Ehemaliger SPD-Minister Horst Ehmke ist tot

Er war entscheidend an Willy Brandts Ostpolitik beteiligt: Jetzt ist der frühere SPD-Politiker Horst Ehmke im Alter von 90 Jahren gestorben.

Horst Ehmke
DPA

Horst Ehmke


Der frühere SPD-Politiker Horst Ehmke ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das berichten die Nachrichtenagentur dpa sowie der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf Bekannte und Freunde Ehmkes.

Ehmke sei am Sonntag in einem Krankenhaus in Bonn gestorben. Das habe der frühere Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement im Namen der Familie mitgeteilt, so die dpa.

Der in Danzig geborene Juraprofessor war als Chef des Kanzleramtes (1969-72) eine wichtige Stütze für Kanzler Willy Brandt. An der Durchsetzung der Ostpolitik war Ehmke als "Spezialist für alles", wie ihn Brandt titulierte, entscheidend beteiligt. Die Guillaume-Spionage-Affäre führte 1974 auch zu seinem Ausscheiden aus dem Kabinett, dem er zuletzt als Forschungs- und Postminister angehörte. Bis 1990 vertrat Ehmke dann in der Opposition die SPD-Außenpolitik.

Im Parteivorstand der SPD galt er als einer der Wortführer der "linken Mitte". Als einer der ersten in der SPD-Spitze erkannte er, dass die Sprachlosigkeit in Richtung der Grünen auf Bundesebene nicht ewig anhalten konnte. Auch die Kontakte zur FDP ließ der einstige Sozialliberale nie abreißen.

Im Ruhestand in Bonn wandte sich Ehmke einem neuen Metier zu und schrieb Kriminalromane, die zumeist im politischen Umfeld spielen.

anr/dpa



insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mc_os 13.03.2017
1. Ruhe in Frieden, H. Ehmke!
Die Reihe der aufrichtigen, geradlinigen und nicht lobby-getriebenen Politiker wird kleiner.
Dorabella, 13.03.2017
2. In memoriam
Professor Horst Ehmke ist untrennbar mit den Ostverträgen Willy Brandts verbunden. Seine Stimme war auch in der Opposition von Gewicht. Wieder einer der großen alten Männer der SPD ist von uns gegangen. Deutschland und Europa haben ihm zu danken.
Profdoc1 13.03.2017
3. ich verneige mich.....
vor einem großen weltoffenen Politiker, der viel für den Frieden in Europa getan hat. seiner Familie mein aufrichtiges Beileid
yoda56 13.03.2017
4. Ein herausragender Politiker der Nachkriegszeit!!!
Vielen Dank Herr Prof. Ehmke, ohne Sie wäre vieles, was die sozialliberale Koalition unter Willy Brandt für Deutschland Gutes getan hat, nicht möglich gewesen!
kraus.roland 13.03.2017
5. Horst Ehmke gehörte ..
.. wie Egon Bahr zu den grossen, weil hochanständigen SPD-Werkern, denen wir verdanken, dass die Bundesrepublik nicht im Muff selbstverschuldeter Heuchelei erstickt ist. Es muss heute in der Richtung wieder was geschehen!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.