", sagte Pichai gestern Abend bei einer von der "New York Times" organisierten Konferenz. "Es hat innerhalb des Unternehmens Verärgerung und Frust gegeben", räumte der Konzernchef demnach ein. Google sei den eigenen, sehr hohen Ansprüchen "eindeutig nicht gerecht geworden" . Zwar sei in den vergangenen Jahren eine "sehr harte Linie" gegenüber unangemessenem Verhalten eingeführt worden, zitiert die Zeitung Pichai. Das sei aber nicht immer richtig umgesetzt worden. 11/2/18 7:06 AM Die internationalen Bemühungen zum Schutz des Südpolarmeers nördlich der Antarktis haben einen Rückschlag erlitten. Bei einer Konferenz auf der australischen Insel Tasmanien scheiterte in der Nacht das Vorhaben, im dortigen Weddell-Meer ein mehr als 1,8 Millionen Quadratkilometer großes Schutzgebiet einzurichten - fünf Mal so groß wie Deutschland. Nach Angaben von Teilnehmern wurden die Pläne von Russland und China blockiert . Auch von Norwegen kam Widerstand. In Tasmaniens Hauptstadt Hobart berät alljährlich die internationale Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis (CCAMLR) aus mehr als zwei Dutzend Staaten. Sie ist zuständig für die Kontrolle der Fischerei sowie die Ausweisung von Schutzgebieten. Der Vorschlag fürs Weddell-Meer kam von der EU und wurde auch vom Bundestag unterstützt. Er soll nun nächstes Jahr erneut beraten werden. 11/2/18 7:00 AM Zeugnistag für Europas Banken : Über Monate mussten die Institute Krisenszenarien durchrechnen. Heute Abend erfährt die Öffentlichkeit, wie Geldhäuser abgeschnitten haben. Dann wollen die europäische Bankenaufsicht EBA und die Europäische Zentralbank die Ergebnisse des diesjährigen Stresstest veröffentlichen. Auf Basis der Bilanzen zum Jahresende 2017 mussten die Banken kalkulieren, wie viel dünner ihre Kapitaldecke innerhalb von drei Jahren werden würde, wenn die Konjunktur einbricht , die Arbeitslosenzahlen steigen und die Immobilienpreise in den Keller gehen. Die Aufseher versprechen sich davon Erkenntnisse darüber, wie anfällig einzelne Häuser für mögliche Schocks wären und ob sie möglicherweise mehr Geld für Krisenzeiten zurücklegen müssen. 11/2/18 6:57 AM In den USA erregt ein Prozess die Gemüter. Ein PR-Firma verlangt von Instagram-Schönheit Luka Sabbat (auch bekannt als zeitweiser Freund von Kourtney Kardashian) 90.000 Dollar Schadenersatz, weil er seine Rolle als Influencer vernachlässigt hat. Der 20-Jährige, der rund 1,4 Millionen Menschen folgen , habe sich vertraglich verpflichtet, die Kamerabrille einer bestimmten Marke drei Mal zu tragen. Statt dessen tat er es nur einmal. Über das ursprünglich vereinbarte Honorar wurde nichts bekannt . . . 11/2/18 6:40 AM Kleine Einstimmung auf den Winter gefällig: 11/2/18 6:32 AM Kurz vor deutsch-polnischen Regierungskonsultationen haben Unionsexperten Reparationsforderungen aus dem Nachbarland noch einmal zurückgewiesen . Polen sollte akzeptieren, dass die Frage nach Reparationszahlungen rechtlich und politisch abgeschlossen sei, sagte der außenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt. Kanzlerin Angela Merkel wird heute Vormittag in Warschau vom polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki mit militärischen Ehren zu den mittlerweile 15. Konsultationen beider Regierungen empfangen. 11/2/18 6:27 AM Ein wütender Fahrgast hat am vergangenen Sonntag in China einen schweren Busunfall verursacht. Die Polizei veröffentlichte jetzt eine kurze Videosequenz , die ein Gerangel zwischen der Frau und dem Fahrer zeigen, bevor der Bus auf die Gegenfahrbahn geriet und anschließend die Leitplanke durchbrach und in einen Fluss stürzte. Die Frau hatte sich geärgert, weil sie die Haltestelle verpasst hatte, an der sie aussteigen wollte. Mindestens 13 Menschen fanden den Tod. 11/2/18 6:16 AM Der Pazifikstaat Palau will als erstes Land der Welt allen Sonnenschutz mit Substanzen verbieten , die für Korallen schädlich sind. Das Gesetz gegen "Korallengift-Sonnencremes" soll 1. Januar 2020 in Kraft treten. Wer sie trotzdem benutzt und erwischt wird, muss mit umgerechnet bis zu 875 Euro Strafe rechnen. Palaus Präsident Thomas Remengesau kündigte zudem an, alle solchen Cremes beschlagnahmen zu lassen, wenn sie von ausländischen Urlaubern ins Land gebracht werden . Er mahnte aber auch, ein "vernünftiges Gleichgewicht zu halten zwischen der Erziehung und der Abschreckung von Touristen". In bestimmten Sonnencremes sind unter anderem die Chemikalien Oxybenzon und Octinoxat enthalten, die Korallen ausbleichen oder ganz absterben lassen. 