Hamburg Staatsakt für Rudolf Augstein


Rudolf Augstein wird als Ehrenbürger Hamburgs mit einem Staatsakt geehrt. Das teilte die Staatliche Pressestelle in Hamburg mit.

Termin und weitere Einzelheiten des Begräbnisses sollen mit den Angehörigen des im Alter von 79 Jahren Verstorbenen und mit dem SPIEGEL-Verlag besprochen werden.

Seit Donnerstagnachmittag wehen die Flaggen vor öffentlichen Gebäuden in der Hansestadt auf Halbmast. Für Freitag wurde ebenfalls Trauerbeflaggung angeordnet.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.