Newsblog Experten beklagen zunehmende Aggressivität im Straßenverkehr

Es ist der ewige Kampf zwischen Dränglern und Trödlern - und jeder meint, den anderen belehren zu müssen. Aus Sicht von Experten führt aber nicht nur Besserwisserei zu immer mehr Stress im Straßenverkehr. Die Live-News.

Mit


Michael Kröger
Herzlich willkommen bei Der Morgen @SPIEGELONLINE.
Bis 9 Uhr begleitet Sie heute Michael Kröger beim Start in den Tag.
Die wichtigsten politischen Themen des Tages finden Sie kompakt in unserem Briefing DIE LAGE.
1/25/18 8:02 AM Und damit endet der "Morgen" für heute wieder. Ich verabschiede mich wie immer mit dem Hinweis auf SPIEGEL ONLINE . Meine Kollegen aus der Politik werden sich heute mit den Beratungen der SPD im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen beschäftigen. Man darf gespannt sein, wieweit die Forderungen über die im Sondierungspapier gefundenen Eckpunkte hinausgehen . Außerdem wird US-Präsident Donald Trump heute in Davos erwartet. Geplant sind  bilaterale Treffen mit der britischen Regierungschefin Theresa May und dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu . Morgen soll Trump dann die Schlussrede halten. Meine Kollegen aus dem Sportressort beschäftigen sich mit den Diskussionen nach dem enttäuschenden Abschneiden der Handball-Nationalmannschaft bei der EM in Kroatien .    Morgen wird Sie an dieser Stelle wieder mein geschätzter Kollege Malte Müller-Michaelis begrüßen. Ich wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Arbeitstag.  1/25/18 7:54 AM     Kurz vor Schluss noch ein kurzer Blick auf das Wetter . Die Hoffnung , die das Bild weckt, dürfte heute vergebens sein. Es bleibt zwar relativ warm , doch Sonne ist allenfalls am Alpenrand zu erwarten. Ansonsten herrscht verbreitet tristes Grau , in der Mitte Deutschlands regnet es . Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 14 Grad, im Küstenumfeld sowie im Bergland und dem Osten zwischen 7 und 10 Grad. Am Oberrhein werden bis 17 Grad erreicht. Mehr zum Wetter in Ihrer Region finden Sie hier . Smartphone-Nutzern empfehle ich diesen Link .  Foto: dpa 1/25/18 7:48 AM Angelique  Kerber  hat das Endspiel der Australian Open verpasst . Die 30 Jahre alte Kielerin unterlag im Halbfinale der Weltranglistenersten Simona Halep aus Rumänien nach 2:20 Stunden 3:6, 6:4, 7:9 und kassierte damit nach 14 Siegen ihre erste Niederlage im Jahr 2018. In Melbourne hatte Kerber vor zwei Jahren ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. 1/25/18 7:47 AM   "Vergiss' nicht, du wirst sterben" - mit diesem düster anmutenden Satz erinnert eine neue Smartphone-App daran, dass jedes noch so schöne Leben irgendwann sein Ende finden wird. Fünfmal am Tag verschickt "WeCroak" zu zufällig gewählten Zeiten eine Benachrichtigung, über die Handynutzer dann Zitate rund um den  Tod  präsentiert bekommen. "Wenn man eine Leiche betrachtet, spürt man den eigenen Atem besser", ist etwa von der (verstorbenen) US-Dramatikerin und Schriftstellerin Zona Gale zu lesen - oder auch: "Das Grab hat keine sonnigen Ecken."  Triste Stimmung verbreiten wollen die Macher keineswegs. Es gehe darum, durch das Nachdenken über die eigene Sterblichkeit zum Glück zu finden, heißt es auf der Website. Diese Praxis gehe zurück auf eine Bauernregel aus Bhutan in Südasien, nach der "ein glücklicher Mensch fünfmal täglich über den  Tod  nachdenken muss".  