Italien-Urlaub Merkel verärgert über Paparazzi-Fotos

Angela Merkel ist sauer: Während ihres Osterurlaubs auf Ischia lauern der Bundeskanzlerin und ihrer Familie Paparazzi auf - ob beim Schwimmen oder Wandern. Die Fotos seien ohne ihr Wissen entstanden und ohne ihre Billigung veröffentlicht worden.

Bundeskanzlerin Merkel: "Aus jeder Ecke lugt ein Objektiv hervor"
dapd

Bundeskanzlerin Merkel: "Aus jeder Ecke lugt ein Objektiv hervor"


Berlin/Sant'Angelo - Eigentlich wollte die Kanzlerin auf der italienischen Insel Ischia entspannen. Doch stattdessen steht sie unter Dauerbeobachtung, überall lauern Fotografen auf Angela Merkel und ihre Familie.

Fotos zeigen die Regierungschefin im dunkelblauen Badeanzug, als sie in das warme Thermalwasser steigt. Oder im dunkelblauen Hemd mit ihrem Ehemann Joachim Sauer, dessen Sohn aus erster Ehe und Familie beim Wandern. Großvater Sauer trägt den Rucksack und schiebt den Kinder-Buggy.

Diese Bilder verärgern die Kanzlerin. Alle Aufnahmen seien ohne ihr Wissen entstanden und ohne ihre Billigung veröffentlicht worden, sagte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter am Mittwoch. "Das sind alles Fotos, die aus irgendwelchen Verstecken heraus gemacht worden sind (...) Sie können sich vorstellen, dass es nicht immer entspannt ist, wenn man irgendwo Urlaub macht und das Gefühl hat, aus jeder Ecke lugt ein Objektiv hervor." Es sei bekannt, dass die Kanzlerin keine große Neigung zur Pose habe.

Seit mehr als zehn Jahren reist Merkel mit ihrem Mann im Frühling nach Ischia, die durch ihre Thermalquellen berühmten Insel im Golf von Neapel. Seit vielen Jahren urlauben sie im selben Hotel. Die Familie hält sich dort zurzeit noch immer auf.

heb/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 132 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hdudeck 03.04.2013
1. Zum einen, welcome in the club,
Zitat von sysopdapdAngela Merkel ist sauer: Während ihres Osterurlaubs auf Ischia lauern der Bundeskanzlerin und ihrer Familie Paparazzis auf - ob beim Schwimmen oder Wandern. Die Fotos seien ohne ihr Wissen entstanden und ohne ihre Billigung veröffentlicht worden. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/italien-urlaub-merkel-sauer-ueber-paparazzi-fotos-a-892294.html
warum soll es der Merkel anders ergehen als anderen Celebs? Auf der anderen Seite, wie steht es eigentlich mit der Security um Merkel. Hat die ueberhaupt jemanden, der sie beschuetzt und was mach der den ganzen Tag? Ich finde es zwar gut, dass Fr Merkel nicht mit einer Horde wildgewordener Security Guards wie der US President rumreisen muss, aber trotzdem, ein klein wenig mehr koennte sein. Zu leicht ist eine Camera gegen etwas Gefaehrlicheres eingetauscht. Und viele wuerden zu geren Fr Merkel an den Kragen.
_muskote 03.04.2013
2.
tja, schon unangenehm, so eine datensammelwut. nicht wahr, frau merkel?
reutter 03.04.2013
3. Wat'n Pech
Sind's keine hübschen Werbefotos geworden?
kopi4 03.04.2013
4. optional
Es ist zwar keine Sensation aber eigentlich sollte doch im Artikel erwähnt werden welches Blatt die Kanzlerin mit der Veröffentlichung der BILDer verärgert hat....
silberwolf 03.04.2013
5. .
Verständlich, dass Fr. Merkel darüber sauer ist. Wäre ich auch. Der Erfolg der Paparazzis basiert auf der albernen Sensationsgier großer Teile der Bevölkerung...Wenn das eigene Leben zu trist ist, muss man halt immer gucken, was Prominente so machen, wann sie gerade auf dem Klo sitzen, schwimmen oder entspannen...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.