DDR-Geschichte Nur jeder zweite Deutsche kennt Datum des Mauerbaus

Der Tag, an dem der Bau der Berliner Mauer begann, spielt eine zentrale Rolle in der deutschen Geschichte. Jetzt hat eine Umfrage gezeigt: Nur jeder Zweite kennt das genaue Datum. Immerhin.

Bau der Berliner Mauer: Die Hälfte der Deutschen kennt das Datum, an dem der Mauerbau begann
AP

Bau der Berliner Mauer: Die Hälfte der Deutschen kennt das Datum, an dem der Mauerbau begann


Berlin - Jeder zweite Deutsche weiß nach einer aktuellen Umfrage, dass der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 begann. Das ergab eine Umfrage des Instituts Infratest dimap. Auf den ersten Blick mag diese Quote überraschend hoch erscheinen - zumindest angesichts dessen, was sonst oft bei Umfragen zum Allgemeinwissen herauskommt. Eine Erklärung könnte allerdings die Art der Frage liefern: Die Meinungsforscher wollten nicht etwa wissen, an welchem Tag der Mauerbau begann, sondern was am 13. August 1961 geschah.

Insgesamt die Hälfte der Befragten kannte die richtige Antwort - oder hat erfolgreich geraten. Andere tippten allerdings daneben: Knapp ein Drittel (31 Prozent) verband das Datum mit einem anderen politischen Ereignis der Sechzigerjahre wie der Kuba-Krise, dem Rücktritt von Bundeskanzler Konrad Adenauer oder dem Raumflug von Jurij Gagarin. 19 Prozent konnten mit dem historischen Tag gar nichts verbinden.

In der Befragung traten zudem deutliche Unterschiede zutage: So wissen im Osten 69 Prozent, wann mit dem Mauerbau begonnen wurde, während es im Westen nur 45 Prozent sind. Außerdem ist bei Älteren die Mauer noch präsenter als bei den Jüngeren: Von den über 60-Jährigen ordneten 61 Prozent den 13. August 1961 richtig zu. Bei den unter 30-Jährigen gelang dies nur knapp einem Drittel (32 Prozent).

Am 13. August 1961 hatte die kommunistische SED-Führung unter Walter Ulbricht mit dem Mauerbau die deutsch-deutsche Teilung zementiert. Sie endete erst nach mehr als 28 Jahren mit dem Fall der Mauer am 9. November 1989.

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hatte die Studie in Auftrag gegeben. Befragt wurden am 5. und 6. August bundesweit 1013 Menschen. Jugendliche sollten vom Bau der Mauer wissen und ihn einordnen können, wenn sie die Schule verlassen, sagte die Geschäftsführerin der Stiftung, Anna Kaminsky. Die Geschichte der DDR-Diktatur sollte stärker in Abitur- und Abschlussprüfungen verankert werden.

mbe/dpa



insgesamt 218 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zapp-zarapp 10.08.2014
1. Geschichtsdaten ...
... sind weniger als die halbe Miete. Sie dienen nur einer zeitlichen Einordnung in den Kontext damit womöglich assoziierter Parralelentwicklungen.
Matt_B 10.08.2014
2.
Das kannste doch mit jedem historischen Datum machen.. in der heutigen Zeit kann man sich doch nicht mal die Geburtsdaten seiner 800+ Facebookfreunde merken, bekommt diese aber eben am Smartphone angezeigt. Nachdem euch Spon'lern das so Nahe geht: Gebt einfach eine Outlook/iCal-Vorlage mit (für euch) superwichtigen historischen Daten raus..
Indigo76 10.08.2014
3.
Zitat von sysopAPDer Tag, an dem der Bau der Berliner Mauer begann, spielt eine zentrale Rolle in der deutschen Geschichte. Jetzt hat eine Umfrage gezeigt: Nur jeder Zweite kennt das genaue Datum. Immerhin. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mauerbau-umfrage-jeder-zweite-weiss-was-am-13-august-1961-geschah-a-985335.html
Wir müssen uns fragen, ob in Zeiten von Google und Smartphone das einpauken vom Geschichtszahlen überhaupt noch Sinn macht. Alles ist immer sofort verfügbar. Sich etwas dauerhaft zu merken setzt Interesse voraus. Aber keum etwas ist von dauerhaftem Interesse. Was mich heute interessiert, kann morgen vollkommen irrelevant für mich sein und nächste Woche finde ich es wieder spannend. Ich finde, dass es sehr viel wichtiger ist, dass die Leute das Interesse an der Geschichte unseres Landes nicht verloren geht. Jahreszahlen kann man dan nachschlagen. Ich hätte das Datum auswendig auch nicht sagen können, obwohl zurzeit wieder soviele Dokus über dieses Thema im TV laufen, dass ich das Datum diese Jahr sicher ein gutes Duzent mal gehört habe.
wernerthurner 10.08.2014
4. Wichtige zeitgeschichtliche Ereignisse
Zitat von sysopAPDer Tag, an dem der Bau der Berliner Mauer begann, spielt eine zentrale Rolle in der deutschen Geschichte. Jetzt hat eine Umfrage gezeigt: Nur jeder Zweite kennt das genaue Datum. Immerhin. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mauerbau-umfrage-jeder-zweite-weiss-was-am-13-august-1961-geschah-a-985335.html
Wichtige geschichtliche Ereignisse. Das Jahr, 1961 dürfte fast jedem geläufig sein. Das genaue Datum? Ein Vergleich dazu drängt sich auf, z.B. weiss mehr als die Hälfte, also auch mindestens jeder Zweite in Deutschland und auch sonstwo, nicht, dass am 11.Sept.2001 ein dritter Wolkenkratzer (neben den Türmen) in New York totalkollabierte und das auch noch über 25 m im freien Fall.
volksentscheidejetzt 10.08.2014
5.
warum gibt man geld für solche studien aus?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.