1/25/18 7:42 AM     Der langjährige Präsident Brasiliens, Luiz Inácio Lula da Silva , will das Urteil zu zwölf Jahren Gefängnis wegen Korruption und Geldwäsche auf keinen Fall akzeptieren . "Sie wollen nur, dass ich nicht mehr Kandidat bin", rief er nach dem Urteil eines Berufungsgerichts zu Anhängern in Sao Paulo. "Wenn Sie mir mein Verbrechen beweisen, gebe ich die Kandidatur auf." Trotz der kämpferischen Worte wird der Gefängnisaufenthalt für den 72-Jährigen von der linken Arbeiterpartei  immer wahrscheinlicher . Denn das Berufungsgericht in Porto Alegre verschärfte die Strafe der ersten Instanz sogar noch. Damit könnte Lula wohl auch nicht wie geplant im Oktober erneut für das Präsidentenamt kandidieren - das letzte Wort in Sachen Kandidatur und Gefängnis werden der Oberste Wahlgerichtshof und der Oberste Gerichtshof in Brasilia haben. Bis zur Ausschöpfung aller Rechtsmittel bleibt er auf freiem Fuß.  Foto: AFP 1/25/18 7:35 AM Der ohnehin große Optimismus der Verbraucher in Deutschland ist zum Jahresbeginn noch einmal gestiegen . Sowohl die  Konjunkturerwartung als auch die Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung habe im Januar zugelegt, wie die Marktforscher der GfK in Nürnberg es in ihren unnachahmlichen Amtsdeutsch formulierten. Begründen lasse sich die Zuversicht mit der "anhaltend exzellenten Arbeitsmarktlage" .  1/25/18 7:27 AM Nach dem Zusammenstoß mit einem selbstfahrenden Auto klagt ein  Motorradfahrer  aus San Francisco gegen den US-Autokonzern General Motors . Der Mann hatte den mit Roboterwagen-Technik ausgerüsteten Chevrolet Bolt gestreift und das Gleichgewicht verloren . Die Seiten sind unterschiedlicher Ansicht über die Unfallursache.  Unstrittig ist, dass der Bolt erst zu einem Wechsel von der mittleren Spur in die linke ansetzte, dann jedoch wieder in die mittlere Spur zurückkehrte, wo er den  Motorradfahrer  touchierte. Der behauptet in der Klage, die Spur sei frei gewesen. GM verwies im Unfallbericht an die kalifornische Verkehrsbehörde darauf, dass nach Ansicht der Polizei das Motorrad zu früh vorgefahren und Schuld an dem Zusammenstoß sei.  1/25/18 7:23 AM     In Kalifornien grassiert die Grippewelle . Diesmal trifft es den engsten Freund des Menschen: Hunde . Wissenschaftler der Universität Cornell machen ein spezielles Virus dafür verantwortlich, gegen das wir Menschen immun sind. Die Symptome sind dagegen vergleichbar mit denen einer Menschengrippe: rote Nasen, Fieber, Schlappheit - und jeder Muskel schmerzt.  Foto: imago 1/25/18 7:15 AM Die australische Labour-Abgeordnete Rebecca White hat eine Initiative gestartet, um die Spielsucht ihrer Landsleute zu bekämpfen . Dazu will sie eine Sondersteuer zunächst für die sogenannten einarmigen Banditen erheben und die Aufstellung in einzelnen Regionen sogar massiv einschränken . Bars, Clubs und andere Lokale, die nicht als Spielcasino zugelassen sind, sollen künftig auf die Spielautomaten verzichten. Die Branche warnt bereits vor den damit verbundenen Arbeitsplatzverlusten.   1/25/18 7:08 AM Die Anträge auf abschlagsfreie Rente mit 63 haben im vergangenen Jahr den höchsten Stand seit der Einführung im Jahr 2014 erreicht. 253.521 neue Anträge seien gestellt worden, fünf Prozent  - oder 12.102 - mehr als 2016, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Rentenversicherung . Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird gezahlt , wenn ein Arbeitnehmer 45 Versicherungsjahre aufweisen kann.  1/25/18 7:06 AM First Lady Melania Trump hat ihre Reise nach Davos abgesagt. Man munkelt, sie habe genug von den außerehelichen Eskapaden ihres Mannes, aber gesichert ist das nicht. Entertainer James Corden präsentierte jüngst seine ganz eigene Theorie, was Melania im Weißen Haus so alles umtreiben könnte. Danach kann man sich lebhaft vorstellen, welchen Frust sie schiebt (bitte auch das nicht mit gesicherten Erkenntnissen verwechseln)...   