Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Merkels Oster-Urlaub: Frischer Fisch und Sonnenwonne auf Ischia

Erholung von nächtlichen Krisengipfeln, Koalitionsrunden und Krippenstreit: Kanzlerin Merkel tankt Energie im Osterurlaub auf Ischia. Wie eine normale Touristin flaniert sie durch Sant'Angelo, trinkt Kaffee - und kauft frischen Fisch direkt am Hafen.

Ischia - Bundeskanzlerin Angela Merkel genießt derzeit die Frühlingssonne auf Ischia. Gemeinsam mit ihrem Mann Joachim Sauer sei Merkel bereits am Freitag auf der italienischen Insel angekommen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Nachdem sie in Neapel gelandet war, habe sie wie jeder normale Tourist am Hafen ein Ticket für ein Tragflügelboot bezahlt und in 45 Minuten nach Ischia übergesetzt.

Am Samstag wurde Merkel am kleinen Hafen in dem Örtchen Sant' Angelo gesichtet, wo sie frischen Fisch gekauft und anschließend mit ihrem Mann Kaffee getrunken habe, hieß es. Auf der Insel im Golf von Neapel seien für die Dauer von Merkels Aufenthalt einige Anti-Terrorismus-Maßnahmen ergriffen worden. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Kanzlerin ihren Osterurlaub auf Ischia verbracht.

phw/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Merkel auf Ischia: Fähre, Fisch, Sonnenfreuden

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: