Newsblog Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus

Sie wundern sich, warum so viele Kollegen im Büro krank sind? Trotz Impfung? Der Grund dafür ist die Zusammensetzung des aktuellen Grippe-Impfstoffs.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
1/16/18 8:08 AM Und damit geht der "Morgen"  an diesem Dienstag wieder zu Ende . Meine Kollegen von SPIEGEL ONLINE werden aber weiterhin über alles Wissenswerte und Wichtige in der Welt berichten. Zu den wichtigsten Themen heute wird allerdings weiterhin die (innerdeutsche) Diskussion um die Große Koalition gehören. Während SPD-Chef Martin Schulz auf seiner Werbetour für das Sonierungspapier heute in Düsseldorf Station macht, regen sich auch in der Union die Stimmen , die einzelne Punkte hinterfragen . Außerdem bringen wir ein Interview mit den ehemaligen US-Botschafter Philip Murphy , der heute seinen Amtseid als Gouverneur von New Jersey leistet. Mein geschätzter Kollege Christoph Sydow analysiert noch einmal die Situation in Syrien , das immer noch mit drei Fronten zu kämpfen hat.    Ich verabschiede mich für heute und wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag. Morgen wird Sie an dieser Stelle mein Kollege Malte Müller-Michaelis begrüßen. 1/16/18 7:58 AM       Kurz vor Schluss noch ein Überblick über das Wetter in Deutschland. Südlich der Linie Dortmund - Kassel - Cottbus ist heute viel Niederschlag zu erwarten, der zum Teil als Regen, Graupel oder Schnee fällt. Dazu weht ein in Böen kräftiger Wind . Die Temperaturen liegen zwischen 3 Grad im Nordosten und 10 Grad am Oberrhein. Mehr zum Wetter in Ihrer Region finden Sie hier . Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link .  Foto: dpa 1/16/18 7:49 AM Bayerns designierter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will mit einer Verfassungsänderung die Amtszeit des Regierungschefs im Freistaat auf zehn Jahre begrenzen. "Ich glaube, dass jetzt die Zeit für ein neues demokratisches Kapitel in Deutschland ist", sagte Söder dem "Münchner Merkur" vom Dienstag. "Da sollte Bayern Vorreiter sein - ich bin für eine Verfassungsänderung, um eine Amtszeitbegrenzung auf zwei Perioden oder zehn Jahre festzuschreiben."   Wie in den USA oder in Frankreich sollte auch in Deutschland ein Regierungschef wissen, "in welchen Zeitachsen er Dinge vollenden muss", fügte Söder hinzu. Viele Bürger fühlten eine Distanz zur Politik . "Eine Amtszeitbegrenzung wäre ein Signal , dass es mehr ums Land als um die Person geht." 1/16/18 7:40 AM Vor der Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über die Grundsteuer fordern Städte und Gemeinden deren schnelle Reform . "Die Diskussion um die Grundsteuer läuft jetzt seit fast 20 Jahren. Es wird Zeit, dass die Politik endlich zu Potte kommt", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Eine neue Bundesregierung muss dieses für die Kommunen existenzielle Thema in ihren ersten 100 Tagen angehen ."  Auch der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, forderte Bund und Länder auf, die Grundsteuer zügig neu zu regeln. "Eine Reform ist überfällig." Dedy sprach sich für einen Reformvorschlag des Bundesrates aus, der vorsieht, alle rund 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu zu bewerten.  Das Bundesverfassungsgericht befasst sich heute mit der Grundsteuer. In der mündlichen Verhandlung geht es um die Frage, ob die Berechnung noch mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Die sogenannten Einheitswerte , die der Berechnung zugrunde liegen, gehen im Westen auf das Jahr 1964 und im Osten sogar auf das Jahr 1935 zurück . Das hat nach Überzeugung des Bundesfinanzhofs, der mehrere Fälle zur Überprüfung vorgelegt hat, Ungerechtigkeiten zur Folge. 1/16/18 7:34 AM Kugelfisch-Alarm in Japan : Nachdem ein Supermarkt versehentlich Fugu verkauft hatte, ohne zuvor die lebensgefährlich giftige Leber zu entfernen , hat die Provinz Aichi die Bewohner der Stadt Gamagori eindringlich vor dem Verzehr des Fisches gewarnt. Fünf Packungen mit der Delikatesse seien verkauft worden, berichtete die japanische Tageszeitung "Yomiuri Shimbun". Drei Packungen konnten ausfindig gemacht werden, nach den beiden anderen wurde zunächst noch gefahndet. Die Provinz rief die Käufer auf, den Inhalt auf keinen Fall zu essen und sich beim Supermarkt zu melden. Fugu ist zur Winterzeit eine der teuersten Spezialitäten in Japan. Dabei kommt es jedoch entscheidend auf die Zerlegung des Kugelfisches an.  1/16/18 7:29 AM Die AfD beansprucht im Falle einer großen Koalition als dann größte Oppositionspartei die Vorsitzendenposten im Haushaltsausschuss und zwei weiteren Bundestagsausschüssen . "Als größte Oppositionspartei, so, wie sich das jetzt abzeichnet, (...) dann haben sie immer Anspruch auf den Sprecherposten des Haushaltsausschusses", sagte Co-Fraktionschefin Alice Weidel am Dienstag im ZDF-"Morgenmagazin". Welche beiden anderen Vorsitzendenposten die AfD besetzen wolle, sei noch nicht festgelegt. "Der Innenausschuss ist natürlich sehr, sehr wichtig für uns ", sagte sie. Über den dritten Ausschussvorsitz werde die AfD kommende Woche intern sprechen.   Zwar sind feste Ansprüche von Parteien in Hinblick auf den Vorsitz in Bundestagsausschüssen nicht gesetzlich oder in der Geschäftsordnung fixiert . Allerdings haben sich im Laufe der Jahre Gewohnheitsrechte herausgebildet, nach denen seit langem verfahren wird. Dazu zählt, dass der Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss des Bundestages, der ob seiner herausragender Bedeutung als der "Königsausschuss des Parlaments gilt, bei der größten Oppositionspartei liegt. 1/16/18 7:26 AM Höhere Kosten für Energie und Lebensmittel haben die deutschen Verbraucherpreise 2017 so kräftig steigen lassen wie seit fünf Jahren nicht mehr . Waren und Dienstleistungen verteuerten sich um durchschnittlich 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit den Zahlen bestätigte das statistische Bundesamt eine Schätzung von Ende Dezember.  1/16/18 7:22 AM     In einem Parkhaus in Wiesbaden hat sich ein Autofahrer bei einem Unfall tödliche Verletzungen zugezogen.  Der 60-Jährige habe gestern am späten Abend mit seinem Cabrio die Ausfahrt verfehlt , teilte die Feuerwehr mit. Der Wagen fuhr aus ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die 1,30 Meter hohen Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt . Feuerwehrleute befreiten ihn, doch im Krankenhaus erlag der Mann seinen schweren Verletzungen.  Der Unfall löste auch die Sprinkleranlage aus. Die austretenden Wassermengen hätten den Rettungseinsatz erschwert , hieß es. Foto: dpa 1/16/18 7:17 AM Google ist wieder in China aktiv. Gestern gab der Internetriese den Relaunch seiner Landkarten in einer speziell für China entwickelten Version frei. Navigationen sind damit nicht möglich , dafür gibt's einen Link direkt zur Navi-App von Alibaba . 1/16/18 7:13 AM Vertreter der US-Spionageabwehr haben Präsidentenberater Jared Kushner vor einer Freundin von Ivanka Trump gewarnt . Wendi Deng-Murdoch könnte ihren Einfluss im Weißen Haus nutzen, um ihrem Heimatland China Vorteile zu verschaffen , berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Experten des Geheimdienstes.   In dem Fall geht es um ein rund 100 Millionen Dollar teures Gartenprojekt am Rande des Botanischen Gartens in Washington . Für Irritiationen sorgten in diesem Zusammenhang Pläne für einen mehr als 20 Meter hohen Aussichtsturm . (Was offensichtlich Grund genug für den Geheimdienst war, in Aktion zu treten) 1/16/18 6:58 AM 1/16/18 6:54 AM     Die Zahl der Turnschuhe ist limitiert , zugleich gilt der Sneaker als Fahrschein : In Berlin haben heute Nacht Hunderte vor zwei Geschäften ausgeharrt, um zu Geschäftsbeginn ein Paar Schuhe im Look der U-Bahn-Sitzbezüge kaufen zu können. Schnee und Kälte sorgten allerdings für viel Bewegung in der Warteschlange. In Kreuzberg hätten sich viele in der Nacht in Autos oder Bars zurückgezogen, sagte ein Sprecher des Seaker-Ladens am frühen Morgen. Gegen ein Uhr hätten mehr als 550 Menschen auf der Warteliste gestanden. Gegen sechs Uhr wurde wieder gezählt. Wer dann nicht da war, wurde von der Liste gestrichen. Für die Wartenden gibt es am Morgen ein Frühstück .  