Newsblog Das war Der Morgen @SPIEGELONLINE am 6.4.2017

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen.

Mit


Andreas Albert
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Andreas Albert beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
  Schon gefrühstückt? Hoffentlich was Gesundes. Ein Bagel-Fan in den USA hat nun von Dunkin' Donuts eine gebutterte Kalorienbombe erstritten: Jan Polanik wurden trotz ausdrücklicher Forderung nach echter Butter vier Jahre lang "Margarine oder Butter-Ersatz" zu seinen Bagels verkauft. Das ging ihm zu weit. Er klagte und erzielte nun einen Vergleich: Laut dem Kompromiss, der noch vom zuständigen Richter genehmigt werden muss, müssen die 23 betroffenen Schnellrestaurants im US-Bundesstaat Massachusetts als Wiedergutmachung jeweils bis zu drei gebutterte Muffins, Bagels oder andere Backwaren kostenlos an bis zu 1400 Kunden abgeben, die zwischen Juni 2012 und Juni 2016 in den Filialen gegessen haben. Polanik, der gleich zwei Sammelklagen gegen Franchisenehmer eingereicht hatte, soll zudem 500 Dollar erhalten. Bagel mit Dulce de Leche (Quelle: dpa) 4/6/17 7:02 AM So, das war’s für heute. Ich hoffe, Sie hatten einen angenehmen Morgen und einen guten Start in den Tag. Am Freitag begrüßt Sie an dieser Stelle wieder mein Kollege Michael Kröger. Ich wünsche Ihnen noch einen entspannten Tag. Verfolgen Sie weiter die Nachrichten auf  SPIEGEL ONLINE  – und vergessen Sie nicht, ab und zu in den Himmel zu gucken. 4/6/17 6:54 AM Zum Abschluss noch eine Sportmeldung: Heute starten die US-Masters , das erste große Golf-Turnier des Jahres. Topfavorit ist  Dustin Johnson . Doch seine Teilnahme ist unklar: Der 32 Jahre alte US-Amerikaner ist auf der Treppe seines gemieteten Hauses gestürzt und hat sich dabei den unteren Rücken verletzt. Nach Angaben seines Managers ist der Weltranglistenerste, "sehr hart" aufgeschlagen. Johnson soll im Laufe des Tags untersucht werden.   4/6/17 6:37 AM Haben Sie Kinder? Dann quengeln die vielleicht schon seit Wochen, weil sie blaue Winzlinge im Kino angucken wollen. Bisher war die Rollenverteilung bei den Schlümpfen klar: Papa Schlumpf hatte das Sagen, Gargamel war der Böse und Schlumpfine das süße Mädchen. In dem heute anlaufenden Teil "Das verlorene Dorf" spielt Schlumpfine die Hauptrolle. Auf der Suche nach sich selbst landet sie mit ihren Freunden im verbotenen Wald. Und der ist, wie sollte es anders sein, nicht ohne Grund verboten. Vielleicht der Anlass für ein pädagogisches Gespräch. Und jetzt zum Ohrwurm des Tages: "Sagt mal, von wo kommt ihr denn her?..." 4/6/17 6:05 AM Das wohl wichtigste Ereignis des Tages dürfte das erste Zusammentreffen von US-Präsident Donald Trump mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping werden. Die beiden tauschen sich in Trumps Privatdomizil Mar-a-Lago in Florida über den Konflikt mit Nordkorea und die bilateralen Handelsbeziehungen aus. Ob sie auch Golf miteinander spielen, ist unklar. Wenn ja, sollten sie auf dem Golfplatz vorsichtig sein. Dort treiben sich hin und wieder größere Raubtiere herum… 4/6/17 5:49 AM   Amazon-Gründer Jeff Bezos will Milliarden aus seinem Vermögen in sein Weltraumunternehmen Blue Origin stecken. Es sei mit Kosten in Höhe von rund 2,5 Milliarden Dollar zu rechnen, sagte Bezos am Mittwoch bei einer Konferenz in Colorado Springs. Um das Projekt zu finanzieren, werde er pro Jahr Amazon-Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar abstoßen. Sein knapp 17-prozentiges Paket ist momentan an der Börse mehr als 73 Milliarden Dollar wert. Mit einem Privatvermögen von 78 Milliarden Dollar gilt Bezos laut Forbes inzwischen als drittreichster Mann der Welt. Jeff Bezos (Quelle: Reuters) 4/6/17 5:38 AM Das bringt der Tag: US-Präsident Donald Trump trifft seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping . Im Mittelpunkt des ersten Treffens stehen der Konflikt mit Nordkorea und die bilateralen Handelsbeziehungen. Opel -Mitarbeiter hoffen auf genauere Informationen zum geplanten Verkauf des Autobauers an den französischen Konzern PSA Peugeot Citroën. An allen deutschen Opel-Standorten sollen zeitgleich Betriebsversammlungen abgehalten werden. In einem Prozess in Düsseldorf gegen fünf mutmaßliche Helfer islamistischer Terrormilizen in Syrien soll um 13 Uhr das Urteil verkündet werden. Aus der Gruppe heraus sollen junge Kämpfer aus Deutschland sowie Geld und Ausrüstung in das Bürgerkriegsland geschickt worden sein. Als Hauptbeschuldigter gilt ein 60-Jähriger aus Bergisch Gladbach. Umstrittene Services des Fahrdienste-Vermittlers Uber beschäftigen ab 10 Uhr den Bundesgerichtshof (BGH). Die Karlsruher Richter verhandeln über eine frühere Variante des Limousinen-Dienstes «Uber Black», über den die Kunden per Smartphone-App eine schwarze Limousine mit Fahrer bestellen konnten. Der BGH muss sich ab 11 Uhr auch um eine horrend hohe Telefonrechnung kümmern. Eine Frau soll rund 1250 Euro bezahlen. Verursacht hatte die Kosten ihr damals 13-jähriger Sohn. Der Junge spielte ein an sich kostenloses Computerspiel, bei dem es bestimmte virtuelle Ausrüstung aber nur gegen Geld gibt. Für den Kauf war unter anderem eine 0900er-Telefonnummer angegeben ("Pay by Call"), dort rief der Sohn 21 Mal an. Nach einer Neuausrichtung verleiht die deutsche Musikbranche um 20.00 Uhr ihren jährlichen Echo -Preis. Die Show in den Berliner Messehallen moderieren die Sänger Sasha und Xavier Naidoo. Die Gala wird aber erst am Freitagabend um 20.15 Uhr im Privatsender Vox gezeigt. Heute öffnet die alle fünf Jahre stattfindende documenta ihre Pforten für Fachbesucher. Der erste Teil der Kunstausstellung findet in Athen statt, so wollte es der künstlerische Leiter Adam Szymczyk. In zwei Monaten ist der zweite Teil der Doppelschau dann am angestammten Ort, in Kassel, zu sehen. Nach dem Hungertod eines Zweijährigen im Sauerland beginnt um 9.30 Uhr vor dem Amtsgericht Medebach der Prozess gegen eine Mitarbeiterin des Jugendamtes. Die Anklage wirft der 28-Jährigen fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vor. Der kleine Anakin war im Februar 2014 aufgrund "extremer Unterversorgung" gestorben, seine neun Monate alte Schwester konnte von Ärzten gerettet werden. 4/6/17 5:26 AM Inzwischen ist es hell, aber wer heute Nacht noch nichts vor hat, kann ja mal in den Himmel gucken. Dort lässt sich derzeit der Gasplanet Jupiter besonders gut sehen. Er ist das hellste Gestirn, bis am Morgenhimmel Venus im Osten erscheint. Am Freitag steht Jupiter im Sternbild Jungfrau der Sonne genau gegenüber. Zudem ist der Planet dieser Tage der Erde besonders nah: Bis auf 666 Millionen Kilometer nähert er sich uns. Eine besondere Konstellation ergibt sich zudem kommende Woche: Am Dienstag (11. April) wird der Jupiter in der Nähe des Vollmonds zu sehen sein. 4/6/17 5:16 AM Zigarettenpause: Der Anteil der Raucher an der weltweiten Gesamtbevölkerung schrumpft stark. Er ist zwischen 1990 und 2015 um fast ein Drittel auf 15,3 Prozent zurückgegangen, schreibt eine internationale Expertengruppe im Fachblatt "The Lancet". Sie hatte mehrere große Datenbanken dazu ausgewertet. Den Rückgang begründen die Forscher damit, dass viele Länder mittlerweile den Kampf gegen das Rauchen aufgenommen haben. Es gibt demnach auch Staaten, in denen es keinen deutlichen Rückgang gab, beispielsweise Indonesien, Bangladesch und die Philippinen. In Russland nahm der Anteil der rauchenden Frauen stark zu. 4/6/17 5:10 AM   Das sieben Monate alte Tigermädchen "Elsa" muss sein Kinderzimmer verlassen . Das Tier war in einer Wohnung in Lübeck mit der Flasche aufgezogen worden, nachdem es von der Mutter verstoßen worden war. Am Wochenende wird die kleine Raubkatze erstmals in ihrem neuen Gehege im Erlebnis- und Tigerpark Dassow (Mecklenburg-Vorpommern) übernachten. Der Sibirische Tiger war Ende August vorigen Jahres in einem Wanderzirkus auf Rügen zur Welt gekommen. Elsa (Quelle: dpa) 