Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 13.3.2017

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Mit


Katharina Blaß
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Katharina Blaß beim Start in den Tag - hier finden Sie die Autorin bei Twitter.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
reflexxion 13.03.2017
1. Klasse Idee! Terroristen vor Ort ausbilden ist kostengünstiger
So haben die islamischen Terroristen dann auch gleich legalen Zugang zu Waffen hier. Wie heisst es in der Bergpredigt: Selig sind die im Geiste armen...
paulpuma 13.03.2017
2.
Muslims als Mit-Monotheisten sollten doch das kleinste Problem sein. Darf aber eigentlich ein Atheist in einen katholischen Schützenvereien? Oder jemand, der einen heidnischen Gott (z.B. Wotan) verehrt?
stoffi 13.03.2017
3. Ich finde
Das ein Schützenverein nichts mit Religion zu tun hat und diese Entscheidung überfällig war. Allerdings finde ich aber auch, das in Christlichen Einrichtungen, wie zB. Krankenhäusern Kitas und Schulen islamische Kleidung nichts zu suchen hat. Leider findet man diese dort immer häufiger, wie auch im allgemeinen Geschäftsleben. Religiöse Kleidung sollte nur im privaten Bereich getragen werden dürfen.
peter.gruebl 13.03.2017
4.
Zitat von paulpumaMuslims als Mit-Monotheisten sollten doch das kleinste Problem sein. Darf aber eigentlich ein Atheist in einen katholischen Schützenvereien? Oder jemand, der einen heidnischen Gott (z.B. Wotan) verehrt?
Bei Atheisten ist das wohl kein Problem. Zumindest in meinem Fall war es das nicht.
Schweineschnitzel0815 13.03.2017
5.
Zum Axttäter sage ich nur Code 291 heißt in Deutschland nur anders. Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-polizei-verheimlicht-informationen-zu-fluechtlingskriminalitaet-a-1073127.html Zum Thema Schützenverein finde ich sollte die Religion keine Rolle spielen. Beim Thema Integration sollte unsere katholischen Kirche offener sein. Immerhin unterstützt diese ja die Einwanderungspolitik. Wer A sagt, sollte auch B sagen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.