Der Adidas-Schuh mit eingebautem Fahrschein wird in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren verkauft, er soll 180 Euro kosten. Auf Ebay wurde er schon vor Verkaufsstart für 600 Euro angeboten.           Foto: Getty Images Foto: Getty Images 1/16/18 6:42 AM Umweltministerin Barbara Hendricks und Verkehrsminister Christian Schmidt haben in einem gemeinsamen Brief die EU gebeten , das Verfahren gegen Deutschland wegen zu hoher Luftverschmutzung nicht voranzutreiben. Man erwarte, dass es "in einem absehbaren Zeitraum zu einer spürbaren Reduzierung der Stickstoffoxidbelastung " kommen werde, heißt es in dem Schreiben der beiden Bundesminister, das auf den 9. Januar datiert ist. Zuerst hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet.   Ein Sprecher der EU-Kommission bestätigte auf Anfrage den Eingang des Schreibens . Man werde dies nun genau prüfen . Er bestätigte auch, dass für den 25. Januar die Bekanntgabe neuer Vertragsverletzungsverfahren und Klagen gegen Mitgliedstaaten geplant sei. Ob dann die Entscheidung über eine Klage gegen Deutschland falle, sei aber noch nicht abzusehen. 1/16/18 6:37 AM   Angelique Kerber hat ihr  Auftaktspiel bei den Australian Open trotz einiger Probleme im zweiten Satz souverän gewonnen . Die 29 Jahre alte Kielerin, die vor zwei Jahren in Melbourne ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen hatte, setzte sich im deutschen Duell mit Anna-Lena Friedsam aus Neuwied nach 66 Minuten 6:0, 6:4 durch und baute ihre Serie im Jahr 2018 auf zehn Siege aus. Kerber folgte Julia Görges und Mona Barthel in die zweite Runde . Ausgeschieden sind dagegen Carina Witthöft und Tatjana Maria , die gegen Maria Scharapowa 1:6, 4:6 unterlag. Die Russin, die 2016 in Melbourne positiv getestet und anschließend gesperrt worden war, könnte bereits in der dritten Runde auf Kerber treffen. Foto: Reuters 1/16/18 6:34 AM Das griechische Parlament hat ein weiteres Bündel von Reformen gebilligt . Die Wichtigste davon: Eine Arbeitsniederlegung soll künftig nur dann legal sein, wenn mehr als die Hälfte der Gewerkschaftsmitglieder zugestimmt haben. Bislang genügten 20 Prozent, in manchen Fällen auch nur der Beschluss der Gewerkschaftsmitglieder des Betriebs. 154 Abgeordnete votierten am Montagabend für die neuen Reformen, 141 stimmten dagegen.  Während der Debatte kam es vor dem Parlament zu Ausschreitungen . Randalierer attackierten die Polizei mit Farbbeuteln, Steinen und Leuchtkugeln. Die Beamten setzten Tränengas und Schlagstöcke ein, um die Randalierer auseinander zu treiben. Die Lage beruhigte sich am Abend wieder.  1/16/18 6:29 AM Juso-Chef Kevin Kühnert sieht in der SPD weiterhin große Skepsis gegenüber einer neuen großen Koalition - auch wenn die Führungsriege der Partei nun überwiegend für Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. " Viele - und zwar nicht nur bei den Jusos - sind unzufrieden mit dem Sondierungspapier ", sagte Kühnert in Berlin. "Die Stimmung in der SPD ist sehr kontrovers." Mit Blick auf das anstehende Votum der SPD beim Bundesparteitag am kommenden Sonntag sagte er: "Ich möchte über das Ergebnis der Abstimmung auf dem Parteitag nicht spekulieren." Kühnert betonte aber: "Wir tun gerade alles dafür, dass das Ergebnis in unserem Sinne ausfällt. Chancenlos sind wir nicht."    Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas  wirbt in seiner Partei dagegen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. "Wir sind es unseren Wählern schuldig , jetzt in Koalitionsverhandlungen auszuloten, inwiefern wir unser Land ein Stück gerechter machen können", sagte Maas. "Wir dürfen es uns nicht so einfach machen wie die FDP bei ihrem Jamaika-Theater."  1/16/18 6:26 AM 1/16/18 6:25 AM Die Bundeswehr stößt mit ihren Schieß- und Sprengübungen in der Ostsee vor Damp auf heftige Kritik von Umweltschützern . "Mit Sorge und Verwunderung" habe er Kenntnis von dem Vorhaben erhalten, heißt es in einem Brief, den Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen schrieb.   Nach seinen Informationen sollten die Versuche wohl bei Natura-2000-Gebieten mit besonders schützenswerten Arten stattfinden, führte Habeck aus. Auch auf Flächen, die ausschließlich oder überwiegend Verteidigungszwecken dienen, seien die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege zu berücksichtigen , heißt es in dem Schreiben 1/16/18 6:18 AM     Die Fußball-Bundesliga hat in der vergangenen Saison erneut den höchsten Zuschauerschnitt in Europa gehabt. In der Spielzeit 2016/17 kamen im Schnitt 40.693 Besucher zu den Partien. Das geht aus einem am Montag veröffentlichten Bericht des Verbands europäischer Fußball-Profiligen EPFL hervor. Auf Rang zwei folgte mit im Schnitt rund 5000 Zuschauern weniger die englische Premier League . Dort war aber die Stadionauslastung in der vergangenen Saison etwas höher . Spaniens höchste Liga kam auf den dritten Platz mit 27.609 Zuschauern im Schnitt. Foto: dpa 1/16/18 6:11 AM Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird aller Wahrscheinlichkeit nach im Februar Deutschland besuchen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur plant er an der Münchner Sicherheitskonferenz teilzunehmen, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet. Aus den USA hat bisher der Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Herbert Raymond McMaster , zugesagt. Auch die Teilnahme von Verteidigungsminister James Mattis gilt als wahrscheinlich. Noch offen ist, ob wie im vergangenen Jahr auch Vizepräsident Mike Pence nach München kommt.  Aus der Türkei, dem Iran , Saudi-Arabien und Russland sind die Außenminister dabei. Zugesagt haben auch der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko .  Ob Bundeskanzlerin Angela Merkel oder Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach München kommen, ist noch unklar. Zugesagt hat bereits EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker . Die Zukunft Europas soll ein Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz werden.  Eine Absage hat Konferenzchef Wolfgang Ischinger vom russischen Präsidenten Wladimir Putin bekommen, der mitten im Wahlkampf steckt. Es werde aber noch geprüft , ob Regierungschef Dmitri Medwedew einspringen kann.  1/16/18 6:08 AM Die EU-Kommission will heute Nachmittag eine umfassende Strategie zum Schutz von Mensch, Ozeanen und Umwelt vor Plastikmüll vorlegen. Ziel ist unter anderem, erheblich mehr Kunststoffe wiederzuverwerten , statt sie auf den Müll zu werfen oder zu verbrennen. Erst vergangene Woche hatte EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger auch eine Plastiksteuer ins Gespräch gebracht, die nun geprüft werden soll.  Europaweit fallen nach Angaben der EU-Kommission jährlich rund 26 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Nur knapp 30 Prozent davon werden zur Wiederverwertung gesammelt. Rund 70 Prozent landen folglich auf Müllkippen, in Verbrennungsanlagen - beschönigend "thermische Verwertung" genannt - oder in der Umwelt. In Deutschland wurden nach Angaben des Verbands Kommunaler Unternehmen 2016 knapp 28 Prozent der Kunststoffabfälle wiederverwertet.  Das Thema hat seit Jahresbeginn besondere Brisanz , weil China Abfallimporte gestoppt hat.  1/16/18 6:05 AM Die Regierung Australiens hat in einer offenen weltweiten Ausschreibung zwei Millionen australische Dollar  zur Rettung der Korallen im Great Barrier Reef ausgelobt. "Dies ist eine offene Einladung an unsere größten Wissenschaftler", sagte Umweltminister Josh Frydenberg. Man erhoffe sich "innovative Lösungen" zum Schutz der Korallen und für die Genesung beschädigter Riffe. "Das Riff ist das größte lebende Weltwunder ", betonte Frydenberg. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung werde "großes Denken" gebraucht, egal woher. Beim Great Barrier Reef haben großflächige Korallenbleichen in den vergangenen zwei Jahren beispiellose Schäden verursacht. Das größte Korallenriff der Erde liegt vor der Nordostküste Australiens und gehört zum Weltnaturerbe . 