4/6/17 4:46 AM   Das Aushängeschild des konservativen US-Senders Fox, Bill O'Reilly (67), steht wegen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs in der Kritik. Mehrere Unternehmen zogen Werbung aus seiner Sendung ab. Prominente Unterstützung bekam der Moderator nun von US-Präsident Donald Trump . "Ich denke nicht, dass Bill irgendetwas Falsches getan hat", sagte Trump. Er kenne O'Reilly gut, er sei ein feiner Kerl. Vielleicht haben sie sich mal in einer Umkleide getroffen... Bill O'Reilly (Quelle: Reuters) 4/6/17 4:41 AM Leider geht es beim Sport nicht immer friedlich zu, vor allem neben dem Platz: Ein Polizist hat am Mittwochabend an einem Sportplatz in Dortmund einen Mann angeschossen und verletzt . Die Kugel traf das Bein des Mannes, der danach von einem Notarzt versorgt wurde, teilte die Polizei mit. Ein Anrufer hatte der Polizei am Mittwochabend gemeldet, dass ein randalierender Mann ohne Schuhe und Socken den Spielbetrieb störe. Als die Beamten am Sportplatz ankamen, wehrte sich der Mann gegen die Polizisten - ein Beamter zog daraufhin seine Waffe und schoss. 4/6/17 4:37 AM Und noch ein Jahrestag, diesmal für Sportfans: Vor 121 fanden die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen statt. Deswegen ist heute auch der "Internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden", der 2013 von der Uno beschlossen wurde. Bis zu den nächsten Wettkämpfen in Tokio sind es allerdings noch rund drei Jahre. Ich hoffe, Sie haben Ihren Frühsport schon hinter sich und können sich auf unsere Meldungen konzentrieren. 4/6/17 4:29 AM Das detaillierte Wetter finden PC-Nutzer hier . Sollten Sie schon unterwegs sein, dann nehmen Sie die mobile Seite . 4/6/17 4:24 AM Rund vier Millionen Deutsche verfügen einem Medienbericht zufolge inzwischen über Warn-Apps auf ihren Mobiltelefonen , um im Katastrophenfall informiert zu werden. Demnach nutzten inzwischen rund 2,5 Millionen Bürger das System "Katwarn", berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme in Berlin. Die vom Bund betriebene Warn-App "Nina" weist demnach derzeit rund 1,5 Millionen Nutzer auf. 4/6/17 4:19 AM Heute vor 37 Jahren wurde übrigens in Deutschland die Sommerzeit eingeführt. Aber da das Thema zwei mal im Jahr groß diskutiert wird, wollen wir an dieser Stelle darauf verzichten, das Fass noch mal aufzumachen. 4/6/17 4:15 AM Joints beim FBI?   Das FBI hat offenbar Schwierigkeiten, geeignete Kräfte für seine Cybertruppen zu finden. Der Direktor der US-Bundespolizei James Comey hat jüngst in einer Reihe von Reden angedeutet, dass das FBI seine Rekrutierungsanforderungen ändern könnte, um besser mit der Privatwirtschaft konkurrieren zu können. „Wir finden integre Leute die smart sind, sich mit dem Internet auskennen – und keine Liegestütze schaffen“, sagte Comey. „Oder wir finden Leute, die Liegestütze können, smart sind und sich mit dem Internet auskennen – aber die wollen auf dem Weg zum Bewerbungsgespräch Gras rauchen“, sagte der FBI-Direktor. Vielleicht muss auch Ursula von der Leyen über neue Wege bei der Rekrutierung nachdenken. Kiffer (Quelle:dpa) 4/6/17 3:57 AM Guten Morgen und herzlich willkommen an diesem 6. April. Das Wetter entspricht der Jahreszeit, bisschen Sonne, bisschen Regen, bisschen kalt - aber dazu später mehr. Ich freue mich, dass Sie mit mir in den Tag starten und wünsche Ihnen viel Spaß mit unserem Programm. Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
tutnet 06.04.2017
1. Katwarn Probealarm Schwachsinn
Ich habe Katwarn gestern von meinem iPhone gelöscht, nachdem es um 10 Uhr völlig sinnlos einen Probealarm gegeben hat, der mit seinem lauten Getröte zum äußerst unpassenden Moment mitten in geschäftliche Besprechung platzte. Solange es keine technische Möglichkeit gibt, den ohrenbetäubenden Warnton beim Probealarm zu unterdrücken und dieser mitten in die übliche Arbeitszeit fällt, brauche ich kein Katwarn.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.