Interaktive Grafik Gewaltbereite Islamisten in Deutschland


In dieser Grafik zeigen wir rund 380 Personen aus der SPIEGEL-Datenbank. Verglichen mit Schätzungen des Verfassungsschutzes umfasst diese Auswertung also etwa ein Drittel der gewaltbereiten Islamisten in Deutschland. Viele Punkte im Netzwerk müssen anonym bleiben.

Jeder Punkt steht für eine Person, Verbindungen zwischen zwei Punkten markieren persönliche Beziehungen. Je besser vernetzt eine Person ist, desto größer wird ein Punkt dargestellt.

Grundlage der Auswertung ist eine Analyse von offenen wie auch vertraulichen Quellen. Viele der Punkte im Netzwerk müssen daher anonym bleiben. Wo ein Name gezeigt werden kann, erscheint eine Kurzbeschreibung, wenn der Mauszeiger über den zugehörigen Punkt fährt. Einzelne Punkte können aus dem Netz mit gedrückter linker Maustaste herausgezogen werden.

Mit dem Filter "Hervorheben" können Sie auswählen, welche Punkte rot markiert werden sollen - beispielsweise Frauen oder Mitglieder einer bestimmten Terrorgruppe. Manche dieser Gruppen pflegen besonders viele Beziehungen zu anderen Islamisten, etwa die Gruppe um die Attentäter des 11. September. Andere wie die sogenannten Kofferbomber stehen eher isoliert am Rand der Grafik.

zurück zum Artikel



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.