1/16/18 6:02 AM Zur Wahl zum Unwort des Jahres stehen rund 90 Wörter, die die Jury aus knapp 700 Vorschlägen vor-ausgewählt hat. Hier sind einige der möglichen Favoriten. Welchen würden Sie wählen? 1/16/18 5:54 AM Zum Wort des Jahres wurde "Jamaika-Aus" gekürt, nun steht die Kür des sogenannten Unwort des Jahres 2017 an. Es soll heute Vormittag in Darmstadt bekannt gegeben werden. Für das Jahr 2016 war die Wahl auf "Volksverräter" gefallen, für 2015 auf "Gutmensch". 1/16/18 5:51 AM     Museen haben eine neue Möglichkeit gefunden, zusätzliche Besucher in ihre Gefilde zu locken . Sie erlauben Yoga-Lehrern , die inspirierende Kulisse für ihre Kurse zu nutzen. Die Fondation Beyeler in Basel zum Beispiel veranstaltete im vergangenen Jahr eine Morgen-Meditation zu einer Ausstellung über den Impressionisten Claude Monet . "Yoga und Monet haben nichts miteinander zu tun. Monet hat sicher nie im Entferntesten an Yoga gedacht", gestand Kurator Ulf Küster in einem Interview mit dem Blog "Artefakt" ein. Er ist aber sicher: "Yoga-Meditation und das Thema Meditation generell passen trotzdem gut zu Monet, weil seinen Gemälden ein meditativer Prozess vorausging ."    Aha.  Foto: dpa 1/16/18 5:46 AM Der frühe Tod von Sängerin Dolores O'Riordan von den Cranberries hat nicht nur viele Fans erschüttert. Sollten Sie den musikalischen Rückblick meines geschätzten Kollegen Felix Bayer noch nicht gelesen haben, - hier ist der Link . Oder klicken sie einfach auf das Video . . .    1/16/18 5:38 AM Vertreibungen, Umweltzerstörung, Migration : Auf seiner sechsten Reise nach Lateinamerika erwarten Papst Franziskus heikle Themen. Wegen Missbrauchsvorwürfen steht der Vatikan selbst in der Kritik. Außerdem machen evangelikale Bewegungen der katholischen Kirche in ihrer einstigen Hochburg immer mehr Gläubige abspenstig.  Nach über 14 Stunden Flug landete der Pontifex am gestern Abend in Santiago de Chile. Dort wurde er von Präsidentin Michelle Bachelet empfangen. Auf dem Weg nach Südamerika hatte Franziskus vor einem Atomkrieg gewarnt . "Ja, ich habe wirklich Angst", zitierte die Nachrichtenagentur Ansa das katholische Kirchenoberhaupt an Bord des Papstfliegers. "Wir sind am Limit. Ein Zwischenfall wird reichen , um einen Krieg zu entfesseln. Deshalb müssen wir die Waffen zerstören und uns für die nukleare Abrüstung einsetzen."  1/16/18 5:35 AM   Beim Einsturz einer im Bau befindlichen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Menschen getötet worden. Weitere acht Arbeiter seien bei dem Unglück am Montag 65 Kilometer südlich der Hauptstadt Bogotá verletzt worden, teilte der Katastrophenschutz mit. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Bei den Opfern handelte es sich den Angaben zufolge um Schweißer, die am unteren Teil des Bauwerks nahe Guayabetal gearbeitet hatten. Ein Dutzend weiterer Arbeiter kam mit dem Schrecken davon. Sie  machten zum Zeitpunkt des Unglücks gerade Pause. Foto: dpa 1/16/18 5:32 AM Heute erscheint die letzte reguläre Folge des Podcasts "Dunkle Heimat" , der sich mit dem ungeklärten Sechsfachmord auf dem bayerischen Hof Hinterkaifeck befasst. Die Serie des Radiosenders Antenne Bayern erzählt in acht Episoden , was über den spektakulären Mordfall aus dem Jahr 1922 bekannt ist - und stellt mehrere Theorien vor, wie es dazu kommen konnte. Autor Berni Mayer spricht in den rund 45 Minuten langen Folgen mit Experten, porträtiert die Opfer des Mordes und gibt auch Einblick in seine eigene Gefühlswelt bei der Recherche.    Der Mordfall in Hinterkaifeck war schon mehrfach Thema von Filmen und Büchern - etwa im Roman "Tannöd" von Bestsellerautorin Andrea Maria Schenkel. Aufgeklärt wurde er nie . Allerdings gibt es viele Theorien zu potenziellen Mördern - vom Nachbarn bis zu umherziehenden Räubern. 1/16/18 5:28 AM Im Machtkampf der regierenden Sozialdemokraten hat Rumäniens Ministerpräsident Mihai Tudose seinen Rücktritt erklärt. Er wolle die Partei nicht spalten, erklärte Tudose gestern Abend. Zuvor hatten ihm die Partei-Spitze das Vertrauen entzogen . Tudose war erst seit Juni im Amt. Er ist bereits der zweite Regierungschef, der innerhalb weniger Monate nach der Ernennung zurücktrat.   Vorausgegangen war ein Streit mit dem einflussreichen Parteichef Liviu Dragnea . Tudose hatte in der vergangenen Woche die Innenministerin Carmen Dan, eine enge Vertraute Dragneas, der Lüge bezichtigt und zum Rücktritt aufgefordert. Die Ministerin lehnte dies jedoch ab. Dragnea selbst kann nicht Regierungschef werden , weil er wegen Wahlmanipulation vorbestraft ist. 1/16/18 5:26 AM Betroffene müssen überteuerte Rechnungen aber nicht klaglos hinnehmen , wenn sie einen Schlüsseldienst beauftragen. Sie sollten nach einem verbindlichen Komplettpreis für die Türöffnung fragen und wenn möglich einen Festpreis vereinbaren, erklärt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Wurde keine Vereinbarung über den Lohn getroffen, hat der Unternehmer einem Urteils des Amtsgerichts Lingen nur Anspruch auf Zahlung der üblichen Vergütung . 1/16/18 5:23 AM Hohe Anfahrtskosten, überflüssige Arbeiten und weit überzogene Rechnungen von bis zu 1500 Euro - ein bundesweit tätiger Schlüsseldienst aus Geldern am Niederrhein soll seine Kunden systematisch ausgenommen haben. Gegen die 57 und 39 Jahre alten Betreiber beginnt heute Vormittag in Kleve der Prozess .  Sie sollen für angeblich ortsansässige Betriebe geworben und dabei Telefonnummern mit örtlichen Vorwahlen angegeben haben. Über diese Nummern sollen die Kunden in die Zentrale nach Geldern umgeleitet worden sein, die die Monteure in den jeweiligen Regionen losschickte. Die Monteure sollen alle Möglichkeiten ausgenutzt haben, um die Rechnung in die Höhe zu treiben.    Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen bandenmäßigen Betrug und Wucher vor, Steuerhinterziehung und Veruntreuung von Arbeitsentgelten , weil sie für die Monteure keine Sozialabgaben gezahlt haben sollen. Nach Angaben des zuständigen Landgerichts in Nordrhein-Westfalen haben die Angeklagten die Tatvorwürfe im Wesentlichen bestritten . 1/16/18 5:20 AM     Mit den aufziehenden Minusgraden bilden sich auf Gewässern zunehmend Eisschichten . Das Betreten kann allerdings gerade zu Beginn der Kälteperiode ausgesprochen gefährlich sein. Wer leichtfertig auf dem nahen See Schlittschuh läuft, setzt womöglich sein Leben aufs Spiel . Selbst mehrere Frosttage mit teils zweistelligen Minustemperaturen garantieren noch keine ausreichend dicke Eisschicht , warnt der Deutsche Feuerwehrverband. Denn viele Gewässer sind in Bewegung und brauchen sehr lange, bis sie zufrieren. Foto: dpa 1/16/18 5:15 AM 1/16/18 5:15 AM     Womöglich wird ja der eine oder andere von Ihnen gar nicht zur Arbeit gehen, weil das mit Schüttelfrost und Kopf- und Gliederschmerzen einfach nicht geht. Bleiben Sie im Bett. Schon allein, weil Sie die Kollegen anstecken könnten. Das geht besonders schnell in dieser Grippesaison, denn der Dreifachimfpstoff, der zur Vorbeugung eingesetzt worden ist, wirkt nicht.   " Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenza-Fälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie verursacht , die nicht in dem Dreierimpfstoff enthalten sind", erklärte ein Sprecherin des Robert-Koch-Instituts der "Osnabrücker Zeitung". Im Vierfachimpfstoff dagegen gebe es eine solche Komponente.  In dieser Saison soll der hierzulande am meisten eingesetzte Dreifachimpfstoff vor zwei Virusvarianten vom Typ A sowie einer vom Typ B schützen. Daneben gibt es noch einen Vierfachimpfstoff, der einen weiteren B-Typen enthält. Der Schutz kann so etwas breiter ausfallen - vorausgesetzt, der zusätzliche Typ kursiert überhaupt.  Foto: dpa 1/16/18 5:09 AM 1/16/18 5:08 AM Der Winter ist jetzt auch im Osten Deutschlands angekommen . Die dünne Schneedecke in Berlin dürft allerdings schnell wieder weggetaut sein. Trotzdem sollten Sie für den Weg zur Arbeit ein wenig mehr Zeit einplanen. Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser . Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . wird Zeit für die Kurz-Nachrichten aus aller Welt.  Show more Tickaroo Liveblog Software

