Lebenslauf: Angela Dorothea Merkel

17. Juli 1954

: Angela Dorothea Merkel wird unter dem Namen Kasner als Tochter einer Lehrerin und eines evangelischen Pfarrers in Hamburg geboren. Ihre Familie zieht kurz danach in die DDR, wo der Vater eine Pfarrstelle erhält. Merkel wächst mit ihren beiden jüngeren Geschwistern im brandenburgischen Templin auf.

1973: Abitur in Templin. Studium der Physik in Leipzig.

1978 bis 1990: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für physikalische Chemie an der Ost-Berliner Akademie der Wissenschaften.

1986: Promotion zum Doktor rer. nat.

1989: Merkel engagiert sich beim "Demokratischen Aufbruch"

März 1990: Stellvertretende Regierungssprecherin in der DDR nach den ersten freien Volkskammerwahlen.

August 1990: Eintritt in die CDU.

20. Dezember 1990: Mitglied des Bundestages.

18. Januar 1991: Bundesministerin für Frauen und Jugend.

15. Dezember 1991: Wahl zur stellvertretenden CDU-Vorsitzenden als Nachfolgerin von Lothar de Maizière. Wiederwahl 1994 und 1996.

20. Juli 1993: Wahl zur Vorsitzenden des CDU-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Mehrere Wiederwahlen bis heute.

17. November 1994: Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

20. Dezember 1996: Überreichung des "Großen Verdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland".

26. Oktober 1998: Entlassung als Bundesumweltministerin nach der Wahlniederlage der CDU.

7. November 1998: Wahl zur Generalsekretärin der CDU mit 93 Prozent der Stimmen. Sie ist erste Frau in diesem Amt und folgt Peter Hinze.

30. Dezember 1998: Die geschiedene und kinderlos gebliebene Merkel heiratet in zweiter Ehe ihren langjährigen Lebensgefährten Joachim Sauer.

22. Dezember 1999: Merkel fordert die Partei auf, sich von Alt- Kanzler Kohl zu lösen.

18. Februar 2000: In der CDU beginnt die Debatte um die Nachfolge von Wolfgang Schäuble als Vorsitzender. Auf anschließenden Regionalkonferenzen wird Merkel von den Delegierten gefeiert.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Deutschland
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite