Migranten in Deutschland Zahl der Zuwanderer steigt auf Rekordhöhe

Jeder fünfte Mensch in Deutschland hatte im vergangenen Jahr einen Migrationshintergrund - deutlich mehr als 2011. Laut Statistischem Bundesamt war zudem die Zahl der Einwanderer so hoch wie noch nie.


Die Zahl der in Deutschland lebenden Zuwanderer hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Nach dem vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Mikrozensus lebten 2014 knapp elf Millionen Menschen in Deutschland, die selbst eingewandert sind. Das waren über eine Millionen mehr als 2011.

Damals war eine neue Volkszählung für die nachfolgenden Berechnungen zugrunde gelegt worden. Die Zahlen der vorangegangenen Jahre sind deshalb nicht mit den aktuelleren Werten vergleichbar.

Die verstärkte Einwanderung führte nun auch zu einem Anstieg bei der Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Gemeint sind damit nicht nur die Zuwanderer, sondern auch deren Nachkommen. 16,4 Millionen Menschen ausländischer Herkunft lebten demnach im vergangenen Jahr in Deutschland - 1,5 Millionen mehr als 2011. Das entspricht einem Anteil von 20,3 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Mehr als die Hälfte haben einen deutschen Pass. Im selben Zeitraum sank die Bevölkerung ohne Migrationshintergrund um 885.000 beziehungsweise 1,4 Prozent.

Die meisten Einwanderer kamen aus Ländern der Europäischen Union. Die Rangliste wird von Polen (179.000 Zuwanderer) angeführt, gefolgt von Rumänien (109.000) und Italien (55.000). Aus dem außereuropäischen Ausland wanderten mit 38.000 die meisten Menschen aus China nach Deutschland ein, 35.000 kamen aus Syrien und 28.000 aus Indien.

Von den seit 2011 Zugezogenen haben knapp 44 Prozent einen Hochschulabschluss, was für den nach Fachkräften suchenden Arbeitsmarkt besonders wichtig ist. Über 60 Prozent der Neubürger im Alter zwischen 25 und 35 Jahren haben die Voraussetzungen, um studieren zu können. Mehr als jeder Vierte (27,7 Prozent) hat keine Berufsausbildung.

kev/Reuters

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.