Podcast "Stimmenfang" Is jetz a Ruah bei der CSU?

Der Machtkampf ist entschieden: Horst Seehofer geht, sein ewiger Rivale Markus Söder wird am Wochenende neuer CSU-Chef. Wer ist der Mann mit den deftigen Sprüchen? Und wohin steuert er die Partei?

Ein Podcast von und


Stimmenfang #82 - Söder beerbt Seehofer: Macht die CSU jetzt noch mehr Ärger?

"Der Wechsel gehört zum Leben, auch für mich", sagt Horst Seehofer über seinen Rückzug vom CSU-Vorsitz. Am 19. Januar übergibt er das Amt an seinen ewigen Rivalen: Markus Söder. Wer ist der Mann, der immer wieder mit markigen Sprüchen auffällt? Was bedeutet der Machtwechsel für die CSU? Und wie wird Markus Söder künftig in der Bundespolitik mitmischen? Darum geht es in dieser Folge von Stimmenfang.

Zu Gast im Studio: Ralf Neukirch, der für den SPIEGEL über die Union berichtet und Horst Seehofers zögerlichen Rückzug von der Macht begleitet hat. Und Roland Englisch, Landtagskorrespondent der "Nürnberger Nachrichten", spricht über Markus Söders Aufstieg. Er kennt ihn seit 1994, dem Jahr, in dem Söder als ambitionierter Nachwuchspolitiker erstmals in den Landtag einzog.

Wie abonniere ich den Podcast?

Sie finden "Stimmenfang - der Politik-Podcast" jeden Donnerstag auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes, Google Podcasts, Spotify, Deezer oder Soundcloud. Unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport: Sie können unser neues Audioformat hören, wo Sie wollen und wann Sie wollen. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Podcast "Stimmenfang", um keine Folge zu verpassen.

Sie können "Stimmenfang" entweder über den Player in diesem Artikel hören oder ihn herunterladen auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. So können Sie ihn jederzeit abspielen - selbst wenn Sie offline sind.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier, um direkt in die Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie "Stimmenfang" auf Google Podcasts hören oder sich eine Podcast-App wie Podcast Addict, Pocket Casts oder andere herunterladen und dort "Stimmenfang" zu Ihren Abonnements hinzufügen.



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
neanderspezi 17.01.2019
1. Handschlag der CSU-Größen zur Markierung einer klaren Kante
Auf zu neuen Wählerprozenten für die CSU im tieferen Bereich, Markus Söder ist ab sofort der rechte Mann dafür. Aber warum führt er nicht stets sein Markenzeichen, das passende Kreuz, mit sich herum, so gehen ihm seine missionarischen Talente doch etwas flöten.
n.wemhoener 17.01.2019
2.
Die "Ruah" ist bei MP Söder schon seit seiner Wahl spürbar. Man hört von ihm nur noch sanfte Töne. Er hat sich im Wahlkampf sogar selber dafür gelobt, das Wort "Asyltourismus" nicht mehr zu benutzen.
claus7447 17.01.2019
3. Warum Ruhe?
Die Bayowaren Wahl ist rum, Horst hat gemerkt, das mit 62 1/2 Punkten, sowie dem verschiebebahnhof Maassen es sich nicht Punkten lässt, bzw. sich der innige Wunsch verblendete(blödete) AfD Wähler einzufangen. Markus hat ihm jetzt auch noch das Stückchen der parteipräsidentschaft weggenommen. Da bin ich mal gespannt, wer den nächsten Rundumschlag macht. Mein Kandidat heisst Dobrindt. Der lechzt nach höheren Ämtern, vermutlich wäre er gerne bayerischer MP In Kombination Maut- und funklochminister. Ja liebe Bayern, ihr habt da schon a Scherl.
fatherted98 17.01.2019
4. Mit Söder....
....bleibt die CSU höchstens auf diesem Prozent-Niveau....bis zu den nächsten Wahlen ist es zwar noch lange....aber die EU Wahlen stehen an....kann peinlich werden.
bernstein9 17.01.2019
5. Schade...
es werden nur die alten Spiegel- Klischees und Uraltzitate gebracht... Wie es halt gebraucht wird. Einmal Schublade, immer Schublade
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.