Und damit geht der "Morgen" an diesem Dienstag wieder zu Ende. Meine Kollegen von SPIEGEL ONLINE werden aber weiterhin über alles Wissenswerte und Wichtige in der Welt berichten. Zu den wichtigsten Themen heute wird allerdings weiterhin die (innerdeutsche) Diskussion um die Große Koalition gehören. Während SPD-Chef Martin Schulz auf seiner Werbetour für das Sonierungspapier heute in Düsseldorf Station macht, regen sich auch in der Union die Stimmen, die einzelne Punkte hinterfragen. Außerdem bringen wir ein Interview mit den ehemaligen US-Botschafter Philip Murphy, der heute seinen Amtseid als Gouverneur von New Jersey leistet. Mein geschätzter Kollege Christoph Sydow analysiert noch einmal die Situation in Syrien, das immer noch mit drei Fronten zu kämpfen hat. Ich verabschiede mich für heute und wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag. Morgen wird Sie an dieser Stelle mein Kollege Malte Müller-Michaelis begrüßen.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 9:08:39 AM Foto: dpa Kurz vor Schluss noch ein Überblick über das Wetter in Deutschland. Südlich der Linie Dortmund - Kassel - Cottbus ist heute viel Niederschlag zu erwarten, der zum Teil als Regen, Graupel oder Schnee fällt. Dazu weht ein in Böen kräftiger Wind. Die Temperaturen liegen zwischen 3 Grad im Nordosten und 10 Grad am Oberrhein. Mehr zum Wetter in Ihrer Region finden Sie hier. Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:58:28 AM