1/25/18 7:01 AM Die Sängerin Etta James wäre heute 80 Jahre alt geworden. Die Rhythm-and-Blues-, Blues-, Gospel-, Rock-’n’-Roll- und Jazzsängerin starb am 20. Januar 2012. Für ihre Fans wird sie unvergesslich bleiben.   1/25/18 6:57 AM     Heute vor 71 Jahren starb der berühmt berüchtigte Gangsterboss Al Capone . Warum "Scarface" nie als Mörder verurteilt wurde, sondern nur wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter kam, können sie hier nachlesen.   Foto: AP 1/25/18 6:48 AM     Die Japaner sind auf der Suche nach ihren Gefühlen . In der Bevölkerung, die als ausgesprochen selbstbeherrscht gilt, wächst das Bedürfnis, den Emotionen auch einmal freien Lauf zu lassen . Der neue Trend - rui-katsu genannt - bietet speziell für Personaltrainer ganz neue Perspektiven . Sie werden engagiert, um ihre Schützlinge etwa mit besonders traurigen Filmen oder anrührenden Geschichten zum Weinen zu bringen , um sie anschließend zu trösten .    In Sachen Emotionalität - zumindest wie wir Europäer sie verstehen - haben die Japaner großen Nachholbedarf: Laut einer internationalen Studie gehört sie zu den Menschen, die (in der Öffentlichkeit) am wenigsten Tränen vergießen.  Foto: Getty Images 1/25/18 6:39 AM Die Trennung von dem in mehrere Affären wegen sexueller Belästigungen verwickelten Schauspieler Kevin Spacey hat Netflix rund 39 Millionen Dollar gekostet . Offiziell heißt es zwar, die Verluste gingen auf den Stopp mehrerer Filmprojekte zurück, doch der Sender CNN will aus sicher Quelle erfahren haben, dass der Umbau der Serie "House of Cards" , in der Spacey die Hauptrolle spielte, den mit Abstand größten Posten ausmacht.   1/25/18 6:30 AM     Caroline Wozniacki hat zum ersten Mal in ihrer Karriere bei den Australian Open das Endspiel erreicht . Die 27 Jahre alte Tennisspielerin aus Dänemark entschied das Halbfinale gegen die Belgierin Elise Mertens mit 6:3, 7:6 (7:2) für sich. Wozniacki steht zum dritten Mal nach den US Open 2009 und 2014 bei einem Grand Slam im Endspiel . Im Kampf um ihren ersten Titel bei einem der vier wichtigsten Turniere trifft die frühere Weltranglistenerste am Samstag auf Angelique Kerber aus Kiel oder die Rumänin Simona Halep . Foto: dpa 1/25/18 6:17 AM     Nach der krachend gescheiterten Mission Titelverteidigung stellt der Deutsche Handballbund  alles auf den Prüfstand. Schwer enttäuscht verschwanden Bundestrainer Christian Prokop und seine Spieler aus der EM-Arena im kroatischen Varazdin. DHB-Vizepräsident Bob Hanning wollte sich noch in der Nacht mit Prokop austauschen , eine ausführliche Analyse soll dann in den nächsten Tagen folgen. Hanning steckte aber schon im Anschluss an das 27:31 im abschließenden EM-Spiel gegen Spanien die Themen für die allgemeine Aussprache ab. Prokop muss sich dabei ebenso unangenehmen Wahrheiten stellen, wie die Spieler und die Verbandsführung . Foto: dpa 1/25/18 6:05 AM Der britische Brexit-Minister David Davis rechnet damit, mit Brüssel "bis Ende März" eine Vereinbarung über die angestrebte Übergangsphase nach dem EU-Austritt Großbritanniens zu erzielen. Davis sagte gestern vor einem Parlamentsausschuss in London, er sehe die hitzigen Diskussionen über die Übergangsphase "entspannt". Wichtiger seien ihm die künftigen Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU . "Das ist es, woran die Leute uns in zehn, 20 oder 30 Jahren messen werden", fügte er hinzu. 