Auf Schloss Borbeck Jens Spahn hat geheiratet

Die Hochzeit fand im kleinen Kreis statt: Jens Spahn, aufstrebender Konservativer und Merkel-Widersacher in der CDU, hat laut "BamS" seinen Lebenspartner geheiratet.

Daniel Funke, Jens Spahn
action press

Daniel Funke, Jens Spahn


CDU-Politiker Jens Spahn, 37, hat nach Informationen der "Bild am Sonntag" ("BamS") seinen Partner, den Journalisten Daniel Funke, 36, geheiratet. Die Hochzeit fand demnach am 22. Dezember in Essen statt.

Die Trauung vollzog der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (ebenfalls CDU) im Standesamt auf Schloss Borbeck. Sie fand im engsten Kreis von Familie und Freunden statt.

Spahn profiliert sich innerhalb der CDU als junger Konservativer. Seine Äußerungen zu Themen wie Rente oder Islam sorgen immer wieder für Aufsehen. Er gilt als parteiinterner Widersacher von Kanzlerin Angela Merkel. Sogar Ambitionen auf das Kanzleramt werden dem 37-Jährigen nachgesagt.

Spahn ist parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und hat einen Sitz im CDU-Präsidium. Zuletzt machte er von sich reden, als er erneut eine Minderheitsregierung ins Gespräch brachte - obwohl Kanzlerin Merkel dies vehement ablehnt.

wal



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.