Bayerns designierter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will mit einer Verfassungsänderung die Amtszeit des Regierungschefs im Freistaat auf zehn Jahrebegrenzen. "Ich glaube, dass jetzt die Zeit für ein neues demokratisches Kapitel in Deutschland ist", sagte Söder dem "Münchner Merkur" vom Dienstag. "Da sollte Bayern Vorreiter sein - ich bin für eine Verfassungsänderung, um eine Amtszeitbegrenzung auf zwei Perioden oder zehn Jahre festzuschreiben."

Wie in den USA oder in Frankreich sollte auch in Deutschland ein Regierungschef wissen, "in welchen Zeitachsen er Dinge vollenden muss", fügte Söder hinzu. Viele Bürger fühlten eine Distanz zur Politik. "Eine Amtszeitbegrenzung wäre ein Signal, dass es mehr ums Land als um die Person geht."

Auch der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, forderte Bund und Länder auf, die Grundsteuer zügig neu zu regeln. "Eine Reform ist überfällig." Dedy sprach sich für einen Reformvorschlag des Bundesrates aus, der vorsieht, alle rund 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu zu bewerten.

Das Bundesverfassungsgericht befasst sich heute mit der Grundsteuer. In der mündlichen Verhandlung geht es um die Frage, ob die Berechnung noch mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Die sogenannten Einheitswerte, die der Berechnung zugrunde liegen, gehen im Westen auf das Jahr 1964 und im Osten sogar auf das Jahr 1935 zurück. Das hat nach Überzeugung des Bundesfinanzhofs, der mehrere Fälle zur Überprüfung vorgelegt hat, Ungerechtigkeiten zur Folge.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:40:20 AMKugelfisch-Alarm in Japan: Nachdem ein Supermarkt versehentlich Fugu verkauft hatte, ohne zuvor die lebensgefährlich giftige Leber zu entfernen, hat die Provinz Aichi die Bewohner der Stadt Gamagori eindringlich vor dem Verzehr des Fisches gewarnt. Fünf Packungen mit der Delikatesse seien verkauft worden, berichtete die japanische Tageszeitung "Yomiuri Shimbun". Drei Packungen konnten ausfindig gemacht werden, nach den beiden anderen wurde zunächst noch gefahndet. Die Provinz rief die Käufer auf, den Inhalt auf keinen Fall zu essen und sich beim Supermarkt zu melden. Fugu ist zur Winterzeit eine der teuersten Spezialitäten in Japan. Dabei kommt es jedoch entscheidend auf die Zerlegung des Kugelfisches an. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:34:55 AM

Die AfD beansprucht im Falle einer großen Koalition als dann größte Oppositionspartei die Vorsitzendenposten im Haushaltsausschuss und zwei weiteren Bundestagsausschüssen. "Als größte Oppositionspartei, so, wie sich das jetzt abzeichnet, (...) dann haben sie immer Anspruch auf den Sprecherposten des Haushaltsausschusses", sagte Co-Fraktionschefin Alice Weidel am Dienstag im ZDF-"Morgenmagazin". Welche beiden anderen Vorsitzendenposten die AfD besetzen wolle, sei noch nicht festgelegt. "Der Innenausschuss ist natürlich sehr, sehr wichtig für uns", sagte sie. Über den dritten Ausschussvorsitz werde die AfD kommende Woche intern sprechen.

Zwar sind feste Ansprüche von Parteien in Hinblick auf den Vorsitz in Bundestagsausschüssen nicht gesetzlich oder in der Geschäftsordnung fixiert. Allerdings haben sich im Laufe der Jahre Gewohnheitsrechte herausgebildet, nach denen seit langem verfahren wird. Dazu zählt, dass der Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss des Bundestages, der ob seiner herausragender Bedeutung als der "Königsausschuss des Parlaments gilt, bei der größten Oppositionspartei liegt.

Der Unfall löste auch die Sprinkleranlage aus. Die austretenden Wassermengen hätten den Rettungseinsatz erschwert, hieß es.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:22:16 AMGoogle ist wieder in China aktiv. Gestern gab der Internetriese den Relaunch seiner Landkarten in einer speziell für China entwickelten Version frei. Navigationen sind damit nicht möglich, dafür gibt's einen Link direkt zur Navi-App von Alibaba.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:17:50 AMVertreter der US-Spionageabwehr haben Präsidentenberater Jared Kushner vor einer Freundin von Ivanka Trump gewarnt. Wendi Deng-Murdoch könnte ihren Einfluss im Weißen Haus nutzen, um ihrem Heimatland China Vorteile zu verschaffen, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Experten des Geheimdienstes. In dem Fall geht es um ein rund 100 Millionen Dollar teures Gartenprojekt am Rande des Botanischen Gartens in Washington. Für Irritiationen sorgten in diesem Zusammenhang Pläne für einen mehr als 20 Meter hohen Aussichtsturm. (Was offensichtlich Grund genug für den Geheimdienst war, in Aktion zu treten)Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:13:50 AMAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:58:16 AMFoto: Getty Images Die Zahl der Turnschuhe ist limitiert, zugleich gilt der Sneaker als Fahrschein: In Berlin haben heute Nacht Hunderte vor zwei Geschäften ausgeharrt, um zu Geschäftsbeginn ein Paar Schuhe im Look der U-Bahn-Sitzbezüge kaufen zu können. Schnee und Kälte sorgten allerdings für viel Bewegung in der Warteschlange. In Kreuzberg hätten sich viele in der Nacht in Autos oder Bars zurückgezogen, sagte ein Sprecher des Seaker-Ladens am frühen Morgen.

Gegen ein Uhr hätten mehr als 550 Menschen auf der Warteliste gestanden. Gegen sechs Uhr wurde wieder gezählt. Wer dann nicht da war, wurde von der Liste gestrichen. Für die Wartenden gibt es am Morgen ein Frühstück.

Der Adidas-Schuh mit eingebautem Fahrschein wird in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren verkauft, er soll 180 Euro kosten. Auf Ebay wurde er schon vor Verkaufsstart für 600 Euro angeboten. Foto: Getty Images Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:54:06 AMUmweltministerin Barbara Hendricks und Verkehrsminister Christian Schmidt haben in einem gemeinsamen Brief die EU gebeten, das Verfahren gegen Deutschland wegen zu hoher Luftverschmutzung nicht voranzutreiben. Man erwarte, dass es "in einem absehbaren Zeitraum zu einer spürbaren Reduzierung der Stickstoffoxidbelastung" kommen werde, heißt es in dem Schreiben der beiden Bundesminister, das auf den 9. Januar datiert ist. Zuerst hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. Ein Sprecher der EU-Kommission bestätigte auf Anfrage den Eingang des Schreibens. Man werde dies nun genau prüfen. Er bestätigte auch, dass für den 25. Januar die Bekanntgabe neuer Vertragsverletzungsverfahren und Klagen gegen Mitgliedstaaten geplant sei. Ob dann die Entscheidung über eine Klage gegen Deutschland falle, sei aber noch nicht abzusehen.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:42:39 AMFoto: Reuters

Angelique Kerber hat ihr Auftaktspiel bei den Australian Open trotz einiger Probleme im zweiten Satz souverän gewonnen. Die 29 Jahre alte Kielerin, die vor zwei Jahren in Melbourne ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen hatte, setzte sich im deutschen Duell mit Anna-Lena Friedsam aus Neuwied nach 66 Minuten 6:0, 6:4 durch und baute ihre Serie im Jahr 2018 auf zehn Siege aus.

Kerber folgte Julia Görges und Mona Barthel in die zweite Runde. Ausgeschieden sind dagegen Carina Witthöft und Tatjana Maria, die gegen Maria Scharapowa 1:6, 4:6 unterlag. Die Russin, die 2016 in Melbourne positiv getestet und anschließend gesperrt worden war, könnte bereits in der dritten Runde auf Kerber treffen.

Während der Debatte kam es vor dem Parlament zu Ausschreitungen. Randalierer attackierten die Polizei mit Farbbeuteln, Steinen und Leuchtkugeln. Die Beamten setzten Tränengas und Schlagstöcke ein, um die Randalierer auseinander zu treiben. Die Lage beruhigte sich am Abend wieder. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:34:29 AMJuso-Chef Kevin Kühnert sieht in der SPD weiterhin große Skepsis gegenüber einer neuen großen Koalition - auch wenn die Führungsriege der Partei nun überwiegend für Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. "Viele - und zwar nicht nur bei den Jusos - sind unzufrieden mit dem Sondierungspapier", sagte Kühnert in Berlin. "Die Stimmung in der SPD ist sehr kontrovers." Mit Blick auf das anstehende Votum der SPD beim Bundesparteitag am kommenden Sonntag sagte er: "Ich möchte über das Ergebnis der Abstimmung auf dem Parteitag nicht spekulieren." Kühnert betonte aber: "Wir tun gerade alles dafür, dass das Ergebnis in unserem Sinne ausfällt. Chancenlos sind wir nicht." Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas wirbt in seiner Partei dagegen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. "Wir sind es unseren Wählern schuldig, jetzt in Koalitionsverhandlungen auszuloten, inwiefern wir unser Land ein Stück gerechter machen können", sagte Maas. "Wir dürfen es uns nicht so einfach machen wie die FDP bei ihrem Jamaika-Theater." Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:29:42 AMAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:26:44 AMDie Bundeswehr stößt mit ihren Schieß- und Sprengübungen in der Ostsee vor Damp auf heftige Kritik von Umweltschützern. "Mit Sorge und Verwunderung" habe er Kenntnis von dem Vorhaben erhalten, heißt es in einem Brief, den Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen schrieb. Nach seinen Informationen sollten die Versuche wohl bei Natura-2000-Gebieten mit besonders schützenswerten Arten stattfinden, führte Habeck aus. Auch auf Flächen, die ausschließlich oder überwiegend Verteidigungszwecken dienen, seien die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege zu berücksichtigen, heißt es in dem SchreibenAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:25:00 AMFoto: dpa Die Fußball-Bundesliga hat in der vergangenen Saison erneut den höchsten Zuschauerschnitt in Europa gehabt. In der Spielzeit 2016/17 kamen im Schnitt 40.693 Besucher zu den Partien. Das geht aus einem am Montag veröffentlichten Bericht des Verbands europäischer Fußball-Profiligen EPFL hervor. Auf Rang zwei folgte mit im Schnitt rund 5000 Zuschauern weniger die englische Premier League. Dort war aber die Stadionauslastung in der vergangenen Saison etwas höher. Spaniens höchste Liga kam auf den dritten Platz mit 27.609 Zuschauern im Schnitt.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:18:30 AMDer israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird aller Wahrscheinlichkeit nach im Februar Deutschland besuchen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur plant er an der Münchner Sicherheitskonferenz teilzunehmen, die vom 16. bis 18. Februar stattfindet. Aus den USA hat bisher der Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Herbert Raymond McMaster, zugesagt. Auch die Teilnahme von Verteidigungsminister James Mattis gilt als wahrscheinlich. Noch offen ist, ob wie im vergangenen Jahr auch Vizepräsident Mike Pence nach München kommt.

Aus der Türkei, dem Iran, Saudi-Arabien und Russland sind die Außenminister dabei. Zugesagt haben auch der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko.

Ob Bundeskanzlerin Angela Merkel oder Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach München kommen, ist noch unklar. Zugesagt hat bereits EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Die Zukunft Europas soll ein Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz werden.

Eine Absage hat Konferenzchef Wolfgang Ischinger vom russischen Präsidenten Wladimir Putin bekommen, der mitten im Wahlkampf steckt. Es werde aber noch geprüft, ob Regierungschef Dmitri Medwedew einspringen kann.

Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:49:25 AMVor der Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über die Grundsteuer fordern Städte und Gemeinden deren schnelle Reform. "Die Diskussion um die Grundsteuer läuft jetzt seit fast 20 Jahren. Es wird Zeit, dass die Politik endlich zu Potte kommt", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Eine neue Bundesregierung muss dieses für die Kommunen existenzielle Thema in ihren ersten 100 Tagen angehen." Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:29:36 AMHöhere Kosten für Energie und Lebensmittel haben die deutschen Verbraucherpreise 2017 so kräftig steigen lassen wie seit fünf Jahren nicht mehr. Waren und Dienstleistungen verteuerten sich um durchschnittlich 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit den Zahlen bestätigte das statistische Bundesamt eine Schätzung von Ende Dezember. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 8:26:27 AMFoto: dpa In einem Parkhaus in Wiesbaden hat sich ein Autofahrer bei einem Unfall tödliche Verletzungen zugezogen. Der 60-Jährige habe gestern am späten Abend mit seinem Cabrio die Ausfahrt verfehlt, teilte die Feuerwehr mit. Der Wagen fuhr aus ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die 1,30 Meter hohen Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn, doch im Krankenhaus erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:37:30 AMDas griechische Parlament hat ein weiteres Bündel von Reformen gebilligt. Die Wichtigste davon: Eine Arbeitsniederlegung soll künftig nur dann legal sein, wenn mehr als die Hälfte der Gewerkschaftsmitglieder zugestimmt haben. Bislang genügten 20 Prozent, in manchen Fällen auch nur der Beschluss der Gewerkschaftsmitglieder des Betriebs. 154 Abgeordnete votierten am Montagabend für die neuen Reformen, 141 stimmten dagegen. Die EU-Kommission will heute Nachmittag eine umfassende Strategie zum Schutz von Mensch, Ozeanen und Umwelt vor Plastikmüll vorlegen. Ziel ist unter anderem, erheblichmehr Kunststoffe wiederzuverwerten, statt sie auf den Müll zu werfen oder zu verbrennen. Erst vergangene Woche hatte EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger auch eine Plastiksteuer ins Gespräch gebracht, die nun geprüft werden soll.