1/25/18 5:58 AM Deutschlands Arbeitnehmer haben dank der boomenden Konjunktur gute Chancen auf ein kräftiges Lohnplus . Die Zeichen für höhere Tarifabschlüsse stünden 2018 "so gut wie schon lange nicht mehr", schreiben die Volkswirte der Dekabank in einer aktuellen Studie. "Die Hochkonjunktur in Deutschland dürfte sich nun tatsächlich in höheren Abschlüssen widerspiegeln."  Die IG Metall etwa fordert für die bundesweit 3,9 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie sechs Prozent mehr Geld . Für den Öffentlichen Dienst hat Ver.di-Chef Frank Bsirske die Messlatte hochgelegt: "Wir brauchen im Abschluss ein höheres Niveau als bei den Tarifrunden der vergangenen Jahre. " 1/25/18 5:55 AM Im neuen Bundestag haben  41 Abgeordnete eine bezahlte Nebentätigkeit angegeben. Das ergibt eine Auswertung des Portals abgeordnetenwatch.de , über die die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. An der Spitze steht demnach Hans Michelbach von der CSU , der als persönlich haftender Gesellschafter einer Unternehmensgruppe einen jährlichen Gewinn der Stufe 10 - also von mehr als 250.000 Euro - angegeben hat.  Auf Platz zwei liegt dem Bericht zufolge Uwe Kamann von der AfD , auf Platz drei der FDP-Abgeordnete Reinhard Houben mit angegebenen Einkünften zwischen 43.000 und 90.000 Euro. Bundestagsabgeordnete sind verpflichtet, Einkünfte von mehr als 1000 Euro im Monat oder 10.000 Euro im Jahr beim Bundestagspräsidenten anzuzeigen. Mindestens 220 der insgesamt 709 Parlamentarier gehen übrigens einer unentgeltlichen Nebentätigkeit nach. 1/25/18 5:51 AM     Wissenschaftler sind dem Geheimnis nachwachsender Gliedmaßen, Muskeln und Nerven ein Stück weit auf die Spur gekommen . Ein Team aus Wien, Heidelberg und Dresden habe die gesamte Erbinformation des mexikanischen Schwanzlurchs Axolotl entziffert , teilte das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien mit. Wenn der kannibalistisch veranlagte Axolotl ein Körperteil verliert, wächst binnen weniger Wochen ein perfekter Ersatz mit Knochen, Muskeln und Nerven nach. Auch durchtrenntes Rückenmark und verletztes Netzhautgewebe kann der Axolotl wiederherstellen. Mit 32 Milliarden Basenpaaren sei die Erbinformation des Axolotl-Genoms mehr als zehnmal so groß wie das menschliche . Eine Gruppe um die Forscherin Elly Tanaka fand dabei mehrere Gene, die nur beim Axolotl (Ambystoma mexicanum) und anderen Amphibienarten vorkommen und in regenerierendem Gewebe aktiv sind.  "Wir haben jetzt die genetische Karte in der Hand , mit der wir untersuchen können, wie komplizierte Strukturen - zum Beispiel Beine - nachwachsen können", erklärte Sergej Nowoshilow, IMP-Postdoktorand und Co-Autor der Studie, die in der Zeitschrift "Nature" erschienen ist.   Foto:  IMP/dpa 1/25/18 5:42 AM     O'Shea Jackson junior , Schauspieler und Sohn von Rapper Ice Cube , findet Musik nervig . "Leute raufen sich die Haare, um all diese Texte zu schreiben für 16 Titel und eine CD für 20 Dollar", sagte er in New York. Seitdem Musik illegal im Internet heruntergeladen wird, bereite der Gedanke an eine musikalische Karriere ihm "Kopfschmerzen".  Der 26-Jährige ist als Schauspieler vor allem aus "Straight Outta Compton" von 2015 bekannt. Darin spielt er seinen Vater, dem er sehr ähnlich sieht. In "Criminal Squad" , der in Deutschland am 1. Februar startet , spielt er an der Seite von Gerard Butler, Curtis Jackson alias 50 Cent sowie Pablo Schreiber. Neben Dr. Dre gehört sein Vater Ice Cube mit der Gruppe N.W.A. zu den Pionieren des Westküsten-Rap.  "Ich würde gern einen Bösewicht spielen ", sagte Jackson über weitere Pläne in seiner schauspielerischen Laufbahn. "Ich wäre gern dieser kriminelle Drahtzieher oder ein Super-Bösewicht."  Foto: AP/dpa 1/25/18 5:36 AM 1/25/18 5:36 AM     Enrique Iglesias fordert von seiner  einstigen Plattenfirma Universal Music Group (USA) Tantiemen in Millionenhöhe . Universal habe ihm die Einnahmen durch gestreamte Musik zum großen Teil vorenthalten, klagt der Latinostar. Ein Gericht in New York soll den Streit jetzt klären.  Foto: Getty Images 1/25/18 5:29 AM Eltern , die ihre Sprösslinge jeden Morgen mit dem Auto in die Schule kutschieren , verursachen einer schwedischen Studie zufolge nicht nur Chaos vor dem Schultor, sondern können den Kindern richtig schaden . "Wir müssen neu über die Schulwege unserer Kinder nachdenken", fordert Psychologin Jessica Westman von der Universität Karlstad. Sie hat Schüler aus 4., 6. und 8. Klassen beobachtet. Das Ergebnis: "Die Autofahrt macht sie müde und passiv . Am besten ist es, wenn sie mit Freunden zur Schule kommen, laufen, radfahren oder im Schulbus." Kinder, die gebracht würden, verlören die Chance, die Umgebung auszukundschaften und mit anderen zu interagieren . "Dadurch werden sie weniger selbstständig und weniger sicher in ihrer Umgebung", sagt Westman.  1/25/18 5:25 AM Vor allem beim Thema Gesundheit gibt sich die SPD unnachgiebig . "Da das Modell der Bürgersicherung in den Sondierungsgesprächen nicht durchsetzbar war, werden wir jetzt andere Mittel und Wege suchen , die Zweiklassenmedizin aktiv zu bekämpfen ", erklärte  SPD-Gesundheitsexperte Karl  Lauterbach, der die Position der Sozialdemokraten in diesem Bereich gegenüber den Unionsparteien vertritt. "90 Prozent der Bürger sind gesetzlich versichert. Wir vertreten bei diesen Verhandlungen also 90 Prozent der Bürger." Gesetzlich Versicherte dürften nicht "systematisch schlechter behandelt" werden als Privatpatienten.   Den Grund für die Hartleibigkeit lässt Lauterbach wenig später durchblicken: "Wir werden in den jetzt anstehenden Koalitionsverhandlungen bei Gesundheit viel erreichen müssen, weil wir sonst nicht durch das Mitgliedervotum kommen." 1/25/18 5:20 AM Der Start der Koalitionsverhandlungen rückt näher. Einen Tag vor dem geplanten Beginn treffen sich heute  SPD-Granden und ihre Unterhändler  in Berlin zu internen Beratungen , um den Kurs für die Gespräche mit CDU und CSU abzustecken.  Der Parteitag in Bonn hatte ihnen den Auftrag erteilt, drei Punkte durchzusetzen: die Abschaffung grundloser Jobbefristungen , einen Einstieg in das Ende der Zweiklassenmedizin - worunter die SPD das Ziel der Verschmelzung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung zu einer Bürgerversicherung versteht - und eine "weitergehende Härtefallregelung" für den Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus.  Die Union lehnt grundlegende Änderungen an der gemeinsamen Sondierungsvereinbarung zwar ab, vermeidet derzeit aber scharfe Töne ... 1/25/18 5:15 AM     In Goslar kommt in dieser Woche wieder der Verkehrsgerichtstag zusammen. Anlass für Verkehrsexperten und Juristen, über die Situation auf den Straßen nachzudenken. Diesmal warten sie gleich zu Beginn mit einer Warnung auf. Kay Nehm , der Präsident der Konferenz, beklagt die zunehmende Aggressivität , die sich vor allem auf Autobahnen zeige. Egoismus, Besserwisserei oder Oberlehrergehabe - die Gründe für die Entwicklung sind vielfältig . Mit Sicherheit spielen auch der zunehmende Verkehr und der Stress durch eine immer enger getaktete Arbeitswelt eine wichtige Rolle.   "Viele Verkehrsteilnehmer wissen nicht mehr , wie man sich auf den Straßen korrekt benimmt", sagt Kurt Bartels vom Verband der Fahrlehrer. "Sie kennen den Verkehrs-Knigge nicht ", glaubt der Fahrlehrer-Vorstand. "Vieles resultiert aber auch aus der zunehmenden Verkehrsdichte." Dafür spricht die Rekordzahl von 723.000 Staus im vergangenen Jahr, über die der ADAC in dieser Woche berichtete.  "Dass es immer enger und voller wird", ist auch für ACE-Chef Stefan Heimlich "eine zentrale Ursache " für die zunehmende Aggressivität. In Goslar wollen die Juristen jetzt darüber nachdenken, ob die Sanktionen für Verkehrsverstöße in Deutschland verschärft werden müssen.     Foto: dpa 1/25/18 5:07 AM 1/25/18 5:06 AM Wenn man in Berlin heute morgen auf die Straße tritt, könnte man fast meinen, der Frühling sei angebrochen . Pflanzenliebhaber müssen hoffen, das der Spuk nicht allzu lange anhält, damit der absehbare Frost nicht wieder großen Schaden anrichtet, wie im vergangenen Jahr. Guten Morgen, verehrte Leserinnen und Leser. Ich begrüße Sie zum "Morgen" auf SPIEGEL ONLINE . Mit Nachrichten aus aller Welt.  Show more Tickaroo Liveblog Software


insgesamt 51 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ronald1952 25.01.2018
1. Eigendlich ein ganz einfache Sache,
mehr Polizeipräsenz und drastische Strafen würden die Herrschaften schon eines besseres Belehren! Aber bei der Regierung die wir haben eher ein Wunschtraum, also wird Wildwest das Rennen machen. schönen Tag noch,
basic11 25.01.2018
2. Solange das Verkehrsministerium...
die vermeintlich günstigere und ökologischere Lösung in Dauertrödel-Baustellen sieht, werden die Nerven der Autofahrer weiterhin blank liegen. Die Autolobby pushed die Verkäufe mit Steuergeldern u das Geld für die Strassen wird woanders ausgegeben. Ich werde mein Auto jedenfalls abschaffen.. es nervt nur noch ...
Flying Rain 25.01.2018
3. Hm
"systematisch schlechter behandelt" Da fällt mir auf Anhieb gleich etwas ein. Ich war am Montag mit meinem Vater und meiner Schwester eigentlich dabei etwas zu besorgen als wir auf die Idee gekommen sind kurz mal beim HNO die Ohren checken zu lassen. Wir waren zum ersten mal bei diesem Arzt. Meine Schwester ist noch Privat bei meinem Vater mit versichert und ich bin bei der gesetzlichen Kraka. Bei mir: Ohren fix bis in die Tiefe gesäubert und ein Blick auf die Mandeln. Bei Ihr: Ohren gesäubert trocken und feucht, eine Salbe rein, Mandeln geprüft, Nase geprüft, Nebenhölen gecheckt usw...
n8f4ll 25.01.2018
4. Goslar
Es würde viel nutzen wenn man sich an die Verkehrsregeln hält. Und dazu gehört nun einmal auch das Nutzen des Blinkers sowie das Rechtsfahrgebot. Ebenso eine Unsitte ist es vor einer Querungshilfe zu bremsen und damit die 1 bis x Autos hinter sich zum bremsen zu nötigen, damit der wartende Fußgänger problemlos die Straße überqueren kann. Macht weder persönlich, volkswirtschafltich noch ökologisch Sinn. Es ist an diesen Stellen nicht ohne Grund eine Querungshilfe installiert und kein Zebrastreifen.
fx33 25.01.2018
5. Es wäre so einfach.
Ein allgemeines Tempolimit wie in der Schweiz, strenge Überwachung und hohe Bußgelder wurden schon dafür sorgen, dass die Aggressivität auf den Autobahnen zurück ginge. Wenn man nicht schneller darf, wird man auch nicht wütend, wenn der Vordermann/die Vorderfrau "nur" 120 fährt. Es ist der Wahn der "freien Fahrt für freie Bürger?, der jeden Moment, in dem man seinen persönlichen Vorwärtsdrang ausgebremst wähnt, als Moment der Unfreiheit erscheinen lässt. Und das am einzigen Platz, wo viele sich wirklich frei fühlen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.