11/2/18 6:12 AM Europas größter Billigflieger Ryanair gerät angesichts anhaltenden Streits um Löhne und Arbeitsbedingungen in mehreren EU-Ländern weiter unter Druck . Die Arbeitsminister aus Deutschland, Belgien, Italien, Luxemburg und den Niederlanden erinnerten das irische Unternehmen an seine Verantwortung für das eigene Personal . "Eine Lösung muss dringend gefunden werden", heißt es in einem Schreiben der fünf Minister an Firmenchef Michael O'Leary. 11/2/18 6:09 AM Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat Angriffe auf einen Luftwaffenstützpunkt in der Nähe des internationalen Flughafens in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa geflogen. Das meldete die saudische Staatsagentur am frühen Morgen. Der Luftwaffenstützpunkt sei von den Huthi-Milizen genutzt worden, um Raketen abzuschießen, wurde der Sprecher der Koalition, Turki al-Malki, zitiert. Der internationale Flughafen Sanaa sei weiter für die Vereinten Nationen und Hilfsoperationen geöffnet . 11/2/18 6:06 AM 11/2/18 6:05 AM Sänger Georg Zeppenfeld lehnt elitäre Inszenierungen von Opern ab. „Das Publikum ist froh und dankbar, wenn es ein Stück wiedererkennt. Dann ist es auch sehr liberal, was die Inszenierung anbelangt“, sagte der international gefeierte Bass. Es gebe Regisseure , die vielleicht vom herkömmlichen Betrieb übersättigt sind und das Neue suchen. „Sie wollen etwas für sich Interessantes entwickeln, verlieren dabei aber die Zuschauer aus dem Auge .“ Man spiele aber nicht für eine kleine Gruppe von Leuten aus dem Elfenbeinturm, sondern für ein breites Publikum. „Es kann mir keiner erzählen, dass man heute Opernstoffe nicht mehr auf die Bühne bringen kann, ohne etwas an den Haaren herbeizuziehen.“ 11/2/18 5:51 AM Der Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres auf 38 Prozent gestiegen . Damit lag er um drei Prozentpunkte höher als im Vorjahreszeitraum, wie das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft errechnet haben. Im Januar, April und Mai erreichten die Erneuerbaren demnach sogar bis zu 43 Prozent , weil viel Wind wehte und die Sonne viel schien. (Foto: dpa) 11/2/18 5:48 AM Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet haben vor einem grundlegenden Politikwechsel ihrer Partei unter einer neuen Führung gewarnt. "An der Spitze einer Volkspartei muss ein Brückenbauer stehen. Einer, der die unterschiedlichen Gruppen in der CDU zusammenführt und ausgleicht", sagte Brinkhaus den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es gehe " nicht um eine Verschiebung des Koordinatensystems nach links oder rechts ". Bei der Landtagswahl in Hessen habe die CDU an die Grünen wie auch an die AfD verloren. "Unser Anspruch muss sein, diese Wähler zurückzugewinnen." Ähnlich äußerte sich CDU-Vize Laschet in der "Süddeutschen Zeitung", der zudem vor einem Rechtsruck warnte. "Ich bin überzeugt, dass eine solche Achsenverschiebung falsch wäre", sagte er und kündigte an, sich dafür einzusetzen, dass die Christdemokraten einen "Kurs der Mitte" nicht verließen. Unionsinterne Kritiker von Kanzlerin Angela Merkel würden die CDU gerne weiter rechts positionieren. 