Schmidt-Zitate "Willen braucht man. Und Zigaretten"

Sein Redetalent brachte Helmut Schmidt einst den Namen "Schmidt-Schnauze" ein. Der Kanzler, Elder Statesman und Ehemann in Zitaten.


amz



insgesamt 50 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mitch72 10.11.2015
1. So gehen sie alle dahin
Es ist schade mit ansehen zu müssen, wie die gesamte politische Klasse - die noch Anstand und Können besitzt - geht.
DjiboutiJohn 10.11.2015
2.
"Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt." Weise Worte aus dem Jahr 1995. Aber heute nicht mehr zur Gänze gültig, denn die Beinahe-Staatsmänner sind auf der Reise durch die Zeit irgendwo verschütt gegangen.
neuropandemie 10.11.2015
3. Diese Ansichten..
..,ausgenommen die persönlichen, sollten sich a l l e verantwortlichen Politiker, "Bosse" und Gewerkschaftsführer hinter, vor, unter und über das Bett hängen! Was von ihm bleibt war heute vielfach die Frage.. Dazu gibt es eine einfache Antwort: Haltung! Hut ab Herr Schmidt, ich danke ihnen - als Mensch, als Demokrat, als deutscher und als Europäer..
deglaboy 10.11.2015
4. Der beste Kanzler...
den wir hatten. Danach wurde es nur noch schlechter. Und er hatte Mut und beugte sich nicht den Gutmenschen und Gesinnungsfaschisten, die alle die nicht ihrer Meinung sind moralisch abwerten oder gleich als Rechte und Nazis brandmarken. Ich erwarte, dass er nun zum Schutzheiligen der Raucher ernannt wird.
123mayer 10.11.2015
5. Einer
der Letzten Politiker mit Anstand und Weitsicht. Danke Helmut Schmidt
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.