Europaweit fallen nach Angaben der EU-Kommission jährlich rund 26 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Nur knapp 30 Prozent davon werden zur Wiederverwertung gesammelt. Rund 70 Prozent landen folglich auf Müllkippen, in Verbrennungsanlagen - beschönigend "thermische Verwertung" genannt - oder in der Umwelt. In Deutschland wurden nach Angaben des Verbands Kommunaler Unternehmen 2016 knapp 28 Prozent der Kunststoffabfälle wiederverwertet.

Das Thema hat seit Jahresbeginn besondere Brisanz, weil China Abfallimporte gestoppthat. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:08:15 AMDie Regierung Australiens hat in einer offenen weltweiten Ausschreibung zwei Millionen australische Dollar zur Rettung der Korallen im Great Barrier Reef ausgelobt. "Dies ist eine offene Einladung an unsere größten Wissenschaftler", sagte Umweltminister Josh Frydenberg. Man erhoffe sich "innovative Lösungen" zum Schutz der Korallen und für die Genesung beschädigter Riffe.

"Das Riff ist das größte lebende Weltwunder", betonte Frydenberg. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung werde "großes Denken" gebraucht, egal woher. Beim Great Barrier Reef haben großflächige Korallenbleichen in den vergangenen zwei Jahren beispiellose Schäden verursacht. Das größte Korallenriff der Erde liegt vor der Nordostküste Australiens und gehört zum Weltnaturerbe.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:05:10 AMZur Wahl zum Unwort des Jahres stehen rund 90 Wörter, die die Jury aus knapp 700 Vorschlägen vor-ausgewählt hat. Hier sind einige der möglichen Favoriten. Welchen würden Sie wählen? (offen)Fake-News(666 Stimmen)30.2%Atmender Deckel (Im Zusammenhang mit der Begrenzung der Flüchtlingszahlen)(206 Stimmen)9.3%Softwareupdate (Wegen des Bugs bei Rechnerchips)(36 Stimmen)1.6%Bio-Deutsche(175 Stimmen)7.9%Babycaust (Kampfbegriff von Abtreibungsgegnern)(93 Stimmen)4.2%Alternative Fakten(1030 Stimmen)46.7%Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 7:02:43 AMZum Wort des Jahres wurde "Jamaika-Aus" gekürt, nun steht die Kür des sogenannten Unwort des Jahres 2017 an. Es soll heute Vormittag in Darmstadt bekannt gegebenwerden. Für das Jahr 2016 war die Wahl auf "Volksverräter" gefallen, für 2015 auf "Gutmensch".Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:54:24 AMFoto: dpa Museen haben eine neue Möglichkeit gefunden, zusätzliche Besucher in ihre Gefilde zu locken. Sie erlauben Yoga-Lehrern, die inspirierende Kulisse für ihre Kurse zu nutzen. Die Fondation Beyeler in Basel zum Beispiel veranstaltete im vergangenen Jahr eine Morgen-Meditation zu einer Ausstellung über den Impressionisten Claude Monet. "Yoga und Monet haben nichts miteinander zu tun. Monet hat sicher nie im Entferntesten an Yoga gedacht", gestand Kurator Ulf Küster in einem Interview mit dem Blog "Artefakt" ein. Er ist aber sicher: "Yoga-Meditation und das Thema Meditation generell passen trotzdem gut zu Monet, weil seinen Gemälden ein meditativer Prozess vorausging." Aha. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:51:39 AMDer frühe Tod von Sängerin Dolores O'Riordan von den Cranberries hat nicht nur viele Fans erschüttert. Sollten Sie den musikalischen Rückblick meines geschätzten Kollegen Felix Bayer noch nicht gelesen haben, - hier ist der Link. Oder klicken sie einfach auf das Video . . . Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:46:08 AMVertreibungen, Umweltzerstörung, Migration: Auf seiner sechsten Reise nach Lateinamerika erwarten Papst Franziskus heikle Themen. Wegen Missbrauchsvorwürfen steht der Vatikan selbst in der Kritik. Außerdem machen evangelikale Bewegungen der katholischen Kirche in ihrer einstigen Hochburg immer mehr Gläubige abspenstig.

Nach über 14 Stunden Flug landete der Pontifex am gestern Abend in Santiago de Chile. Dort wurde er von Präsidentin Michelle Bachelet empfangen. Auf dem Weg nach Südamerika hatte Franziskus vor einem Atomkrieg gewarnt. "Ja, ich habe wirklich Angst", zitierte die Nachrichtenagentur Ansa das katholische Kirchenoberhaupt an Bord des Papstfliegers. "Wir sind am Limit. Ein Zwischenfall wird reichen, um einen Krieg zu entfesseln. Deshalb müssen wir die Waffen zerstören und uns für die nukleare Abrüstungeinsetzen." Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:38:37 AMFoto: dpa

Beim Einsturz einer im Bau befindlichen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Menschen getötet worden. Weitere acht Arbeiter seien bei dem Unglück am Montag 65 Kilometer südlich der Hauptstadt Bogotá verletzt worden, teilte der Katastrophenschutz mit. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Bei den Opfern handelte es sich den Angaben zufolge um Schweißer, die am unteren Teil des Bauwerks nahe Guayabetal gearbeitet hatten. Ein Dutzend weiterer Arbeiter kam mit dem Schrecken davon. Sie machten zum Zeitpunkt des Unglücks gerade Pause.

Im Machtkampf der regierenden Sozialdemokraten hat Rumäniens Ministerpräsident Mihai Tudose seinen Rücktritt erklärt. Er wolle die Partei nicht spalten, erklärte Tudose gestern Abend. Zuvor hatten ihm die Partei-Spitze das Vertrauen entzogen. Tudose war erst seit Juni im Amt. Er ist bereits der zweite Regierungschef, der innerhalb weniger Monate nach der Ernennung zurücktrat.

Vorausgegangen war ein Streit mit dem einflussreichen Parteichef Liviu Dragnea. Tudose hatte in der vergangenen Woche die Innenministerin Carmen Dan, eine enge Vertraute Dragneas, der Lüge bezichtigt und zum Rücktritt aufgefordert. Die Ministerin lehnte dies jedoch ab. Dragnea selbst kann nicht Regierungschef werden, weil er wegen Wahlmanipulation vorbestraft ist.

Sie sollen für angeblich ortsansässige Betriebe geworben und dabei Telefonnummern mit örtlichen Vorwahlen angegeben haben. Über diese Nummern sollen die Kunden in die Zentrale nach Geldern umgeleitet worden sein, die die Monteure in den jeweiligen Regionen losschickte. Die Monteure sollen alle Möglichkeiten ausgenutzt haben, um die Rechnung in die Höhe zu treiben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen bandenmäßigen Betrug und Wucher vor, Steuerhinterziehung und Veruntreuung von Arbeitsentgelten, weil sie für die Monteure keine Sozialabgaben gezahlt haben sollen. Nach Angaben des zuständigen Landgerichts in Nordrhein-Westfalen haben die Angeklagten die Tatvorwürfe im Wesentlichen bestritten.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:23:55 AMFoto: dpa Mit den aufziehenden Minusgraden bilden sich auf Gewässern zunehmend Eisschichten. Das Betreten kann allerdings gerade zu Beginn der Kälteperiode ausgesprochen gefährlich sein. Wer leichtfertig auf dem nahen See Schlittschuh läuft, setzt womöglich sein Leben aufs Spiel. Selbst mehrere Frosttage mit teils zweistelligen Minustemperaturengarantieren noch keine ausreichend dicke Eisschicht, warnt der Deutsche Feuerwehrverband. Denn viele Gewässer sind in Bewegung und brauchen sehr lange, bis sie zufrieren.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:20:07 AM