11/2/18 5:46 AM Der Rüstungsexportstopp der Bundesregierung für Saudi-Arabien könnte bis zu 20 Patrouillenboote der Wolgaster Lürssen-Werft treffen. Von 35 bestellten Booten sind erst 15 ausgeliefert. Die Schiffe 16 und 17, deren Auslieferung bereits im März genehmigt worden war, sind bereits fertig. Sie sollten ursprünglich im November nach Saudi-Arabien gehen. Mit dem Bau von acht weiteren Schiffen hat auf die Werft in Mecklenburg-Vorpommern mit ihren etwa 300 Mitarbeitern bereits begonnen. Sollte der Auftrag gestoppt werden, wäre das ein schwerer Schlag für die Region . Die Werft ist der größte industrielle Arbeitgeber und der größte Gewerbesteuerzahler in der 12.000 Einwohner zählenden Stadt Wolgast an der Ostsee. Aus Sicht von Bürgermeister Stefan Weigler ist das doppelt ungerecht , denn bei den Schiffen handle es sich nicht einmal um Kriegsgerät: "Es sind Patrouillenboote für die Küstenwache und keine Zerstörer . Die sind aus Aluminium. Die haben eine Fahrfähigkeit von fünf Tagen. Damit kann man doch keinen Krieg gewinnen", sagt er. 11/2/18 5:38 AM Nur gut zwei Monate nach seinem Debüt beim australischen Klub Central Coast Mariners ist das Fußball-Abenteuer von Sprintlegende Usain Bolt dort bereits wieder vorüber . Der Verein teilte mit, der Test sei mit "sofortiger Wirkung" beendet, nachdem sich die Parteien nicht auf einen Vertrag hätten verständigen können. Bolt hatte für den Verein aus der A-League seit Ende August gekickt. Der jamaikanische Weltrekordler kam in der Vereinsmitteilung auch zu Wort: "Ich wünsche dem Verein Erfolg für die kommende Saison", wird er zitiert. Seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere 2017 bemüht sich der achtfache Sprint-Olympiasieger um eine Laufbahn als Fußballprofi. Manche sehen das als reinen PR-Gag, andere erkennen bei Bolt tatsächlich gute Anlagen - allen voran seine enorme Schnelligkeit. Medienberichten zufolge sollen die Mariners dem 32-Jährigen einen mit umgerechnet 93.000 Euro dotierten Vertrag geboten haben. Bolt soll ein Vielfaches verlangt haben. (Foto: Reuters) 11/2/18 5:31 AM Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer gehen heute in die zweite Runde ihrer Tarifverhandlungen. Die GDL fordert 7,5 Prozent mehr Geld bei zwei Jahren Vertragslaufzeit. Außerdem will sie die Regeln für Ruhezeiten zwischen den Schichten und Pausen für die rund 36.000 Mitarbeiter des Zugpersonals konkreter festlegen. Ein Tarifangebot der Bahn liegt noch nicht vor. 11/2/18 5:27 AM Mit einer Warnung mischt Apple die Kunden vor dem Weihnachtsgeschäft auf: Das Unternehmen sei sich nicht sicher , ob es bei der Herstellung der jüngst vorgestellten neuen iPhones, iPads, Computer-Uhren und Mac-Rechner mit der erwarteten Nachfrage mithalten könne, sagte Konzernchef Tim Cook gestern anlässlich der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Der Umsatz könne deswegen unter den Erwartungen bleiben. Im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal hatte das kalifornische Unternehmen seine Erlöse um ein Fünftel auf 62,9 Milliarden Dollar gesteigert. Der schlechte Ausblick verschreckte nicht nur potentielle Weihnachtsmänner (und Frauen), sondern auch Anleger. Der Wert Apple-Aktie sackte deutlich ab . (Foto: afp) 11/2/18 5:17 AM Die erste Nachricht kommt heute aus Sachsen . Dort, im östlich von Leipzig gelegenen Meltewitz, hat ein als Clown verkleideter 19-Jähriger Kinder erschreckt. Er war mit einer Kreuzhacke unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei traf er auf die Gruppe von Süßigkeiten-Jägern. Als die Kinder schreiend davonliefen , verfolgte er sie. Aus dem vermeintlichen Halloween-Spaß wurde anschließend Ernst . Die Mutter der Kinder fing den Grusel-Clown ab und verlangte eine Entschuldigung . Ihr Vater ging gleich einen Schritt weiter. Er entriss dem jungen Mann die Kreuzhacke und ging damit auf ihn los. Nach mehreren Schlägen musste der 19-Jährige geohrfeigt auf Knien um Verzeihung bitten, bevor er gehen durfte. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung . (Symbolbild: dpa) 11/2/18 5:08 AM 11/2/18 5:08 AM In den USA steigert Präsident Donald Trump seine Tiraden gegen Einwanderer von Auftritt zu Auftritt. Inzwischen droht er den Flüchtlingen, die aus Südamerika auf dem Weg zur US-Grenze sind, mit Schüssen, sollten sie Steine werfen. Man kann nur hoffen, dass die Midterm-Wahlen bald über die Bühne sind, denn weitere Eskalationen sind kaum vorstellbar. Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser. Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . Show more Tickaroo Liveblog Software


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.