In dieser Saison soll der hierzulande am meisten eingesetzte Dreifachimpfstoff vor zwei Virusvarianten vom Typ A sowie einer vom Typ B schützen. Daneben gibt es noch einen Vierfachimpfstoff, der einen weiteren B-Typen enthält. Der Schutz kann so etwas breiter ausfallen - vorausgesetzt, der zusätzliche Typ kursiert überhaupt. Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:15:25 AMTitel hinzufügenAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:09:25 AMDer Winter ist jetzt auch im Osten Deutschlands angekommen. Die dünne Schneedecke in Berlin dürft allerdings schnell wieder weggetaut sein. Trotzdem sollten Sie für den Weg zur Arbeit ein wenig mehr Zeit einplanen. Guten Morgen verehrte Leserinnen und Leser. Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE. wird Zeit für die Kurz-Nachrichten aus aller Welt.

Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:35:31 AMHeute erscheint die letzte reguläre Folge des Podcasts "Dunkle Heimat", der sich mit dem ungeklärten Sechsfachmord auf dem bayerischen Hof Hinterkaifeck befasst. Die Serie des Radiosenders Antenne Bayern erzählt in acht Episoden, was über den spektakulären Mordfall aus dem Jahr 1922 bekannt ist - und stellt mehrere Theorien vor, wie es dazu kommen konnte. Autor Berni Mayer spricht in den rund 45 Minuten langen Folgen mit Experten, porträtiert die Opfer des Mordes und gibt auch Einblick in seine eigene Gefühlswelt bei der Recherche. Der Mordfall in Hinterkaifeck war schon mehrfach Thema von Filmen und Büchern - etwa im Roman "Tannöd" von Bestsellerautorin Andrea Maria Schenkel. Aufgeklärt wurde er nie. Allerdings gibt es viele Theorien zu potenziellen Mördern - vom Nachbarn bis zu umherziehenden Räubern.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:32:16 AMAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:28:39 AMBetroffene müssen überteuerte Rechnungen aber nicht klaglos hinnehmen, wenn sie einen Schlüsseldienst beauftragen. Sie sollten nach einem verbindlichen Komplettpreisfür die Türöffnung fragen und wenn möglich einen Festpreis vereinbaren, erklärt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Wurde keine Vereinbarung über den Lohn getroffen, hat der Unternehmer einem Urteils des Amtsgerichts Lingen nur Anspruch auf Zahlung der üblichen Vergütung.Abgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:26:54 AMHohe Anfahrtskosten, überflüssige Arbeiten und weit überzogene Rechnungen von bis zu 1500 Euro - ein bundesweit tätiger Schlüsseldienst aus Geldern am Niederrhein soll seine Kunden systematisch ausgenommen haben. Gegen die 57 und 39 Jahre alten Betreiber beginnt heute Vormittag in Kleve der Prozess.

Neue OZ (NOZ)@noz_deDreifach-Grippeimpfstoff mit Schwächen: Wichtiger Virus nicht enthalten #grippe https://www.noz.de/deutschland-welt/gut-zu-wissen/artikel/1006227/dreifach-grippeimpfstoff-mit-schwaechen-wichtiger-virus-nicht-enthalten …

RKI: Die Grippesaison hat begonnen. Mit 59 Prozent sind die Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie ungewöhnlich oft vertreten. Der Dreifachimpfstoff bietet gegen sie kaum Schutz.

6:15 AM - Jan 16, 2018Dreifach-Grippeimpfstoff mit Schwächen: Wichtiger Virus nicht enthaltennoz.de
  • Replies
  • Retweets
  • likes

Twitter Ads info and privacyAbgeschickt von Michael Kröger | 1/16/2018 6:15:54 AMFoto: dpa Womöglich wird ja der eine oder andere von Ihnen gar nicht zur Arbeit gehen, weil das mit Schüttelfrost und Kopf- und Gliederschmerzen einfach nicht geht. Bleiben Sie im Bett. Schon allein, weil Sie die Kollegen anstecken könnten. Das geht besonders schnell in dieser Grippesaison, denn der Dreifachimfpstoff, der zur Vorbeugung eingesetzt worden ist, wirkt nicht. "Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenza-Fälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie verursacht, die nicht in dem Dreierimpfstoff enthalten sind", erklärte ein Sprecherin des Robert-Koch-Instituts der "Osnabrücker Zeitung". Im Vierfachimpfstoff dagegen gebe es eine solche Komponente.



insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Spiegelleserin57 16.01.2018
1. Aber überall gab es so soooooo viel Werbung der Ärzte!
War wohl eher eine Marketingaktion. Auch erhalten Privatpatienten vier Wirkstoffe. Nicht jede Erkältung ist eine Grippe. Man kann auch nicht immer genau vorhersagen welche Viren in unser Land kommen. Eine kleine Art Lotterie also.
lausemann 16.01.2018
2. Ist doch egal
Ob der Impfstoff wirkt oder nicht, interessiert doch lediglich die, die krank werden. Unwirksame Impfung bringt Ärzten und Industrie die gleichen Einnahmen wie wirksame Impfungen, ja, es besteht die Möglichkeit mit einem weiteren (unwirksamen) Impfstoff noch mehr zu verdienen. Anspruch auf Wirksamkeit (oder gar Verträglichkeit)kann bei Impfstoffen nicht eingeklagt werden. Und wer trotzdem krank wird, bringt auch wieder Geld!
spon-facebook-1069791000 16.01.2018
3.
Also der Grund für die Erkrankungen sind ja wohl die Viren. Oder unterstellen Sie dass die Impfungen krank machen.
Spiegelleserin57 16.01.2018
4. Vielen klagen darüber dass
Zitat von spon-facebook-1069791000Also der Grund für die Erkrankungen sind ja wohl die Viren. Oder unterstellen Sie dass die Impfungen krank machen.
sie die Impfung nicht gut vetragen! Es kommen schon deutliche Nebenwirkungen auf, auch grippeähnliche Erscheinungen. Wir hatten zur Impfzeit etliche Leute die erkrankt waren uns sich nur unwohl gefühlt haben.
planet-x 16.01.2018
5. Es ist höchstens einer von mehreren Gründen
„Sie wundern sich, warum so viele Kollegen im Büro krank sind? Trotz Impfung? Der Grund dafür ist die Zusammensetzung des aktuellen Grippe-Impfstoffs“ Lieber Autor, ich bitte zu bedenken, dass nach wie vor die meisten Krankheitsfälle um uns herum durch Rhinoviren ausgelöste grippale Infekte sind (keine Grippe oder Influenza), gegen die man nicht impfen kann. Wie Sie schon schreiben, wäre es daher ratsam, dass alle, denen es nicht gut geht, einfach mal von Anfang an zu Hause bleiben, anstatt alle Welt anzustecken.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.